×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: Anwendungsbeispiel Beitrags-ID: 24500985, Beitragsdatum: 18.04.2007
(0)
Bewerten

Überspannungsbedämpfung von Schützen. CD-FE-III-003-V20-DE

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)

Aufgabenstellung:

Beim Abschalten der Schützspulen entstehen Überspannungen  dadurch, dass die Induktivität der Spule den Stromfluss im Moment des Ausschaltens weiterzuführen versucht. Diese Überspannungen können benachbarte elektronische Geräte beschädigen oder sogar zerstören.

Lösung:
Durch den Einsatz von Überspannungsbegrenzern können diese auftretenden Überspannungen bedämpft und eine Beschädigung von elektronischen Geräten vermieden werden.

Downloads

Inhalt der Downloads

Download

Dokumentation (Deutsch)  CD_FE_III_003_V20_DE.pdf ( 680 KB )
Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.
Beitrag bewerten
keine Bewertung
Anfragen und Feedback
Was möchten Sie tun?
Note: The feedback always refers to the current entry. Your message will be sent to the editors in the online support. You will receive an answer from us in a few days if your feedback requires it. If everything is clear to us, we will no longer answer you.