Beitragstyp: FAQ, Beitrags-ID: 23909405, Beitragsdatum: 18.04.2008
(0)
Bewerten

Wie kann mit einem Panel / PC auf einen Microsoft Windows 2003 Server zugegriffen werden?

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)

Sicherheitseinstellungen
Um mit einem Panel bzw. PC auf einen Microsoft Windows 2003 Server zugreifen zu können, müssen am Windows 2003 Server die nachfolgend aufgeführten Sicherheitseinstellungen deaktiviert werden.

Unter "Start > Programme > Verwaltung > Sicherheitsrichtlinie für Domänencontroller > Sicherheitseinstellungen > Lokale Richtlinie > Sicherheitsoptionen" gelangen Sie zu den Sicherheitseinstellungen.

Geltungsbereich
Die aufgeführten Einstellungen sind nur vorzunehmen,

  • wenn Sie ein Microsoft Windows 2003 Server mit Active Directory verwenden.
  • wenn auf dem Bediengerät das Betriebssystem Windows CE 3.0 installiert ist.
    Bediengeräte mit dem Betriebsystem Windows CE 5.0 sind davon nicht betroffen
    (z.B. Bediengeräte ab MP 277 / Mobile Panel 277). Im Control Panel vom Bediengerät, können Sie unter "System > General" das verwendete Betriebssystem überprüfen.

Sicherheitseinstellungen deaktivieren

  • Microsoft-Netzwerk (Server): Kommunikation digital signieren (immer).
  • Microsoft-Netzwerk (Server): Kommunikation digital signieren (wenn Client zustimmt).
  • Netzwerksicherheit: "LAN-Manager Authentifizierungsebene" ändern in "LM- und NTLM-Antworten senden".

Nach dem Sie die Einstellungen vorgenommen haben, müssen Sie den Rechner neu booten. Damit sind vorgenommenen Änderungen wirksam.

Hinweis
Durch die vorgenommenen Änderungen wird der Sicherheitslevel der Netzwerkkommunikation heruntergesetzt. Klären Sie bitte mit Ihrem Netzwerkadministrator im Vorfeld ab, ob die vorgenommenen Änderungen durch Sie vorgenommen werden dürfen.

Wie ein Panel in ein lokales Netzwerk eingebunden werden kann, wird unter der Beitrags-ID: 13336639 beschrieben.

Suchbegriffe:
Panel, Netzwerk, Servereinstellung