×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: Anwendungsbeispiel Beitrags-ID: 23902276, Beitragsdatum: 10.01.2007
(0)
Bewerten

Verbindung von PROFIBUS-Netzen mit DeviceNet durch Anybus-X-Gateways

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)

Aufgabenstellung:  
Mit zunehmender Vernetzung verschiedener Anlagen steigt auch die Notwendigkeit für SIMATIC Produkte, mit Geräten von Fremdanbietern zu kommunizieren. Von besonderem Interesse sind hierbei Allen-Bradley- bzw. Rockwell-Produkte, die insbesondere in den USA über eine hohe Marktdurchdringung verfügen.

Lösung:  
Die vorliegende Konfiguration stellt den von der Firma HMS GmbH vertriebenen "Anybus-X"-Gateway vor, mit dessen Hilfe ein PROFIBUS-Netzwerk und eine DeviceNet-Anlage miteinander kommunizieren können.

 

Die von der Firma HMS GmbH vertriebenen „Anybus“-Produkte stellen keinen eigenen Feldbus-Standard dar; vielmehr handelt es sich um Protokollkonverter, die eine Art „universellen Busanschluss“ gewährleisten.

Anybus-Gateways bestehen aus zwei Schnittstellenmodulen, die zwei verschiedene Netzwerkprotokolle bedienen, und einem dazwischen angebrachten universellen "Vermittlermodul". Alle drei Baugruppen sind dabei in einem einzigen Gehäuse zusammengefasst. Der modulare Aufbau erlaubt es, von praktisch jedem Feldbus eine Verbindung zu jedem anderen Feldbus herzustellen, entweder in Master- oder Slave-Funktion, je nach verwendeter Modul-Kombination. Gegenwärtig sind ca. 170 verschiedene Gateway-Varianten auf dem Markt.

Eine der Varianten kombiniert ein PROFIBUS-Slave-Interface mit einem DeviceNet-Master.

Downloads

Inhalt der Downloads

Download

Dokumentation (Deutsch)  23902276_Anybus-Gateway_DOKU_V10_d.pdf ( 2439 KB )
Dokumentation (Englisch)  23902276_Anybus-Gateway_DOKU_V10_e.pdf ( 1815 KB )

 

Historie

Ausgabe

Änderungen

1/2007 Erste Ausgabe

 

Ergänzende Informationen

Titel

Link

Kommunikation einer SIMATIC S7-CPU am PROFIBUS mit Allen-Bradley Steuerungen über SST PROFIBUS Scanner 23809864
Kommunikation von SIMATIC S7 Steuerungen mit Allen-Bradley ControlLogix CPUs über Ethernet: Verwendung von "Echochange"-Gateways 23901499

Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.
Beitrag bewerten
keine Bewertung
Anfragen und Feedback
Was möchten Sie tun?
Hinweis: Das Feedback bezieht sich immer auf den vorliegenden Beitrag / das vorliegende Produkt. Ihre Nachricht wird an die Redakteure im Online Support gesendet. In einigen Tagen erhalten Sie von uns eine Antwort, wenn Ihr Feedback das erfordert. Ist für uns alles klar, werden wir Ihnen nicht mehr antworten.