×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: Anwendungsbeispiel Beitrags-ID: 32989737, Beitragsdatum: 21.01.2009
(0)
Bewerten

MicroMaster-Kommunikation mit DeviceNet-Netzen über DeviceNet-Modul

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)

Aufgabenstellung:  
Es ist üblich, dass in einer Produktionsanlage Komponenten verschiedener Hersteller eingesetzt werden. Zur optimalen Lösung der Automatisierungsaufgabe ist es nötig, auch die Kommunikation zwischen den einzelnen Herstellerkomponenten herzustellen.

In diesem Beispiel wird die Verbindung einer ControlLogix-Steuerung mit einem MicroMaster-Antrieb konfiguriert.

Lösung:  
Die Applikation stellt die Verbindung mittels DeviceNet, einem Feldbussystem von Rockwell, her. Zu diesem Zweck muss die ControlLogix CPU mit einem DeviceNet Scanner-Modul ausgerüstet werden, und der MicroMaster muss über ein spezielles DeviceNet-Kommunikationsboard verfügen. Entsprechend müssen die Projektierungen beider Geräte angepasst werden.

Downloads

Inhalt der Downloads

Download

Dokumentation 
Beschreibung der Applikationslösung
32989737_Micromaster_Drive_on_Rockwell_ControlLogix_v10_de.pdf ( 2979 KB )
Animation
Flash-Animationen (ZIP-Archiv, ca. 16MB) zur Demonstration der notwendigen Projektierungs- und Konfigurationsschritte
32989737_Micromaster_ControlLogix_ani.zip ( 15392 KB )

 

Ergänzende Informationen

Titel

Link

Sammelseite für Beiträge zur Kommunikation mit Allen-Bradley-/Rockwell-Komponenten Beitrags-ID: 32989862

 

Historie

Ausgabe

Änderungen

01/2009 Erste Ausgabe
Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.