×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: FAQ Beitrags-ID: 35363388, Beitragsdatum: 15.07.2010
(0)
Bewerten

SIMODRIVE 611D: Einschraenkungen beim Erdschlusstest

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)
FRAGE:
Welche Einschränkungen für den Erdschlusstest gibt es?

ANTWORT:
1. Der Erdschlusstest bei Asynchronmotoren im geberlosen Betrieb ist nicht freigegeben, da die Funktion „Erdschlusstest“ nicht beendet wird.

Für Antriebs-Versionsstände bis 06.08.26 (NCU SW 07.04.34) gelten für den Erdschlusstest zusätzlich folgende Einschränkungen:

2. Der Erdschlusstest ist nur mit deaktivierter Bremsensteuerung (MD1060=0) zulässig, sonst kann es zu unkontrollierten Bewegungen kommen.

3. Der Erdschlusstest ist für Linearmotoren (SLM) nicht freigegeben, da es zu dem Alarm 300513 „Erdschluss erkannt“ kommen kann, obwohl der Motor in Ordnung ist.

4. Bei gekoppelten Achsen ist die Variante "Anstoß im laufenden Betrieb" zu verwenden. (MD 1166 Bit 1)
Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.