×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: Produktmitteilung Beitrags-ID: 37410456, Beitragsdatum: 16.07.2009
(0)
Bewerten

Lieferfreigabe SIMATIC HMI IPC577C

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)
Innovation der SIMATIC Panel PC 577 Serie. Der SIMATIC HMI IPC577C ist ab sofort lieferbar. Er bietet     - volle PC-Offenheit und Performancesteigerung mit Intel Core 2 Duo Prozessoren ...

Innovation der SIMATIC Panel PC 577 Serie. Der SIMATIC HMI IPC577C ist ab sofort lieferbar. Er bietet
    - volle PC-Offenheit und Performancesteigerung mit Intel Core 2 Duo Prozessoren
    - höhere Robustheit durch Einsatz von SSD (Solid State Drive) oder Compact Flash und kompakterer Aufbau
    - brilliante Displays mit industrietauglichen Touchfronten
    - flexiblere Bestellung dank Konfigurator (Best-Fit für den Kunden)

Das Produkt wird den SIMATIC Panel PC 577 und den SIMATIC Panel PC 577B mittelfristig ablösen.

Lieferfreigabe :
SIMATIC HMI IPC577C

   

 

 

Der neue SIMATIC HMI IPC577C mit innovativer Intel-Prozessor-Architektur (Core® 2 Duo, Core® 2 Solo, Celeron M) wird den Panel PC 577 und Panel PC 577B mittelfristig ablösen. Mit diesem Gerät wird die 577-er Familie robuster, performanter und flexibler, dabei bleibt er 100% einbaukompatibel zum Panel PC 577/577B. Im Gegensatz zum Panel PC577B bietet der SIMATIC HMI IPC577C eine umfangreichere Konfigurationsmöglichkeit in der Bestellung.

 

 

Die wesentlichen Highlights

  • Hohe Systemleistung für anspruchsvolle Visualisierungs-, Rechen-, Steuerungsaufgaben

  • Intel ® Prozessoren: Celeron M (1,2GHz), Core® 2 Solo (1,2GHz) oder Core® 2 Duo(1,86GHz)

  • DDR3 Speichertechnologie 1 bis 4GB RAM

  • SATA-Festplatten mit mind. 80GB Kapazität

  • Massenspeicher als SSD (Solid State Disk) mit mind. 32GB oder CF Karten mit 2GB, 4GB oder 8GB für robuste Anforderung

  • volle PC-Offenheit mit Windows XP Professional MUI oder Windows Embedded Standard 2009

  • Einbautiefe mit einem freien PCI-Slot nur noch ca. 84mm (ohne DVD-Schreib-/Leselaufwerk)

 

Industriegerechte Frontenn

  • Glatte Fronten mit modernem Industriedesign

  • Touchfronten mit 12", 15" oder 19" Displaygröße

  • per Software dimmbare Hintergrundbeleuchtung

  

Hohe Flexibilität durch

  • Erweiterbarkeit durch den Kunden dank vielfältiger Schnittstellen (PCI, CompactFlash, DVI-I, GBit Ethernet, u. a.)

  • Eine front- und vier rückseitige USB-Schnittstellen für den einfachen und schnellen Anschluss zusätzlicher Hardwarekomponenten

  • Leichte und einfache Integration in die Feldbusebene dank integrierter PROFIBUS DP/MPI und zwei Gigabit-Ethernet-Schnittstellen  (onboard) oder PROFINET-Schnittstelle (CP1616-kompatibel, Echtzeiteigenschaft RT/IRT)

  • Steckplatz für Compact Flash Card (Flashdrive) von außen zugänglich

  • volle PC Offenheit durch Windows Embedded Standard 2009 oder XP Professional MUI

  • DVD-Schreib-/Leselaufwerk

 

 

Idealer Einsatz im industriellen Umfeld

  • Hohe Betriebssicherheit  – auch bei starken Vibrations- und Schockbelastungen.

  • Festplattenlose Variante mit CF-Karte und/oder SSD (Solid State Disk)

  • Festplatten sind vibrations- und schwingungsgedämpft aufgehängt

  • Hohe chemische Beständigkeit gegenüber Ölen und Fetten

  • Glatte Front und damit keine „Schmutzfänger“

  • Brillante Displays für gute Ablesbarkeit auch bei wechselnden Lichtverhältnissen und Betrachtungswinkeln.

  • Reduzierte Stillstandzeiten und  frühzeitige Fehlererkennung durch Eigendiagnose

  • remanenter Speicher, nutzbar durch SIMATIC WinAC (Soft-SPS)

 

Hohe Investitionssicherheit durch

  • Lange Vermarktungszeit  (4- 5Jahre) und hohe Kontinuität der Komponenten für langlebige Maschinenkonzepte

  • PC-Entwicklung und Fertigung (incl. Motherboard und BIOS) durch Siemens

  • Gesicherte Ersatzteilverfügbarkeit der Komponenten (weitere 5 Jahre nach Ende der aktiven Vermarktung)

  • Einfache Migration vom Vorgängerprodukt durch Einbaukompatibilität und minimalen Anpassungen der Projektierung

  • Frühzeitige Fehlererkennung und minimale Stillstandszeiten durch Eigendiagnose (DiagBase)

 

 

Die Produkteigenschaften des SIMATIC HMI IPC577C und SIMATIC Panel PC 577B im Vergleich (Unterschiede fett markiert)

 

Produktbezeichnung

SIMATIC HMI IPC577C

SIMATIC Panel PC 577B

Fronten (konfigurierbar)
  • Touch (12", 15" und 19")
  • Touch (12", 15" und 19")
Einbauauschnitt/Gerätetiefe
(B x H x T, mit optischem Laufwerk))
  • 368x290/105  (12" Touch)
  • 450x290/108  (15" Touch)
  • 450x380/115  (19" Touch)
  • 368x290/144 (12" Touch)
  • 450x290/142 (15" Touch)
  • 450x380/151 (19" Touch)
Prozessoren (konfigurierbar)
  • Intel Celeron M
    1,2GHz
    1MB L2-Cache
    800MHz FSB
  • Intel Core 2 Solo
    1,2GHz
    3MB L2-Cache
    800MHz FSB
  • Intel Core 2 Duo
    1,86GHz
    6MB L2-Cache
    1066MHz FSB
  • Intel Celeron M
    1,86GHz
    1MB L2-Cache
    533MHz FSB
Arbeitspeicher (konfigurierbar))
  • 1GB
  • 1 DIMM -Sockel
  • DDR3
  • erweiterbar bis 4GB
  • 1GB
  • 2 DIMM -Sockel
  • DDR2
  • erweiterbar bis 2GB
Massenspeicher (konfigurierbar)
  • CF-Karte (2GB, 4GB oder 8GB)
  • SSD (mind. 32GB)
  • HDD (mind. 80GB)
  • DVD-RW-Laufwerkk
  • HDD (mind. 80GB)
  • DVD-RW-Laufwerk
Betriebssystem (konfigurierbar)
  • ohne Betriebssystem
  • Windows Embedded Standard 2009
  • Windows XP Professional MUI
  • ohne Betriebssystem
  • Windows XP Professional MUI
Schnittstellen
  • 1 x COM
  • 4 x USB rückseitig
  • 1 x USB frontseitig
  • 2 x Ethernet GBit
  • 1 x Slot für CF-Karte
  • 1 x ext Grafik (DVI-I)
  • Zugang von unten
  • 1 x COM
  • 4 x USB rückseitig
  • 1 x USB frontseitig
  • 2 x Ethernet GBit
  • 1 x Slot für CF-Karte
  • 1 x ext Grafik (DVI-I)
  • Zugang von der Seite
Steckplätze/Feldbus (konfigurierbar)
  • 1x PCI-Steckplatz
  • Feldbus (PROFIBUS oder PROFINET (RT/IRT)) onboard
  • 2 x PCI Steckplatz
Umgebungstemperaturr
  • + 0°C bis + 50°C
    wenn frontseitig <= 40°C und statt HDD eine CF-Karte oder SSD verwendet wird

    Hinweis: 
    Einschränkungen bei Betrieb von optischen Laufwerken
  • + 5°C bis + 45°C
    max. 50°C im Einbauraum, wenn frontseitig <= 40°C

    Hinweis: 
    Einschränkungen bei Betrieb von optischen Laufwerken
Robustheit
  • Vibration 1g (bei Massenspeicher CF-Karte oder SSD)
  • Schock 5g
  • Vibration 0,25g
  • Schock 1g
Stromversorgung (konfigurierbar)
  • AC 100/240V (autorange)
  • DC 24V
  • AC100/240V (autorange)

 

Hinweise zur Kompatibilität

  • Der SIMATIC HMI IPC577C ist funktions- und einbaukompatibel zum Panel PC 577 und Panel PC 577B. Projektierungen können aufwandsarm übernommen werden.
  • Durch den Einsatz neuer PC-Hardware und -Treiber werden Kunden-Images, die auf Panel PC 577 oder Panel PC577B erzeugt wurden, nicht auf dem neuen SIMATIC HMI IPC577C einsetzbar sein.
  • Die Schnittstellen sind im Vergleich zum Panel PC 577B an der Unterseite angebracht.

Produktplanung

  • Der SIMATIC HMI IPC577C wird mittelfristig den Panel PC 577 und Panel PC 577B ablösen.

Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.
Beitrag bewerten
keine Bewertung
Anfragen und Feedback
Was möchten Sie tun?
Hinweis: Das Feedback bezieht sich immer auf den vorliegenden Beitrag / das vorliegende Produkt. Ihre Nachricht wird an die Redakteure im Online Support gesendet. In einigen Tagen erhalten Sie von uns eine Antwort, wenn Ihr Feedback das erfordert. Ist für uns alles klar, werden wir Ihnen nicht mehr antworten.