×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: Produktmitteilung Beitrags-ID: 31911773, Beitragsdatum: 21.10.2008
(0)
Bewerten

SIMOTION unterstützt PROFINET V2.2 gemäß Spezifikation von PI (PROFIBUS & PROFINET International) ab Version V4.1 SP2

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)

SIMOTION V4.1 SP2 unterstützt PROFINET Norm Version 2.2  durchgehend in allen SIMOTION HW-Plattformen.

Bei der Spezifikation von PROFINET IO für die IEC61158 gibt es einen Übergang von Version V2.1 nach V2.2 . SIMOTION bis Version V4.1 SP1 und SINAMICS bis V2.5 SP1 HF9 unterstützen die PROFINET-Kommunikation entsprechend der PROFINET Norm nach V2.1.

Beim Übergang der Versionen der PROFINET Norm von V2.1 nach V2.2 haben sich Inhalte bezüglich PROFINET mit IRT geändert. So ist der Betrieb in der RT-Klasse IRT im PROFINET-Netzwerk zwischen den Versionen V2.1 und V2.2 nicht kompatibel. D.h. bei Verwendung von PROFINET mit IRT ist mit SIMOTION und SINAMICS darauf zu achten, dass die beteiligten Geräte entweder alle die Norm nach V2.1 oder V2.2 unterstützen, sofern sie an der IRT-Kommunikation teilnehmen.

Da im Moment nicht alle am Markt befindlichen Geräte PROFINET mit IRT nach V2.2 unterstützen, bietet SIMOTION mit V4.1 SP2  und SINAMICS S120 V2.6 SP1 (V2.5 SP1 mit HF10) in einer Übergangsphase an, PROFINET wahlweise gemäß der entsprechenden Norm entweder nach V2.1 oder V2.2 zu betreiben. Weiterführende Information zu Projektierung und Einsatzfällen finden Sie unter folgender Datei:

PROFINET_PN_V2_2_00.pdf ( 369 KB )

Der Einsatz von SIMOTION mit alternativer PROFINET Version ist möglich für die SIMOTION Plattformen D425, D435, D445, D410 und P350.  SIMOTION C240 PN als neue SIMOTION Plattform wird nur PROFINET V2.2 unterstützen.

Voraussetzungen:

  • Projektierung
    Für die Projektierung der PROFINET - Kommunikation nach V2.2 ist ist neben SIMOTION SCOUT V4.1 SP2   SIMATIC STEP 7 Version V5.4 SP4 erforderlich.

Empfehlung:

  • neue Maschinen/Projekte mit SIMOTION und SINAMICS S120 auf Basis PROFINET sollten generell mit PN V2.2 realisiert werden.

Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.