×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: Anwendungsbeispiel Beitrags-ID: 36489289, Beitragsdatum: 11.01.2012
(0)
Bewerten

SIMOTION D, SINAMICS S120: Ansteuerung der Extended Safety Functions mit SIMOTION D über PROFIsafe mit PROFIBUS

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)
Aufgabe
Eine Anlage mit SINAMICS S120 Antrieben wird von einer SIMOTION D geregelt. In der Anlage sind unterschiedliche Sicherheitsfunktionen notwendig.

Die SIMOTION enthält keine eigenen Sicherheitsfunktionen. Es werden die in den SINAMICS S120 Antrieben integrierten erweiterten Sicherheitsfunktionen genutzt. Diese sollen über PROFIsafe von einer SIMATIC F-CPU angesteuert werden.

Lösung
In diesem Anwendungsbeispiel wird die Ansteuerung der Sicherheitsfunktionen STO, SS1, SOS und SLS über PROFIsafe mit PROFIBUS an einer SIMOTION D mit SINAMICS S120-Antriebsverband gezeigt.

Der Antriebsverband in Bauform Booksize besteht aus einer Einspeisung und einem Double Motor Module. Die Bewegungsregelung und Motorregelung erfolgt über eine SIMOTION D. Über das Double Motor Module werden die beiden voneinander unabhängigen Servomotoren angesteuert.

Als Einspeisung wird ein Smart Line Module genutzt. Die sicherheitsrelevanten Signale werden über fehlersichere Eingänge der ET200M erfasst und in der F-CPU logisch verarbeitet. Die F-CPU erstellt aus den fehlersicheren Daten für jeden Antrieb ein PROFIsafe-Telegramm. Diese werden über PROFIBUS an die Antriebe übertragen und steuern dort die Sicherheitsfunktionen an.

Dieses Applikationsbeispiel zeigt Ihnen beispielhaft die Lösung ihrer Aufgabe. Diese können Sie als Anregung oder als Basis für Ihre eigenen Lösungen verwenden.

Downloads

Inhalt der Downloads Version

Download

Dokumentation V2.0
für SINAMICS Integrated V4.4,
SIMOTION V4.2
SIMOTION D445-2
36489289_MC_FE_I_008_V20.pdf ( 4707 KB )
Code
SCOUT-Projekt
36489289_MC_FE_I_008_V20.zip ( 3117 KB )
Dokumentation V1.1
für SINAMICS Integrated V2.5 SP1,
SIMOTION V4.1 SP2
SIMOTION D435
36489289_mc_fe_i_008_v11_de.pdf ( 5466 KB )
Code
SCOUT-Projekt
MC_FE_I_008_V10_DE.zip ( 1848 KB )

 

Hinweis zur Security
Vorsicht
Die in diesem Beitrag beschriebenen Funktionen und Lösungen beschränken sich überwiegend auf die Realisierung der Automatisierungsaufgabe. Bitte beachten Sie darüber hinaus, dass bei Vernetzung Ihrer Anlage mit anderen Anlagenteilen, dem Unternehmensnetz oder dem Internet entsprechende Schutzmaßnahmen im Rahmen von Industrial Security zu ergreifen sind. Weitere Informationen dazu finden Sie unter der Beitrags-ID 50203404.

Letzte Änderung
V2.0, Überarbeitung mit SIMOTION V4.2, SINAMICS Integrated V4.4, SCOUT V4.2 und SIMOTION D445-2.

Ergänzende Suchbegriffe
motioncontrol_apc_applications

Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.
Beitrag bewerten
keine Bewertung
Anfragen und Feedback
Was möchten Sie tun?
Note: The feedback always refers to the current entry. Your message will be sent to the editors in the online support. You will receive an answer from us in a few days if your feedback requires it. If everything is clear to us, we will no longer answer you.
Unterstützung zur Statistik
Mit dieser Funktion werden die IDs des Suchergebnisses nach gewünschter Anzahl ausgegeben (Format .txt)

Liste generieren
URL kopieren
Diese Seite in neuem Design anzeigen
mySupport Cockpit