×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: Anwendungsbeispiel Beitrags-ID: 23780099, Beitragsdatum: 25.09.2013
(0)
Bewerten

Schutztür mit Zuhaltung durch Magnetkraftverriegelung bis SIL 2 nach IEC 62061 bzw. PL d nach ISO 13849-1 (CD-FE-I-035-V30-DE )

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)


Aufgabenstellung
Realisierung einer Schutztürzuhaltung mit Magnetkraftverriegelung mittels ASIsafe.

Lösung
Im hier vorgestellten Beispiel fährt ein auf der Tür angebrachter Betätiger in einen formschlüssig montierten Positionsschalter mit Zuhaltung. Während der potenziellen
Gefährdung (Maschine läuft), wird der Betätiger dadurch gehalten (und somit die Tür zugehalten), dass an einem Magnet im Positionsschalter eine elektrische
Spannung angelegt wird. Diese Art der Verriegelung bezeichnet man als Magnetkraftverriegelung.
Schutztür mit Zuhaltung durch Magnetkraftverriegelung bis SIL 2 bzw. PL d

Downloads

Inhalt der Downloads

Download

Dokumentation CD-FE-I-035-V30-DE.pdf ( 527 KB )

Projekt für Safety Evaluation Tool

CD-FE-I-035.zip ( 8 KB )
Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.
Unterstützung zur Statistik
Mit dieser Funktion werden die IDs des Suchergebnisses nach gewünschter Anzahl ausgegeben (Format .txt)

Liste generieren
URL kopieren
Diese Seite in neuem Design anzeigen
mySupport Cockpit