×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: Produktmitteilung Beitrags-ID: 4241769, Beitragsdatum: 04.06.1997
(0)
Bewerten

Hochruestung des CP 342-5 auf den Ausgabestand 9

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)
Betroffen sind die Produkte mit den Bestellnummern:                         

                                                                            

6GK7342-5DA00-0XE0                CP 342-5                                  

                                                                            

Der CP 342-5 wird ab sofort mit dem Ausgabestand 9 ausgeliefert.            

Die Firmware hat die Funktionskennung V 1.25. Mit dem neuen Ausgabe-        

stand 9 des CP 342-5 wurden mehrere Fehler behoben. Im Feld befind-         

liche Baugruppen koennen mit dem SIM-Paket 253 hochgeruestet werden.        

                                                                            

                                                                            

Umfang der Fehlerbereinigung:                                               

=============================                                               

                                                                            

Mit dem Ausgabestand 9 (Firmware-Version V 1.25) sind folgende Fehler       

behoben worden:                                                             

                                                                            

* FDL-Verbindungen:                                                         

  Sporadisch bleibt die Kommunikation ueber eine FDL-Verbindung haengen.    

  Nur durch die Betaetigung des CP-Schalters von STOP nach RUN kann die     

  Kommunikation wieder aktiviert werden.                                    

                                                                            

* Sporadisches Weg- Zuschalten eines DP-SLaves:                             

  Faellt beim Betrieb von mehreren DP-Slaves am CP 342-5 als DP-Master      

  ein DP-Slave aus bzw. wird ausgeschaltet, so wird ein weiterer DP-Slave   

  sporadisch weg- und zugeschaltet. D.h. er faellt aus der Datentransfer-   

  phase mit dem DP-Master heraus, wird anschliessend vom DP-Master neu      

  konfiguriert, faellt wieder heraus, usw..                                 

                                                                            

                                                                            

BESTELLDATEN FUER DAS AENDERUNGSPAKET:                                      

======================================                                      

                                                                            

Ein Aenderungspaket (SIM 253) fuer bereits ausgelieferte CP 342-5 kann      

ueber Ihren Ansprechpartner in Ihrer Siemens Niederlassung bestellt werden. 

Das Paket besteht aus einem EPROM mit der Firmware CP 342-5 V 1.25, einer   

Einbaueinleitung und einem Aufkleber fuer die Kennzeichnung des             

Erzeugnisstandes.                                                           

Das Hochruestpaket ist kostenlos bestellbar.                                

Das SIM-Paket 253 loest das SIM-Paket 236 ab.                               

                                                                            

                                                                            

Das Aenderungspaket ist nur unter Beilage einer Kopie des Ursprungs-        

lieferscheins der Baugruppe CP 342-5 (Best.-Nr. 6GK7 342-5DA00-0XE0)        

zu bestellen.                                                               

                                                                            

Bestellungen ohne Kopie des Lieferscheins koennen nicht bearbeitet werden.  

                                                                            

                                                                            

Fuer weitere Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Ansprechpartner          

in Ihrer Siemens-Niederlassung.                                             





Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.