×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: Produktmitteilung Beitrags-ID: 4229725, Beitragsdatum: 15.01.1999
(0)
Bewerten

Neue Produktstruktur TRANSLINE 2000 HMI

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)
Um die Lieferung und Hantierung von TRANSLINE 2000 HMI noch kundenfreund-   

licher zu gestalten, wird ab ca. Ende Januar 99 eine neue Produktstruktur   

der Standard Softwarekomponenten eingefuehrt.                               

Im einzelnen werden hier die Aenderungen ab ca. Ende Januar 99 beschrieben: 

- NEUE SOFTWARE-VERSIONEN                                                   

Die neue Version HMI RunTime Lizenz V.2.3 ist sowohl mit der MMC SW 4.3 als 

auch mit der MMC SW V4.4 ablauffaehig. Die Abfrage des gewuenschten MMC-SW- 

Standes erfolgt bei der Installation.                                       

Die neue Version SetupTool V2.2 enthaelt die Auswahlmechanismen fuer die    

Softwarekomponenten der neuen Produktstrukur und ist geeignet fuer alle     

RunTime-Staende.                                                            

- AENDERUNG DES PRODUKTSPEKTRUMS                                            

Der Alarm Server mit der Bestellnummer GB902_TLWIN_AS2 ist nicht mehr       

alleine beziehbar sondern nur zusammen mit der RunTime Software HMI WIN.    

Die Software HMI V1.x mit der Bestellnummer GB902_TLWIN_MO ist nicht mehr   

lieferbar und wird durch die V2.x ersetzt.                                  

- AENDERUNG DES LIEFERMEDIUMS                                               

Das Liefermedium wird von Mailbox auf CD umgestellt.                        

Fuer eine Uebergangszeit bis Ende Maerz 99 wird die Software wie bisher     

auch auf Mailbox verfuegbar sein. Anschliessend ist sie ausschliesslich     

ueber CD lieferbar.                                                         

                                                                            

UEBERSICHT DER STANDARD-VERSIONEN:                                          

Die Grundfunktionalitaet der verschiedenen Software-Komponenten ist in      

Prodok-Anwenderinformation 1998/16/035 beschrieben.                         

Anschliessend wurden - bis auf geringfuegige Ueberarbeitungen - nur An-     

passungen wegen der MMC-SW-Versionen sowie wegen der geaenderten            

Produktstruktur vorgenommen. Fuktionelle Erweiterungen wurden nicht durch-  

gefuehrt. Im einzelnen:                                                     

                                                                            

HMI RunTime-Software:                                                       

V2.0: s. Anwenderinfo 1998/16/035. Geeignet fuer MMC-SW V4.03.17 u.4.03.18  

V2.1: enthaelt Ueberarbeitungen gegenueber der V2.0                         

V2.2: wie V2.1, geeignet fuer MMC-SW V4.04.16                               

V2.3: mit Abfrage MMC-SW Version und nach neuer Produktstruktur             

                                                                            

SetupTool:                                                                  

V2.0: s. Prodok-Anwenderinformation  1998/16/035                            

V2.1: geeignet fuer alle RunTime-Staende                                    

V2.2: wie 2.1,mit Auswahlmechanismen fuer die neue Produktstruktur          

                                                                            

BESTELLUNG, LIEFERUMFANG:                                                   

Pro Bedienfeld muss eine Run Time Lizenz HMI WIN erworben werden.           

Das SetupTool ist notwendig fuer die Installation/Anpassung und muss einmal 

pro Konfiguriergeraet (PC/PG) erworben werden. Eine Rabattstaffelung ist    

vorgesehen.                                                                 

                                                                            

Bisherige Bestellnummern:                                                   

HMI WIN V1.x Run Time Lizenz     GB902_TLWIN_MO                             

HMI WIN V2.x Run Time Lizenz     GB902_TLWIN_MO2                            

HMI-Alarm Server                 GB902_TLWIN_AS2                            

Setup Tool V.2.0 fuer HMI WIN    GB902_TLWIN_ST                             

                                                                            

Bestellnummern der neuen Produktstruktur:                                   

HMI WIN Run Time Lizenz+HMI Alarm Server   GB902_TLWIN_MO2/AS               

HMI WIN Run Time Lizenz                    GB902_TLWIN_MO2                  

Setup Tool fuer HMI WIN                    GB902_TLWIN_ST                   

                                                                            

Die Best.Nr. GB902_TLWIN_MO und GB902_TLWIN_AS2 werden hiermit              

typgestrichen und durch die Softwarekomponenten der neuen Porduktstruktur   

ersetzt.                                                                    

                                                                            

Die Software kann weiterhin ueber unser CC-SOMA (Competence Center fuer     

Sondermaschinen) in Stuttgart per Fax bestellt werden:                      

              Fax: +49-711-137-2838.                                        

                                                                            

Durch die Bestellung wird der Kunde registriert und bekommt die bestellte   

Software auf CD geliefert.                                                  

                                                                            

Beratung ueber weitere Konfigurationen, sowie SW-Anpassungen und die        

Generierung von spezifischen SW-Staenden sind im o.g. Preis nicht enthalten 

und werden nach Aufwand getrennt verrechnet.                                

                                                                            

Bei neueren SW-Staenden hat der registrierte Kunde die Moeglichkeit, ein    

Update zu bekommen, entweder per Mailbox oder auf CD gegen eine Handlings-  

gebuehr.                                                                    

                                                                            

Zusaetzlich besteht bei Bedarf die Moeglichkeit, eine Einweisung zum Umgang 

mit der RunTime-Software und mit dem SetupTool zu beauftragen.              

                                                                            

Naehere Informationen - insbesondere zu projektspezifischen Varianten -     

sollten beim jeweiligen Projektbetreuer angefragt bzw. den Projektinforma-  

tionen entnommen werden.                                                    

                                                                            

SPRACHEN:                                                                   

Die RunTime Software ist in den Sprachen deutsch, englisch, italienisch,    

portugiesisch, ungarisch und polnisch geplant. Weitere Sprachen auf Anfrage.

Die Bedienung des Setup Tools kann wahlweise in deutsch oder englisch er-   

folgen.                                                                     

                                                                            

Zusaetzliche Voraussetzung:                                                 

Beim Einsatz von Sondersprachen ist der Erwerb der entsprechenden Sonder-   

sprache der SINUMERIK-Software (Liefernachweis) erforderlich.               

                                                                            

DOKUMENTATION:                                                              

Die Dokumentation ist sowohl im Setup Tool als Online Dokumentation als     

auch in der Run Time Version als kontektsensitive Hilfe enthalten.          

                                                                            

Fuer naehere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihre zustaendige        

Siemens-Dienststelle.                                                       





Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.