×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: Anwendungsbeispiel Beitrags-ID: 40603943, Beitragsdatum: 25.07.2014
(2)
Bewerten

Data Matrix Codes mit S7-1200 lesen und in einer MS-Access Datenbank archivieren (Set 27)

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)
Aufgabe Durch eine eindeutige Codierung lassen sich sämtliche Produktionsschritte für jedes hergestellte Teil planen und durchführen. Ziel dieser Applikation ist es, Produkte mit einer Codierung zuverlässig zu identifizieren und nach der Auslieferung weiter zu verfolgen. Ein Lesegerät soll versch...

Aufgabe
Durch eine eindeutige Codierung lassen sich sämtliche Produktionsschritte für jedes hergestellte Teil planen und durchführen. Ziel dieser Applikation ist es, Produkte mit einer Codierung zuverlässig zu identifizieren und nach der Auslieferung weiter zu verfolgen. Ein Lesegerät soll verschiedene Codes, die sich auf der Oberfläche von Produkten befinden, lesen und mittels RS232 an eine SIMATIC S7 Station und weiter an eine Datenbank übertragen.


Bild 01

Lösung
Das Applikationsbeispiel zeigt konkret die Anbindung des Lesegeräts MV340 über das RS232 Kommunikationsmodul CM1241 an eine S7-1200 Steuerung. Über das Lesegerät werden die Matrixcodes in die S7-1200 übertragen. Der SIMATIC NET OPC-Server  leitet diese Codes an den OPC-Client (MS-Access Datenbank) weiter. Der korrespondierende Scancode wird in einer Produkttabelle der Datenbank gesucht und seine Produktbezeichnung wird an die Steuerung über den SIMATIC NET OPC-Server zurück übertragen.

Funktionen der Applikation
Folgende Funktionen sind in dieser Applikation realisiert:

  • Parametrieren der Punkt zu Punkt-Verbindung des Kommunikationsmoduls CM1241 RS232.
  • Empfangen des Codes vom MV340 aus dem  seriellen CM1241 und Ablage in einem Datenbaustein auf der S7-1200.
  • Verwendung einer MS-Access Datenbank, in der einVBA OPC-Client zur Kommunikation mit der Steuerung realisiert ist.
  • Überwachung der Kommunikation zwischen PC und PLC.


Bild 02

Vorteile und Nutzen
Diese Applikation liefert Ihnen mehrere universelle S7 und PC-Programmteile, die Sie für Ihre Projekte leicht anpassen können. Vor allem die Kommunikation zwischen SIMATIC S7 und OPC-Client ist sowohl auf PC-Seite als auch auch im SIMATIC S7 Programm so allgemein strukturiert, dass sie für viele Varianten zur Kommunikation zw. SIMATIC S7 und PC zum Einsatz kommen kann.

Downloads

Inhalt der Downloads

Download

Flyer 40603943_Set_27_Flyer_V20_de.pdf ( 229 KB )
Dokumentation 
Data Matrix Codes mit S7-1200 lesen und in einer MS-Access Datenbank archivieren
40603943_DataMatrixCode_S7-1200_DOKU_V20_de.pdf ( 2915 KB )
Code 
STEP 7 V12-Projekt zum Applikationsbeispiel
40603943_DataMatrixCode_S7-1200_CODE_V20.zip ( 5565 KB )

Letzte Änderung
Bilder, Flyer, Hinweis zur Security


Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.
Unterstützung zur Statistik
Mit dieser Funktion werden die IDs des Suchergebnisses nach gewünschter Anzahl ausgegeben (Format .txt)

Liste generieren
URL kopieren
Diese Seite in neuem Design anzeigen
mySupport Cockpit