×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: Anwendungsbeispiel Beitrags-ID: 38132261, Beitragsdatum: 26.06.2019
(22)
Bewerten

Export von Archivdaten mit Hilfe des SIMATIC WinCC/Connectivity Pack (OLE DB Provider)

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)
Archivierte Meldungen und Prozesswerte mittels des WinCC OLE DB-Providers exportieren.

Überblick
Das Anwendungsbeispiel bildet eine Umkehrosmose-Anlage ab. Die Anlage besitzt einen Motor und mehrere Ventile zur Steuerung der Flüsse innerhalb der Anlage. Die Abbildung der analogen Messstellen, der Zustände von Ventilen und Motoren, sowie der Zustände der Anlage, erfolgt über VB-Skript. Die Prozeduren für die Zustands- und analoge Messstellensimulation werden über getriggerte Aktionen aufgerufen. Somit wird eine vollständige Simulation der Umkehrosmose-Anlage gewährleistet. Die Werte der analogen Messstellen werden über ein Prozesswertarchiv und die Zustandsmeldungen über ein Meldungsarchiv gespeichert.


Bild 01

Aufgabenstellung
Die archivierten Meldungen und Prozesswerte sollen exportiert werden, um diese für eine weitere Auswertung mit anderen Applikation effektiv nutzen zu können.

Dabei sind verschiedene Lösungswege denkbar:

  • Export über VB-Skript aus der WinCC Runtime
  • Export über das MS SQL Management Studio
  • Export über Excel-Clients

Lösung
Für den Export wurde im Anwendungsbeispiel die Option SIMATIC WinCC\Connectivity Pack eingesetzt. Mit Hilfe des WinCC OLE DB-Providers wird auf die komprimierten und binärcodierten WinCC-Archivdaten zugegriffen. Es werden im Anwendungsbeispiel drei Lösungswege für den Archivdatenexport aufgezeigt, die auch in der Dokumentation des Anwendungsbeispiels beschrieben werden.

  • Export über VB-Skript aus der WinCC Runtime
    Mit der WinCC-Projektierung zu diesem Anwendungsbeispiel wird der Export der WinCC-Archivdaten in eine CSV-Datei realisiert. Die entsprechenden Prozeduren wurden mit VB-Skript erstellt.
  • Export über das MS SQL Management Studio
    Über das MS SQL Management Studio können Sie die WinCC-Datenbankarchive direkt einsehen. Neben der Visualisierung bietet dies die Möglichkeit, SQL-Datenbanken in verschiedene Formate zu exportieren. Das Anwendungsbeispiel beschreibt den Export der WinCC-Archivdaten in eine CSV-Datei.
  • Export über Excel-Clients
    In diesem Anwendungsbeispiel stellen wir Ihnen zwei Excel-Clients als Download zur Verfügung:
    • Der “Osmose”-Client weist eine ähnliche Darstellung wie das WinCC Projekt des Anwendungsbeispiels auf und ist auch darauf hin optimiert.
    • Der “Universal”-Client ist unabhängig vom jeweiligen WinCC-Projekt einsetzbar.

    Mit den Excel-Clients zu diesem Anwendungsbeispiel wird der Export der WinCC-Archivdaten nach Excel realisiert. Die entsprechenden Prozeduren wurden mit Excel-Makros (VBA) erstellt und beinhalten je nach Client folgende Funktionen:

- Automatisches Auslesen der meisten zum Aufbau der Verbindung erforderlichen Informationen
- Herstellen einer Verbindung über den OLE DB Provider
- Auslesen der Daten aus der WinCC-Runtime-Datenbank eines OS-Servers
- Individuelle Zusammenstellung der Prozesswert- und Meldungsinformationen
- Möglichkeit der Interpolation bei fehlenden Werten (Prozesswerte)
- Zugriff auf die Archive verschiedener Sprachen (Meldungen)
- Nutzung von Filtern wie Zeitspanne und Meldungstyp (Meldungen)

Dokumentation und Beispielprojekt

Kursangebot für SIMATIC WinCC
Grundlagen werden im SITRAIN-Kurs "SIMATIC WinCC, Systemkurs" vermittelt:
SIMATIC WinCC, Systemkurs (de)
SIMATIC WinCC, System Course (en)

Themen zur systemübergreifenden Kommunikation mit dem WinCC/Connectivity Pack werden, neben vielen weiteren Themen, in dem Kurs "SIMATIC WinCC, Aufbaukurs" vermittelt:
SIMATIC WinCC, Aufbaukurs (de)
SIMATIC WinCC, advanced course (en)

Weitere Informationen
In den folgenden Beiträgen finden Sie ergänzende Informationen zum Auslesen von Archivdaten.

  • Anwendungsbeispiel "Export von WinCC/CAS-Archivdaten mit einer eigenständigen Applikation"
    Beitrags-ID: 35840700
  • Anwendungsbeispiel "WinCC/IndustrialDataBridge: Daten aus SIMATIC WinCC oder aus SIMATIC Steuerungen in Office-Dateien schreiben"
    Beitrags-ID: 109483465
  • Anwendungsbeispiel "OPC UA Excel Client für WinCC V7.4 SP1"
    Beitrags-ID: 109752976 

Software

  • SIMATIC WinCC V7.4 SP1
  • SIMATIC WinCC/Connectivity Pack V7.4 SP1
  • MS Excel 2007, 2010, 2013

Letzte Änderung
08/2016: Überarbeitung des WinCC Projektes
02/2018: Ergänzung um einen universellen Excel-Client
06/2019: Ergänzung um einen spezifischen Excel-Client mit Basisfunktionalität in Anlehnung an das WinCC-Projekt

Ergänzende Suchbegriffe
Export Archivdaten, Archivieren, Logging, Speichern von Variablen, Laden von Variablen, Prozessvariablen, persistente Speicherung, Excelspeicherung, OLE DB Provider, WinCC OLE DB Provider, Connectivity Pack

Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.
Beitrag bewerten
keine Bewertung
Anfragen und Feedback
Was möchten Sie tun?
Note: The feedback always refers to the current entry. Your message will be sent to the editors in the online support. You will receive an answer from us in a few days if your feedback requires it. If everything is clear to us, we will no longer answer you.