Beitragstyp: FAQ, Beitrags-ID: 38525996, Beitragsdatum: 14.09.2009
(0)
Bewerten

Wie können Meldungen im WinCC AlarmControl selektiert werden?

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)

Beschreibung:
Im neuen WinCC AlarmControl haben Sie eine umfangreiche Möglichkeit Meldungen im AlarmControl während der Projektierung und zur Runtime zu selektieren. Eine ausführliche Beschreibung finden Sie im WinCC Information System unter dem Pfad: Arbeiten mit WinCC > Aufbau eines Meldesystems > Darstellung von Meldungen in Runtime > Bedienung in Runtime > So selektieren Sie Meldungen.

Hinweis:
Wenn Sie in einer Selektion mehrere Kriterien eintragen, werden diese Kriterien im Sinne einer "AND"-Verknüpfung verknüpft. Mehrere Selektionen werden im Sinne einer "OR"-Verknüpfung verknüpft. Sie können diese Selektionen sowohl während der Projektierung als auch zur Runtime erstellen.

Beispiel:
Wenn Sie in einer Selektion die Kriterien "Nummer kleiner 100" und "Nummer größer 1000" eingeben, werden keine Meldungen angezeigt, da daraus das SQL Statement "MSGNR < 100 and MSGNR > 1000" gebildet wird.

Wenn Sie eine Selektion mit dem Kriterium "Nummer kleiner 100" und eine Selektion mit dem Kriterium "Nummer größer 1000" erstellen und diese beiden Selektionen verknüpfen, werden Ihnen alle Meldungen mit der Nummer 1 bis 99 und alle Meldungen mit der Nummer größer 1000 dargestellt. Das daraus gebildete SQL Statement würde so aussehen "MSGNR < 100 or MSGNR> 1000".

Anleitung zur Erstellung der Selektionen während der Projektierung:
 

Nr. Vorgehensweise
1 Fügen Sie im Graphics Designer ein WinCC AlarmControl (nicht WinCC Alarm Control (Classic) ein. Öffnen Sie den Eigenschaftendialog des WinCC AlarmControls und wählen Sie die Lasche "Meldelisten". Wählen Sie "Selektionen Bearbeiten".


Bild 01

2 Wählen Sie "Neu..." um Ihre gewünschten Selektionskriterien zu erstellen.
3 Mit dieser Einstellung werden keine Meldungen angezeigt.


Bild 02

4 Mit dieser Einstellung werden alle Meldungen mit der Nummer 1 bis 99 und alle Meldungen mit der Nummer größer 1000 dargestellt.


Bild 03


Bild 04


Bild 05

Mit diesen Einstellungen und Verknüpfungen werden Ihnen alle Meldungen mit der Nummer 1 bis 99 und alle Meldungen mit der Nummer größer 1000 dargestellt.

Fehlerdetails
Detailierte Fehlerbeschreibung
Helfen Sie uns, den Online Support zu verbessern.
Die aufgerufene Seite kann nicht angezeigt werden. Bitte kontaktieren Sie den Webmaster.
Kontakt zum Webmaster