×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: FAQ Beitrags-ID: 39982, Beitragsdatum: 10.07.1996
(0)
Bewerten

Können mit der Teleservicehardwarelösung (TK858) PG-Busfunktionen durchgeführt werden?

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)
PROBLEMBESCHREIBUNG:
Immer wieder erreicht uns die Anfrage, ob in Verbindung mit TK858 auch PG-Busfunktionen mittels SINEC L1/L2 oder SINEC H1 Anwendungen durchführbar sind.

ANTWORT:
Nein, es können keine der oben genannten Anwendungen fehlerfrei eingesetzt werden. Ab der PG-Software STEP 5 Stufe 6 (V6.5) sind PG-Busfunktionen offiziel in Verbindung mit TK858 nicht freigegeben. Generell eignet sich keine Version der STEP 5-Software Stufe 6 für solche Anwendungen.
Die Ausnahme sind PG-Busfunktionen, die rein auf der Basis von AS511-Pfaden aufgebaut sind.

Beispiel der Anlagenseite im Teleserviceaufbau:
Telefonanlage -- Modem -- TK858 -- PGMUX 757 -- AS511- Verbindungsleitungen zu verschiedenen AGs.

Der Programmiergeräte-Multiplexer (PG-MUX 757; Bestell-Nr. 6ES5 757-0AA11) kann ab Ausgabestand A2 in Verbindung mit TK858 eingesetzt werden.

Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.