×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: Produktmitteilung, Beitrags-ID: 29501428, Beitragsdatum: 31.05.2008
(1)
Bewerten

Lieferfreigabe SIMATIC WinCC V7.0

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)

Ab sofort ist  SIMATIC WinCC V7.0  lieferbar.

SIMATIC WinCC V7.0 - Leistungsstarke, skalierbare Visualisierung mit hohem Bedienkomfort

Mit der Version 7.0 schafft SIMATIC WinCC neue Möglichkeiten für die Prozessvisualisierung.

WinCC bietet komplette Bedien- und Beobachtungsfunktionalität unter Windows XP und VISTA für alle Branchen - von einfachen Einzelplatz-Systemen bis hin zu verteilten Mehrplatz-Systemen mit redundanten Servern und Standort-übergreifenden Webanbindungen.

WinCC ist die Informations-Drehscheibe für die unternehmensweite vertikale Integration. Die WinCC-Basissoftware bildet den Kern für eine Vielzahl von unterschiedlichen Anwendungen. Auf Basis der offenen Programmier-Schnittstellen ist bereits eine Vielzahl von WinCC Optionen (von Siemens I IA) und WinCC Add-ons (von Siemens-internen und externen Partnern) entwickelt worden.

  Die neuen Features der Version 7.0 im Überblick

  • Neues Runtime User Interface - WinCC goes VISTA

  • Erweiterte HMI Basisfunktionalität - Neue funktional erweiterte Melde-, Kurven und UserArchive Controls

  • Zentral änderbare Objekte - Neues Typ Instanzkonzept

  • Erweiterte Webfunktionalität

  • Ablauffähig als Service

  • Windows VISTA

  • ... und vieles mehr


Inhaltsverzeichnis

1. Lieferfreigabe

2. Inhalte

3. Unterstützte Betriebssysteme und Softwarevoraussetzungen

4. Hardwarevoraussetzungen

5. Änderungen gegenüber WinCC V6.2

6. Upgrades

7. Bestelldaten

1. Lieferfreigabe

Neben den WinCC Basispaketen (inkl. Powerpacks und Archivpowerpacks), werden folgende WinCC Optionen freigegeben, bzw. sind kompatibel mit SIMATIC WinCC V7.0:

  • WinCC/Server V7.0
  • WinCC/Redundancy V7.0

  • WinCC/User Archives V7.0

  • WinCC/WebNavigator V7.0

  • WinCC/DataMonitor V7.0

  • WinCC/Connectivity Pack V7.0

  • WinCC/Connectivity Station V7.0

  • WinCC/Central Archive Server V7.0 (WinCC CAS)

  • WinCC/IndustrialX V7.0

Über den Liefereinsatz bzw. Verträglichkeitstest folgender WinCC Optionen, sowie der Asien-Varianten für SIMATIC WinCC V7.0 wird getrennt informiert:

  • WinCC/Audit V7.0

  • WinCC/IndustrialDataBridge V7.0

  • WinCC/ODK V7.0

  • WinCC/ProAgent

  • SIMATIC Maintenance Station

  •   WinCC V7.0 SP1 ASIA & Optionen

  • WinCC/ProcessMonitor

  • WinCC/DowntimeMonitor

  • SIMATIC Batch

2. Inhalte

Innoviertes Runtime User Interface

  • Neue grafische Möglichkeiten  wie Transparenz, Farbverläufe, Schatten und vieles mehr
  • Zentrale Verwaltung und Umschaltung von grafischen Designs
  • Zentrale Verwaltung und Umschaltung von Farbpaletten
  • Neue grafische Objekte Comboboxen, Listboxen, mehrzeilige Textfelder, Multimedia Control und vieles mehr
Neue überarbeitete Runtime Controls
  • Unbegrenzte Anzahl von Alarmen darstellbar im Alarm Control
  • Userbezogene Filtermöglichkeiten im Alarm Control
  • Gleiches erweitertes Layout für Melde, Kurven, Tabellen und UserArchive Control

Neue, zentral änderbare Grafikobjekte / Bildbausteinee

  • Neue einfach zu projektierende Bildbausteine mit der Möglichkeit der zentralen Änderbarkeit.
  • Projektübergreifend verwendbar und projektierbar im Graphics Designer

Zusätzliche Konfigurationsmöglichkeiten

  • Ablauffähig als Service und somit geeignet für den Einsatz in existierenden IT Serverlandschaften.
  • Standard Client ohne SQL Server Installation reduziert den Installationsaufwand und die  Hardware - Voraussetzungen
  • Überarbeitetes und vereinfachtes Setup mit der Option zur One Klick Installation

Verbesserte Unterstützung bei mehrsprachigen Projekten

  • Neuer, zentraler Editor für den Import und Export aller Texte in WinCC
  • Neue Filtermechanismen in der Textbibliothek für die vereinfachte Verwaltung von Texten
Neue Funktionen für WebNavigator und DataMonitor
  • WebClients ohne Nutzung des Microsoft Internetexplorer ermöglichen das Sperren von Tastenkombinationen des Betriebssystems
  • Neues Benutzerrecht "View Only" für den WebNavigator Client
  • Erweitertes WebCenter für den DataMonitor (erweiterte Benutzerverwaltung, Darstellung von Anlagenbildern im Web Browser ohne Clientinstallation,..)

... und mehr

  • Flüssige Animationen mit neuem schnellen Trigger
  • Persistente interne Variablen
  • .net Container für die Einbindung von .net Controls
  • Neue Kanäle: Ethernet IP  (Allen Bradley) und Modbus TCP/IP (Schneider)
  • SIMATIC Logon als Bestandteil des Basissystems
  • ...

3. Unterstützte Betriebssysteme und Softwarevoraussetzungen

  • WinCC Einzelplatz und Client:
    • Microsoft Windows VISTA Ultimate, Business und Enterprise
    • Microsoft Windows XP Professional SP2
    • Microsoft Windows 2003 Server SP2 und Windows 2003 Server R2 SP2
  • WinCC Server:

    • Microsoft Windows 2003 Server SP2 und Windows 2003 Server R2 SP22
  • Microsoft SQL Server 2005 SP2  (Umfang der WinCC Produktlieferung)

4. Hardwarevoraussetzungen

  Betriebssystem
(Microsoft)
minimal empfohlen
Einzelplatzsystem, Mehrplatzsystem Windows XP 1 GHz Pentium III
1 GB RAM
2,5 GHz P4 oder
vergleichbar
2 GB RAM
Windows Vista 2,5 GHz Pentium 4
2 GB RAM
3,4 GHz P4 bzw.
Dual Core CPU
2 GB RAM
Windows Server 2003 1 GHz Pentium III
1 GB RAM
3 GHz P4 oder
vergleichbar
2 GB RAM
WinCC Client Windows XP 800 MHz Pentium III
512 MB RAM
2 GHz P4 oder
vergleichbar
1 GB RAM
Windows Vista 2,5 GHz Pentium 4
1 GB RAM
3 GHz P4 bzw.
Dual Core CPU
2 GB RAM

CAS
Windows Server 2003 2,5 GHz Pentium 4
2 GB RAM
3 GHz P4 bzw.
Dual Core CPU
> 2 GB RAM
Einzelplatzsystem, Mehrplatzsystem + WinCC Webserver Windows XP 2  GHz Pentium 4
1 GB RAM
2,5 GHz P4 oder
vergleichbar
2 GB RAM
Windows Vista 3 GHz Pentium 4
2 GB RAM
3,4 GHz P4 bzw.
Dual Core CPU
2 GB RAM
Windows Server 2003 2 GHz Pentium 4
1 GB RAM
3 GHz P4 bzw.
Dual Core CPU
2 GB RAM
WinCC Client +
Web Navigator Server (dediziert)
Windows XP 1 GHz Pentium III
1 GB RAM
2,5 GHz P4 oder
vergleichbar
2 GB RAM
Windows Vista 3 GHz Pentium 4
2 GB RAM
3,4 GHz P4 bzw.
Dual Core CPU
2 GB RAM
Windows Server 2003 1 GHz Pentium III
1 GB RAM
3 GHz P4 bzw.
Dual Core CPU
2 GB RAM
Web Navigator Client,
Data Monitor Client
Windows XP 600 MHz Pentium III
256 MB RAM
1 GHz Pentium III
512 MB RAM
Windows Vista 2 GHz Pentium 4
1 GB RAM
3 GHz P4 bzw.
Dual Core CPU
2 GB RAM
Windows Server 2003 600 MHz Pentium III
256 MB RAM
2 GHz P4 oder
vergleichbar
1 GB RAM
Einzelplatzsystem,
Mehrplatzsystem,
WinCC Client
+  DataMonitor Server
Windows XP 2,2 GHz Pentium 4
2 GB RAM
3,4 GHz P4 oder
vergleichbar
2 GB RAM
Windows Vista 3 GHz Pentium 4
2 GB RAM
3,4 GHz P4 bzw.
Dual Core CPU
> 2 GB RAM
Windows Server 2003 2,2 GHz Pentium 4
2 GB RAM
3 GHz P4 bzw.
Dual Core CPU
> 2 GB RAM

5. Änderungen gegenüber WinCC V6.2

  • Der SIMATIC S5 Ethernet TF Kanal ist nicht mehr Bestandteil von WinCC V7.0.
  • Die Option SIMATIC Logon wird mit WinCC ausgeliefert und erfordert keine zusätzliche Lizenz.
  • Das DFX und das Volo Viewer Control werden nicht mehr mit WinCC ausgeliefert.
  • Das Betriebssystem Microsoft Windows 2000 wird nicht mehr unterstützt.
  • Die WinCC ClientAccessLicense für den Zugriff auf WinCC Daten über die offenen WinCC Schnittstellen von einem Office-PC auf dem kein WinCC Basissystem/Option installiert ist,  ist nicht mehr notwendig beim Einsatz von WinCC V7.0.

6. Upgradess

Soll eine vorhandene WinCC-Anlage hochgerüstet werden, wird ein Upgrade benötigt. Je nach Vorversion werden zwei verschiedene Upgrades angeboten: von WinCC V6.0 auf V7.0 sowie von V6.2 auf V7.0.

Im Rahmen des WinCC Comprehensive Supports erfolgt die Upgradelieferung automatisch (ab KW 25).

7. Bestelldaten

Bestelldaten WinCC V7.0 ( 41 KB )

 

Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
http://www.siemens.com/industrialsecurity.
Unterstützung zur Statistik
Mit dieser Funktion werden die IDs des Suchergebnisses nach gewünschter Anzahl ausgegeben (Format .txt)

Liste generieren
URL kopieren
Diese Seite in neuem Design anzeigen
mySupport Cockpit