×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: Download Beitrags-ID: 25358470, Beitragsdatum: 13.09.2011
(8)
Bewerten

Funktionsbausteine, Beispiele und Handbücher der seriellen Schnittstelle ET200S 1SI

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)

 BESCHREIBUNG:

Die Funktionsbausteine aus den Bibliotheken unterstützen:

ET200S Serial Interface Module ASCII/3964R

ET200S Serial Interface Module Modbus/USS

Übersicht der Bestellnummer und aktuellen Versionen der Bibliotheken:

Bestellnummer

Version

6ES7138-4DF01-0AB0

6ES7138-4DF11-0AB0

   
 

V2.5.3:
FB2 - V2.2
FB3 - V2.3
FB81 - V2.2
alle anderen- V2.0

Beschreibung Update

 1SI_Disk1_V253.ZIP ( 21565 KB )

 

V2.5.2:
FB2 - V2.2
FB3 - V2.3
FB81 - V2.2
alle anderen- V2.0

Beschreibung Update

 1SI_Disk1_V252.ZIP ( 20640 KB )

 

V2.5.1:
FB2 - V2.1
FB3 - V2.3
FB81 - V2.2
alle anderen- V2.0

Beschreibung Update

 1SI_Disk1_V251.ZIP ( 20638 KB )

 

V2.3:
FB3 - V2.2
FB81 - V2.2
alle anderen - V2.0

Beschreibung Update

 1SI_Disk1_V23.ZIP ( 10553 KB )

  V2.2:
FB3 - V2.2
FB81 - V2.2
alle anderen - V2.0

Beschreibung Update

 1SI_Disk1_V22.ZIP ( 11474 KB )

 

V2.1:
FB3 - V2.2
FB81 - V2.1
alle anderen - V2.0

Beschreibung Update

 1SI_Disk1_V21.ZIP ( 11474 KB )

6ES7138-4DF00-0AB0

6ES7138-4DF10-0AB0

   
  V1.4

Beschreibung Update

 1SI_Disk1_V14.ZIP ( 1152 KB )

Version V2.5.3: Funktionsbausteine FB2: V2.2, FB3: V2.3, FB81: V2.2, alle anderen: V2.0
(6ES7 138-4DF01-0AB0 / 6ES7138-4DF11-0AB0)

Änderungen

  • Die Installation der „Funktionsbausteine, Beispiele und Handbücher der seriellen Schnittstelle ET200S 1SI“  kann nun auch unter dem Betriebssystem Windows 7 / 64 Bit erfolgen.

Software-Voraussetzungen
Zur Nutzung der Funktionsbausteine aus den Bibliotheken benötigen Sie eine installierte Version von SIMATIC STEP 7 V5.2 SP 1 oder höher, sowie die HW-Updates ET200S 1SI  ASCII /3964(R) [entspricht HSP „s7h0056x.hsp“ ] bzw. ET200S 1SI Modbus/USS [entspricht HSP „s7h0058x.hsp“].

HINWEISE:

  • Die Instanz - Datenbausteine dürfen nicht während einer aktiven Kommunikation der SEND/RECEIVE - Bausteine auf die CPU geladen werden.
  • Für FB’s ab V2.x gilt: der Parameter COM_RST der FB’s 2 bis 8 (S_RCV, S_SEND, S_VSTAT, S_VSET, S_XON, S_RTS und S_V24) dient dazu, dem FB einen Anlauf mitzuteilen. Wenn Sie einen der hier genannten FB’s verwenden, müssen Sie den jeweiligen Parameter COM_RST im Anlauf-OB dazu auf 1 setzen. Rufen Sie den jeweiligen FB dann im zyklischen Betrieb auf, ohne den Parameter COM_RST zu setzen oder rückzusetzen.

Hardware-Voraussetzungen
Zum Installieren der Bibliothek, der Beispielprojekte und der Handbücher benötigen Sie die gleichen Voraussetzungen wie zum Installieren von STEP 7. Zusätzlich benötigen Sie:

  • Ca. 15 MB freien Speicherplatz auf Ihrer Festplatte für die Installationsdateien.

 

 

Version V2.5.2: Funktionsbausteine FB2: V2.2, FB3: V2.3, FB81: V2.2, alle anderen: V2.0
(6ES7 138-4DF01-0AB0 / 6ES7138-4DF11-0AB0)

Änderungen

  • Korrektur am FB2 zu Sicherstellung des Wiederanlaufs einer Modbus-Kommunikation nach Spannungswiederkehr an der IM (ab FB2 V2.2 nur in Verbindung mit der Firmware-Version V1.4.0)

Software-Voraussetzungen
Zur Nutzung der Funktionsbausteine aus den Bibliotheken benötigen Sie eine installierte Version von SIMATIC STEP 7 V5.2 SP 1 oder höher sowie die Hardware-Updates ET200S 1SI  ASCII /3964(R) [entspricht HSP „s7h0056x.hsp“ ] bzw. ET200S 1SI Modbus/USS [entspricht HSP „s7h0058x.hsp“].

HINWEISE:

  • Die Instanz - Datenbausteine dürfen nicht während einer aktiven Kommunikation der SEND/RECEIVE - Bausteine auf die CPU geladen werden.
  • Für FB’s ab V2.x gilt: der Parameter COM_RST der FB’s 2 bis 8 (S_RCV, S_SEND, S_VSTAT, S_VSET, S_XON, S_RTS und S_V24) dient dazu, dem FB einen Anlauf mitzuteilen. Wenn Sie einen der hier genannten FB’s verwenden, müssen Sie den jeweiligen Parameter COM_RST im Anlauf-OB dazu auf 1 setzen. Rufen Sie den jeweiligen FB dann im zyklischen Betrieb auf, ohne den Parameter COM_RST zu setzen oder rückzusetzen.

Hardware-Voraussetzungen
Zum Installieren der Bibliothek, der Beispielprojekte und der Handbücher benötigen Sie die gleichen Voraussetzungen wie zum Installieren von STEP 7. Zusätzlich benötigen Sie:

  • Ca. 15 MB freien Speicherplatz auf Ihrer Festplatte für die Installationsdateien.

Version V2.5.1: Funktionsbausteine FB2: V2.1, FB3: V2.3, FB81: V2.2, alle anderen: V2.0
(6ES7 138-4DF01-0AB0 / 6ES7138-4DF11-0AB0)

Änderungen

  • Readme's und Handbücher (deutsch und englisch) überarbeitet
  • Bei dezentralem Betrieb hinter SIMATIC S7-400 CPUs können die Module nun auch betrieben werden, wenn sie mit weniger als 32 Byte Nutzdatenbreite projektiert wurden (ab FB2: V2.1 bzw. FB3 V2.3)
  • Schreibende Zugriffe auf nicht freigegebene Merker- bzw. Ausgangsbereiche  werden nicht mehr ausgeführt (ab FB81 V2.2)

Software-Voraussetzungen
Zur Nutzung der Funktionsbausteine aus den Bibliotheken benötigen Sie eine installierte Version von SIMATIC STEP 7 V5.2 SP 1 oder höher, sowie die HW-Updates ET200S 1SI  ASCII /3964(R) [entspricht HSP „s7h0056x.hsp“ ] bzw. ET200S 1SI Modbus/USS [entspricht HSP „s7h0058x.hsp“].

HINWEISE:

  • Die Instanz - Datenbausteine dürfen nicht während einer aktiven Kommunikation der SEND/RECEIVE - Bausteine auf die CPU geladen werden.
  • Für FB’s ab V2.x gilt: der Parameter COM_RST der FB’s 2 bis 8 (S_RCV, S_SEND, S_VSTAT, S_VSET, S_XON, S_RTS und S_V24) dient dazu, dem FB einen Anlauf mitzuteilen. Wenn Sie einen der hier genannten FB’s verwenden, müssen Sie den jeweiligen Parameter COM_RST im Anlauf-OB dazu auf 1 setzen. Rufen Sie den jeweiligen FB dann im zyklischen Betrieb auf, ohne den Parameter COM_RST zu setzen oder rückzusetzen.

Hardware-Voraussetzungen
Zum Installieren der Bibliothek, der Beispielprojekte und der Handbücher benötigen Sie die gleichen Voraussetzungen wie zum Installieren von STEP 7. Zusätzlich benötigen Sie:

  • Ca. 15 MB freien Speicherplatz auf Ihrer Festplatte für die Installationsdateien.

Version V2.3: Funktionsbausteine FB3 - V2.2 / FB81 - V2.2 / alle anderen - V2.0
(6ES7 138-4DF01-0AB0 / 6ES7138-4DF11-0AB0)

Änderungen

  • Die Installation der „Funktionsbausteine, Beispiele und Handbücher der seriellen Schnittstelle ET200S 1SI“  kann nun auch unter dem Betriebssystem Windows VISTA erfolgen.

Software-Voraussetzungen
Zur Nutzung der Funktionsbausteine aus den Bibliotheken benötigen Sie eine installierte Version von SIMATIC STEP 7 V5.2 SP 1 oder höher, sowie die HW-Updates ET200S 1SI  ASCII /3964(R) [entspricht HSP „s7h0056x.hsp“] bzw. ET200S 1SI Modbus/USS [entspricht HSP „s7h0058x.hsp“].

HINWEISE:

  • Die Instanz - Datenbausteine dürfen nicht während einer aktiven Kommunikation der SEND/RECEIVE - Bausteine auf die CPU geladen werden.
  • Für FB’s ab V2.x gilt: der Parameter COM_RST der FB’s 2 bis 8 (S_RCV, S_SEND, S_VSTAT, S_VSET, S_XON, S_RTS und S_V24) dient dazu, dem FB einen Anlauf mitzuteilen. Wenn Sie einen der hier genannten FB’s verwenden, müssen Sie den jeweiligen Parameter COM_RST im Anlauf-OB dazu auf 1 setzen. Rufen Sie den jeweiligen FB dann im zyklischen Betrieb auf, ohne den Parameter COM_RST zu setzen oder rückzusetzen.

Hardware-Voraussetzungen
Zum Installieren der Bibliothek, der Beispielprojekte und der Handbücher benötigen Sie die gleichen Voraussetzungen wie zum Installieren von STEP 7. Zusätzlich benötigen Sie:

  • Ca. 15 MB freien Speicherplatz auf Ihrer Festplatte für die Installationsdateien.

Version V2.2: Funktionsbausteine FB3 - V2.2 / FB81 - V2.2 / alle anderen - V2.0
(6ES7 138-4DF01-0AB0 / 6ES7138-4DF11-0AB0)

Änderungen

  • Verhindern eines Schreibzugriffes auf einen nicht freigegebenen Merker- oder Ausgangsbereich.
    Die Änderung erfolgt ausschließlich in der neuen Version V2.2. des FB81.

Software-Voraussetzungen
Zur Nutzung der Funktionsbausteine aus den Bibliotheken benötigen Sie eine installierte Version von SIMATIC STEP 7 V5.2 SP 1 oder höher, sowie die HW-Updates ET200S 1SI  ASCII /3964(R) [entspricht HSP „s7h0056x.hsp“ ] bzw. ET200S 1SI Modbus/USS [entspricht HSP „s7h0058x.hsp“].

HINWEISE:

  • Die Instanz - Datenbausteine dürfen nicht während einer aktiven Kommunikation der SEND/RECEIVE - Bausteine auf die CPU geladen werden.
  • Für FB’s ab V2.x gilt: der Parameter COM_RST der FB’s 2 bis 8 (S_RCV, S_SEND, S_VSTAT, S_VSET, S_XON, S_RTS und S_V24) dient dazu, dem FB einen Anlauf mitzuteilen. Wenn Sie einen der hier genannten FB’s verwenden, müssen Sie den jeweiligen Parameter COM_RST im Anlauf-OB dazu auf 1 setzen. Rufen Sie den jeweiligen FB dann im zyklischen Betrieb auf, ohne den Parameter COM_RST zu setzen oder rückzusetzen.

Hardware-Voraussetzungen
Zum Installieren der Bibliothek, der Beispielprojekte und der Handbücher benötigen Sie die gleichen Voraussetzungen wie zum Installieren von STEP 7. Zusätzlich benötigen Sie:

  • Ca. 15 MB freien Speicherplatz auf Ihrer Festplatte für die Installationsdateien.

Version V2.1: Funktionsbausteine FB3 - V2.2 / FB81 - V2.1 / alle anderen - V2.0
(6ES7 138-4DF01-0AB0 / 6ES7138-4DF11-0AB0)

Änderungen

  • Es wird ein Bereichslängenfehler gemeldet, wenn der Parameter LEN bei laufendem Auftrag auf Null gesetzt wird.
  • Es werden auch CPUs mit einem Merkerbereich von mehr als 65535 Bits unterstützt.

Software-Voraussetzungen
Zur Nutzung der Funktionsbausteine aus den Bibliotheken benötigen Sie eine installierte Version von SIMATIC STEP 7 V5.2 SP 1 oder höher, sowie die HW-Updates ET200S 1SI  ASCII /3964(R) [entspricht HSP „s7h0056x.hsp“ ] bzw. ET200S 1SI Modbus/USS [entspricht HSP „s7h0058x.hsp“].

HINWEISE:

  • Die Instanz - Datenbausteine dürfen nicht während einer aktiven Kommunikation der SEND/RECEIVE - Bausteine auf die CPU geladen werden.
  • Für FB’s ab V2.x gilt: der Parameter COM_RST der FB’s 2 bis 8 (S_RCV, S_SEND, S_VSTAT, S_VSET, S_XON, S_RTS und S_V24) dient dazu, dem FB einen Anlauf mitzutei­len. Wenn Sie einen der hier genannten FB’s verwenden, müssen Sie den jeweiligen Parameter COM_RST im Anlauf-OB dazu auf 1 setzen. Rufen Sie den jeweiligen FB dann im zyklischen Betrieb auf, ohne den Parameter COM_RST zu setzen oder rückzusetzen.

Hardware-Voraussetzungen
Zum Installieren der Bibliothek, der Beispielprojekte und der Handbücher benötigen Sie die gleichen Voraussetzungen wie zum Installieren von STEP 7. Zusätzlich benötigen Sie:

  • Ca. 15 MB freien Speicherplatz auf Ihrer Festplatte für die Installationsdateien.

Funktionsbausteine V1.4 (6ES7 138-4DF00-0AB0 / 6ES7138-4DF10-0AB0)

Software-Voraussetzungen
Zur Nutzung der Funktionsbausteine aus den Bibliotheken benötigen Sie eine installierte Version von SIMATIC STEP 7 V5.0 oder höher.

HINWEIS:
Diese Inzstanzdatenbausteine dürfen nicht während einer aktiven Kommunikation des SEND/RECEIVE-Bausteins auf die CPU geladen werden.

Hardware-Voraussetzungen
Zum Installieren der Bibliothek benötigen Sie die gleichen Voraussetzungen wie zum Installieren von STEP 7. Zusätzlich benötigen Sie für die Bibliothek:

  • Ca. 1 MB freien Speicherplatz auf Ihrer Festplatte für die Installationsdateien.
  • Unterstützung der folgenden Baugruppe:
    Serielle Schnittstellenbaugruppe ET200S
Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.
Anfragen und Feedback
Was möchten Sie tun?
Hinweis: Das Feedback bezieht sich immer auf den vorliegenden Beitrag / das vorliegende Produkt. Ihre Nachricht wird an die Redakteure im Online Support gesendet. In einigen Tagen erhalten Sie von uns eine Antwort, wenn Ihr Feedback das erfordert. Ist für uns alles klar, werden wir Ihnen nicht mehr antworten.
Unterstützung zur Statistik
Mit dieser Funktion werden die IDs des Suchergebnisses nach gewünschter Anzahl ausgegeben (Format .txt)

Liste generieren
URL kopieren
Diese Seite in neuem Design anzeigen
mySupport Cockpit