×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: Produktmitteilung Beitrags-ID: 28010740, Beitragsdatum: 15.08.2008
(0)
Bewerten

Lieferfreigabe CP 443-1 Advanced (6GK7443-1GX20-0XE0)

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)
Der SIMATIC NET CP 443-1 Advanced (6GK7443-1GX20-0XE0) wird zur Lieferung freigegeben ist ab sofort ab Lager lieferbar. Der CP 443-1 Advanced wird erstmals mit dem Hardwarestand 3 und dem Firmwareversion V2.0 ausgeliefert. Der neue CP 443-1 Advanced (6GK7443-1GX20-0XE0) ist die Nachfolgebaugruppe...

Der SIMATIC NET CP 443-1 Advanced (6GK7443-1GX20-0XE0) wird zur Lieferung freigegeben ist ab sofort ab Lager lieferbar. Der CP 443-1 Advanced wird erstmals mit dem Hardwarestand 3 und dem Firmwareversion V2.0 ausgeliefert.

Der neue CP 443-1 Advanced (6GK7443-1GX20-0XE0) ist die Nachfolgebaugruppe der aktuellen CP 443-1 Advanced (6GK7443-1EX41-0XE0).

 

 

1. Produktbeschreibung

Der neue CP 443-1 Advanced (6GK7443-1GX20-0XE0) bietet gegenüber seinem Vorgänger folgende neuen Funktionen:

  • integrierte Gigabit-Schnittstelle nach den Gigabit−Standards IEEE 802.3ab. Sie ist unabhängig von der PROFINET-Schnittstelle und unterstützt Autocrossing, Autonegotiation und Autosensing.
  • Netzwerktrennung auf einer Baugruppe durch eine zusätzliche, Gigabit-fähige Schnittstelle
  • statisches Routing von IP-Adressen zwischen der Gigabit- und der PROFINET-Schnittstelle
  • höhere Anlagenverfügbarkeit durch Medienredundanz bei Ringtopologie mittels Medien Redundanz Protokoll  (MRP) gemäß Standard IEC 61158 Type 10 "PROFINET"
  • Erweiterung der IP-Accessliste (Zugriff Routing und Zugriff zur Steuerung kann getrennt projektiert werden)
  • performantere SEND/RECEIVE Bausteine (SSEND/SRECV)

  • E-Mail mit Authentifizierung
  • Neuer Funktionsbaustein für FTP-Verbindung mit zusätzlichen Funktionen
  • einsetzbar im H-System (ohne PN IO - Funktion, nur ERTEC-Schnittstelle nutzbar)
  • Erweiterungen der Web-Diagnose
PROFINET IO- Controller und PROFINET IO Device mit Unterstützung von:
  • RT- und IRT-Echtzeiteigenschaft
  • erweiterte PROFINET IO Diagnose
  • Priorisierter Hochlauf von PN IO Devices

Der  CP 443-1 Adv (6GK7443-1GX20-0XE0) ist Ersatzteilkompatibel zum CP 443-1 Adv (6GK7443-1EX41-0XE0)

 

2. Bestelldaten

 

Produktname Bestellnummer
CP 443-1 Advanced  6GK7 443-1GX20-0XE0

 

 


 

3. Anwendungsziel

Der CP 443-1 Advanced ist die Kommunikationsbaugruppe zum Anschluss der SIMATIC S7-400 an Industrial Ethernet. Mit einem eigenen Prozessor entlastet sie die CPU von Kommunikationsaufgaben und ermöglicht weitere zusätzliche Verbindungen. Der CP 443-1 Advanced bietet Kommunikationsmöglichkeiten der SIMATIC S7-400 mit:

  • PG/PC

  • Leitrechner

  • Bedien- und Beobachtungsgeräten

  • SIMATIC S5/S7/C7-Systemen

  • PROFINET CBA-Komponenten

  • PROFINET IO-Devices

Die Bildung von wiederverwendbaren technologischen Modulen wird mit PROFINET CBA ermöglicht.

Nutzen

  • Sehr gut geeignet zum Aufbau kleiner lokaler Netzwerke durch integrierten 4-Port Switch; dies spart Einbauplatz im Schaltschrank.

  • Kostenvorteil durch Netzwerktrennung

  • Hohe Anlagenverfügbarkeit durch Unterstützung von Medienredundanz (MRP)

  • Investitionsschutz für bestehende Anlagen durch die Integration der SIMATIC S5 mittels offener Kommunikation

  • Optimale Unterstützung der Instandhaltung durch

    • Webbasierte Diagnose

    • Fernprogrammierung ist durch die WAN-Eigenschaft von TCP/IP auch über das Telefonnetz (z.B. ISDN) möglich

    • Überwachung durch IT Netzwerkmanagement-Tools (SNMP)

    • Baugruppentausch ohne PG über das Wechselmedium C-PLUG (Ablage auch File-System für IT-Funktionen

  • Einsatz im SIMATIC S7-400 H-System (ohne PN IO - Funktion, nur ERTEC-Schnittstelle nutzbar)

  • Preisgünstiger Zugriff auf Prozessinformationen mit Standard-Webbrowser; dadurch entfallen Softwarekosten auf der Client- Seite

  • Security: Schutz vor unberechtigtem Zugriff, ohne wechselnde Passwörter, durch gerätebezogene IP-Adresslisten; Passwortschutz für Web-Applikationen

  • Anlagenweite Zeitsynchronisation über NTP oder SIMATIC Verfahren mit einstellbarer Wegewahl

  • Erreichbarkeit vieler Teilnehmer durch freie UDP-Verbindungen oder Multicast-Funktionen

  • Einfacher, schneller Datenaustausch der SIMATIC S7-400 mit Feldgeräten über Industrial Ethernet durch Einsatz als PROFINET IO-Controller mit Echtzeiteigenschaften RT und IRT

  • Zeit- und Kostenreduktion im modularen Maschinen- und Anlagenbau mit PROFINET CBA

  • Einfache universelle Kopplung der SPS an verschiedene Rechner über FTP

  • File-System als preisgünstiger Massenspeicher für Daten, Log-Dateien und Statistiken (C-PLUG als Wechselmedium)

  • Übertragung von ereignisgesteuerten Meldungen über IT-Kommunikationswege mit E-Mail (inkl. Authentifizierung)

  • Einstellen eigener IP-Parameter von Serienmaschinen ohne STEP 7

  • Nutzung der Socket-Schnittstelle im Partnersystem ohne RFC 1006 möglich

 

 

4. Sonstiges :

 

Weiterführende Informationen zum CP 443-1 Advanced:

 

Gerätehandbuch, allgemeiner Teil ID 30374198
Gerätehandbuch, gerätespezifischer Teil ID 28011203
Handbuch, Informationstechnologie bei SIMATIC S7 mit CPs für S7-300 und S7-400  ID 30565111
Programmierhandbuch, Funktionen (FC) und Funktionsbausteine (FB) für SIMATIC NET S7-CPs ID 30564821
Programmierhilfe, S7Beans / Applets für Advanced CPs ID 24843906
Versionshistorie IE-CP's ID 56699406 
Beispielprogramme Quick Start CD
 

 


Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.
Beitrag bewerten
keine Bewertung
Anfragen und Feedback
Was möchten Sie tun?
Hinweis: Das Feedback bezieht sich immer auf den vorliegenden Beitrag / das vorliegende Produkt. Ihre Nachricht wird an die Redakteure im Online Support gesendet. In einigen Tagen erhalten Sie von uns eine Antwort, wenn Ihr Feedback das erfordert. Ist für uns alles klar, werden wir Ihnen nicht mehr antworten.