×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: Anwendungsbeispiel Beitrags-ID: 30839030, Beitragsdatum: 07.04.2009
(9)
Bewerten

Vorführsystem: SIMATIC S7-200 Video Tutorials

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)

Thema
Die SIMATIC S7-200 Video Tutorials bieten einen Einblick in die Funktionsvielfalt der S7-200.
Anhand anschaulicher Beispiele werden einzelne Funktionen in Zielsetzung, Projektierung in STEP 7-Micro/WIN und Umsetzung beschrieben.

Darstellung
Die SIMATIC S7-200 Video Tutorials sind in der Form kurzer vertonter Flash-Animationen als Standalone-Dateien ohne weitere Software abspielbar.

1. Data Logging
Mit Hilfe der Data-Log-Funktion lassen sich  Prozesswerte mit einem Datums- und Zeitstempel auf ein externes Speichermodul archivieren, über einen PC auslesen und als EXCEL-Tabelle editieren. Der vorliegende Screen Cast zeigt anhand eines Beispiel, bei dem zwei Temperaturen nach einem Triggersignal aufgezeichnet werden, das schrittweise Projektieren der Data-Log Funktion und den Umgang des S7-200 Explorers zum Auslesen der Daten.

Downloads

Inhalt der Downloads

Download

Data Logging
(ca. 10,8 MB, 5 Minuten Laufzeit)
Data_Logging_de.zip ( 11154 KB )

Data_Log.zip
(STEP 7-Micro/WIN-Projekt zum SIMATIC S7-200 Video Tutorial "Data Logging")

Data_Log.zip ( 2 KB )

2. Text Display
Mit Hilfe des Text-Display-Assistenten lässt sich in STEP 7-Micro/WIN der Programmcode für die S7-200 CPU bezüglich der Verwendung eines Text-Displays generieren.
Der vorliegende Screen Cast zeigt anhand eines Beispiel, bei dem ein TD400C mit einem Anwendermenü und zwei Alarmen projektieren werden soll, das schrittweise Konfigurieren des Text-Display-Assistenten, die Erstellung des Programmcodes und die Bedienung des TD400C.

Downloads

Inhalt der Downloads

Download

Text Display
(ca. 12,7 MB, 5:51 Minuten Laufzeit)
Text_Display_de.zip ( 13086 KB )
Data_Log.zip
(STEP 7-Micro/WIN-Projekt zum SIMATIC S7-200 Video Tutorial "Text Display")
Text_Display.zip ( 4 KB )

3. Freeport
Mit Hilfe der frei programmierbaren Kommunikation lassen sich Daten zwischen der S7-200 CPU und Kommunikationspartnern über das RS 232/ PPI Multi-Master-Kabel austauschen.
Der vorliegende Screen Cast zeigt die Projektierung in STEP 7-Micro/WIN und die Umsetzung eines Datenempfangs vom Windows-Kommunikationsprogramm "HyperTerminal".

Downloads

Inhalt der Downloads

Download

Freeport
(ca. 7,1 MB, 6:38 Minuten Laufzeit)
Freeport_de.zip ( 7232 KB )
Freeport.zip
(STEP 7-Micro/WIN-Projekt und HyperTerminal-Datei zum SIMATIC S7-200 Video Tutorial "Freeport")
Freeport.zip ( 4 KB )

4. PPI
Mit Hilfe der Punkt-zu-Punkt-Kommunikation lassen sich Daten zwischen S7-200 CPUen über das Profibus-Kabel austauschen.
Der vorliegende Screen Cast zeigt die Projektierung in STEP 7-Micro/WIN über den Operations-Assistenten für die Funktionsbausteine NETR/NETW am Beispiel eines Lauflicht über drei CPUen.

Downloads

Inhalt der Downloads

Download

PPI
(ca. 9,1 MB, 6:55 Minuten Laufzeit)
PPI_de.zip ( 9337 KB )
PPI.zip
(STEP 7-Micro/WIN-Projekte zum SIMATIC S7-200 Video Tutorial "PPI")
PPI.zip ( 11 KB )

Laden Sie die Dateien in einen Ordner ihrer Wahl und entpacken Sie das Vorführsystem (ZIP-Archiv). Die Animation starten Sie durch einen Doppelklick auf die aus dem Archiv entpackte "exe"-Datei.

Historie

Ausgabe

Änderungen

08/2008 Erste Ausgabe und Veröffentlichung "Data-Logging"
09/2008 Zweite Ausgabe und Veröffentlichung "Text Display"
01/2009 Dritte Ausgabe und Veröffentlichung "Freeport"
04/2009 Vierte Ausgabe und Veröffentlichung "PPI"

Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.
Beitrag bewerten
keine Bewertung
Anfragen und Feedback
Was möchten Sie tun?
Hinweis: Das Feedback bezieht sich immer auf den vorliegenden Beitrag / das vorliegende Produkt. Ihre Nachricht wird an die Redakteure im Online Support gesendet. In einigen Tagen erhalten Sie von uns eine Antwort, wenn Ihr Feedback das erfordert. Ist für uns alles klar, werden wir Ihnen nicht mehr antworten.