Beitragstyp: FAQ, Beitrags-ID: 29339779, Beitragsdatum: 19.05.2008
(1)
Bewerten

Welche GSD-Dateien gibt es für die Bediengeräte bei Profibus DP?

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)

Konfigurationshinweis:
Wenn Sie ProTool oder WinCC flexible auf Ihrem Projektierungsrechner installiert haben, dann sind die GSD-Dateien der damit projektierbaren Bediengeräte auf dem Projektierungsrechner bereits installiert.

Inhalt:

  1. Informationen zu GSD-Dateien
    1.1 Sprachabhängige und -unabhängige GSD-Dateien
    1.2 GSD-Dateien für SIMATIC Bediengeräte
  2. Ablagepfade der GSD-Dateien
    2.1 GSD-Dateien für DP-Direkttatsten
    2.2 GSD-Dateien für S5-Kommunikation über Profibus DP
  3. Zuordnung und Verwendung der GSD-Dateien
    3.1 GSD-Dateien für DP-Direkttasten
    3.2 GSD-Dateien für S5-Kommunikation über Profibus DP
  4. GSD-Dateien für Push Button Panels
  5. Download von HMI GSD-Dateien
  6. Link zu den GSDML-Dateien für Profinet IO

1. Informationen zu GSD-Dateien
In den GSD-Dateien (Gerätestammdaten-Dateien) sind die charakteristischen Kommunikationsmerkmale eines PROFIBUS-Gerätes enthalten. Die GSD-Dateien erhalten bei der Profibus Nutzerorganisation nach der Zertifikation eine Identnummer.

1.1 Sprachabhängige und -unabhängige GSD-Dateien
Bei GSD-Dateien für Profibus DP unterscheidet man zwischen sprachabhängigen und -unabhängigen GSD-Dateien. Die sprachunabhängigen GSD-Dateien sind durch die Extension "*.gsd" definiert. Sprachabhängige GSD-Dateien charakterisieren sich durch die sprachbezogene Extension der GSD-Datei.
 

Nr.

Extension

Sprache
1 *.gsg deutsch
2 *.gse englisch
3 *.gsf französisch
4 *.gsi italienisch
5 *.gss spanisch
Tabelle 01 - Extensionen sprachabhängiger GSD-Dateien

1.2 GSD-Dateien für SIMATIC Bediengeräte
Für SIMATIC Bediengeräte gibt zwei unterschiedliche GSD-Dateien. Diese GSD-Dateien unterscheiden sich nicht im Namen aber in der Anwendung.

Es gibt GSD-Dateien für:

  • DP-Direkttasten bei S7-Steuerungen
  • die S5-Kommunikation über Profibus-DP

Der Inhalt einer GSD-Datei kann mit einem Textverarbeitungsprogramm zum Beispiel "Notepad" verifiziert werden. Die beiden gleichnamigen GSD-Dateien unterscheiden sich durch die benutzerdefinierten Module. Wenn u.a. die Module "Class B tiny" und "Class B small" enthalten sind, dann handelt es sich um die GSD-Datei für die S5-Kommunikation über Profibus DP.

2. Ablagepfade der GSD-Dateien
Für die SIMATIC Panels gibt es zwei unterschiedliche GSD-Dateien. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Punkt 1.2.

2.1 GSD-Dateien für DP-Direkttasten
Wenn zusätzlich zu ProTool oder WinCC flexible der STEP 7 Manager auf dem Projektierungsrechner erfolgreich installiert wurde, dann sind die GSD-Dateien für die DP-Direkttasten bereits im Hardware-Katalog in der HW-Konfig des STEP 7 Managers enthalten. Eine zusätzlich Installation ist nicht erforderlich!

2.2 GSD-Dateien für S5-Kommunikation über Profibus DP
Für die S5-Kommunikation über Profibus DP müssen Sie die benötigten GSD-Dateien zu Ihrer Konfigurations-Software (zum Beispiel: COM-Profibus) hinzufügen.

Die GSD-Dateien der SIMATIC Bediengeräte für die S5-Kommunikation über Profibus DP finden Sie unter einem der folgenden Pfaden auf Ihrem PC installiert:

ProTool:
C:\Program Files\Siemens\PROTOOL\PLCProg\GSD
oder
C:\Programme\Siemens\PROTOOL\PLCProg\GSD

WinCC flexible:
C:\Program Files\Siemens\SIMATIC WinCC flexible\WinCC flexible Support\PlcProg\GSD
oder
C:\Programme\Siemens\SIMATIC WinCC flexible\WinCC flexible Support\PlcProg\GSD

3.Zuordnung und Verwendung der GSD-Dateien
Für die SIMATIC Panels gibt es zwei unterschiedliche GSD-Dateien. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Punkt 1.2.

3.1 GSD-Dateien für DP-Direkttasten
Die GSD-Dateien für DP-Direkttasten haben die gleiche Bezeichnung inklusive Extension, wie in der untenstehenden Tabelle - siehe 3.2 - gelistet.

3.2 GSD-Dateien für S5-Kommunikation über Profibus DP
Nach der erfolgreichen Installation von ProTool oder WinCC flexible stehen diese GSD-Dateien für die S5-Kommunikation über Profibus für folgende Bediengeräte auf Ihrem Projektierungsrechner zur Verfügung:
 

Bediengerät GSD-Datei Pfad unter
OP5 si058020.gsd ProTool
OP7 DP
OP17 DP
si078020.gsd ProTool
OP7 DP 12
OP17 DP 12
si078040.gsd ProTool
TD10
TD20
OP20
si108020.gsd ProTool
OP15 si158020.gsd ProTool
TD17 si178040.gsd ProTool
OP25
OP35
si258020.gsd ProTool
OP27
OP37
TP27
TP37
si278040.gsd ProTool
TP170B
OP170B
Mobile Panel 170
Siem80B3.gsd ProTool & WinCC flexible
MP370 Siem80BE.gsd ProTool & WinCC flexible
MP270B
OP270
TP270
Siem80E4.gsd ProTool & WinCC flexible
PC Siem8076.gsd ProTool & WinCC flexible
OP 37/PRO Siem8077.gsd ProTool
MP270 Siem8078.gsd ProTool & WinCC flexible
OP77B
OP177B
TP177B
Mobile Panel 177
Siem8107.gsd WinCC flexible
OP277
TP277
MP277
Mobile Panel 277
Siem813F.gsd WinCC flexible
MP377 Siem815A.gsd WinCC flexible

Hinweis:
Auf dem Rechner sind nur die GSD-Dateien vorhanden, die mit der installierten Engineering Software projektierbar sind.

4. GSD-Dateien für Push Button Panels
Die nachfolgend aufgelisteten Links zu den GSD-Dateien sind sowohl für die Kommunikation zur S5- als auch zur S7-Steuerungen über Profibus DP verwendbar.
Die GSD-Dateien für Push-Button Panels sind im Link für die Handbücher unter dem kleinen Diskettensymbol zu finden:
 
Bediengeräte Beitrags-ID
Push Button Panel PP 7
Push Button Panel PP 17-I
Push Button Panel PP 17-II
1142916
Bediengerät PP 17-I PROFIsafe 21913151

Hinweis:
Informationen zu GSD-Dateien Push Button Panels für Profinet finden Sie unter folgender Beitrags-ID: 29339880.

5. Download von HMI GSD-Dateien
Die GSD-Dateien für die S5-Kommunikation stehen unter der Beitrags-ID 39329178 als Download zur Verfügung.

6. Link zu den GSDML-Dateien für Profinet IO
Informationen zu den GSDML-Dateien für Profinet IO finden Sie unter folgender Beitrags-ID 29339880.

Suchbegriffe:
Geräte-Stammdaten-Datei, General Station Description

Fehlerdetails
Detailierte Fehlerbeschreibung
Helfen Sie uns, den Online Support zu verbessern.
Die aufgerufene Seite kann nicht angezeigt werden. Bitte kontaktieren Sie den Webmaster.
Kontakt zum Webmaster