Beitragstyp: FAQ, Beitrags-ID: 24357770, Beitragsdatum: 02.08.2011
(0)
Bewerten

Welche Herstellerkennung, d.h. OUI (Organizationally Unique Identifier) verwendet die SIEMENS AG für die MAC-Adressen von netzwerkfähigen Geräten?

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)

Beschreibung
Folgende Baugruppen verfügen über eine werkseitig fest vergebene MAC-Adresse.

  • S7-300 und S7-400 Industrial Ethernet CPs
  • S7-300 und S7-400 CPUs mit integrierter PROFINET-Schnittstelle
  • Netzwerkkomponenten wie SCALANCE X, SCALANCE W, SCALANCE S, PN/PN-Koppler
  • Netzübergänge wie IE/PB Link, IWLAN/PB Link, IE/AS-Interface Link
  • Interfacemodule der ET 200M, ET 200pro, ET 200S
  • ET 200eco PN

Die ersten 3 Byte der MAC-Adresse beschreiben die Herstellerkennung, auch OUI (Organizationally Unique Identifier) genannt.
Bisher wurden die o. g. Baugruppen mit einer MAC-Adresse ausgeliefert, bei der die ersten 3 Byte immer mit 08-00-06 belegt waren.

Die Herstellerkennung der MAC-Adressen wird von der IEEE (Institute of Electrical and Electronics Engineers) verwaltet. Unter folgendem Link finden Sie heraus welche Herstellerkennung, d.h. OUI, die ersten 3 Byte einer MAC-Adresse beschreiben.

IEEE-Standars Association

Die SIEMENS AG verwendet folgende Herstellerkennungen, d.h. OUI, für die MAC-Adressen der o. g. netzwerkfähigen Geräte.

  • 08-00-06 (hex)
    SIEMENS AG
    Siemens IT Solutions and Services, SIS GO QM O
    Siemensstraße 2-4
    POB 2353 Fürth 90713
    GERMANY
  • 00-0E-8C (hex)
    Siemens AG A&D ET
    Siemensstraße 10
    Regensburg 93055
    GERMANY
  • 00-1B-1B (hex)
    Siemens AG
    I IA SC EWK PU1, Östliche Rheinbrückenstraße 50
    76181, Karlsruhe Baden Württemberg
    GERMANY

In folgenden Fällen kann es zur Verwirrung kommen:

  • Ein Netzwerktechniker setzt eine neue Baugruppe ein, deren werksseitig vergebene MAC-Adresse die Herstellerkennung 00-0E-8C oder 00-1B-1B hat. Er ist von älteren Baugruppen gewohnt, dass die werksseitig vergebene MAC-Adresse die Herstellerkennung 08-00-06 hat. Folglich wird er nach einer MAC-Adresse 08-00-06-xx-yy-zz suchen, diese jedoch nicht finden.
  • Ersatzteilfall: Eine Baugruppe mit einer werksseitig vergebenen MAC-Adresse 08-00-06-xx-yy-zz ist defekt und wird durch eine neue Baugruppe ersetzt. Es ist möglich, dass die werksseitig vergebenen MAC-Adresse der neuen Baugruppe die Herstellerkennung 00-0E-8C oder 00-1B-1B hat.

Fehlerdetails
Detailierte Fehlerbeschreibung
Helfen Sie uns, den Online Support zu verbessern.
Die aufgerufene Seite kann nicht angezeigt werden. Bitte kontaktieren Sie den Webmaster.
Kontakt zum Webmaster