×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: FAQ Beitrags-ID: 39841, Beitragsdatum: 17.09.1997
(0)
Bewerten

Datei DBL50T.DLL wird nicht gefunden

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)
FRAGE:
Warum erscheint beim Hochlauf von Windows 95 die Meldung:
"Fehler beim Starten des Programms: Die erforderliche .DLL-Datei DBL50T.DLL wurde nicht gefunden"?

ANTWORT:
Diese DLL-Datei gehört zum Datenbankserver der Ereignisdatenbank von Step 7 V3.x. Die Meldung erscheint dann, wenn die Umgebungsvariable "path" in der Datei Autoexec.bat nicht richtig gesetzt wird.
Abhilfe:
Suchen Sie mit der Suchfunktion nach dieser Datei, sie sollte sich im Katalog "sqlany" befinden (z.B. <Laufwerk>:\siemens\common\sqlany). Befindet sich die Datei dort, dann ist die Pfad-Anweisung in der Autoexec.bat zu überprüfen und dort ggf. der Pfad für den sqlany-Katalog in der Pfad-Anweisung zu ergänzen.
Genauere Informationen:
dlldat.pdf (4843 Bytes)

Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.