Beitragstyp: FAQ, Beitrags-ID: 42614519, Beitragsdatum: 07.08.2013
(0)
Bewerten

Welche Baugruppen können Sie beim Einsatz einer Software Redundanz verwenden?

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)

Beschreibung
Die Software Redundanz (SWR) ist ein Softwarepaket zum Aufbau hochverfügbarer Steuerungen mit Standardkomponenten. Der Steuerungsteil besteht aus Standard CPUs der S7-300 und S7-400 Reihe. Die Redundanz-Kopplung zum Abgleich der zueinander redundanten CPUs wird mit Standard Kommunikationsmechanismen wie CPs oder über eine MPI Schnittstelle realisiert. Die Anbindung der Peripherie erfolgt über zwei redundante PROFIBUS-DP-Stränge an die ET 200M-Stationen mit redundanten Anschaltungen IM 153-2. Die Software Redundanz können Sie auch auf der WinAC RTX ab der Version 2008 einsetzen.

Hinweis
Weitere Informationen können dem Funktionshandbuch "Software-Redundanz für SIMATIC S7" unter der Beitrags-ID 1137637 entnommen werden.

In den folgenden Tabellen sind für die Software-Redundanz taugliche Baugruppen aufgelistet. Der Kleinbuchstabe x dient hierbei in den Bestellnummern als Platzhalten.

S7-300 CPUs
 

Baugruppe Bestellnummer
CPU 313C 6ES7313-5BF03-0AB0
6ES7313-5BG04-0AB0
CPU 313C-2 PTP 6ES7313-6BF03-0AB0
6ES7313-6BG04-0AB0
CPU 313C-2 DP 6ES7313-6CE0x-0AB0
6ES7313-6CF03-0AB0
6ES7313-6CG04-0AB0
CPU 314 6ES7314-1AG1x-0AB0
CPU 314C-2PTP 6ES7314-6BG03-0AB0
6ES7314-6BH04-0AB0
CPU 314C-2 DP 6ES7314-6CF0x-0AB0
6ES7314-6CG0x-0AB0
6ES7314-6EH04-0AB0
CPU 315-2 DP 6ES7315-2AFxx-0AB0
6ES7315-2AG10-0AB0
6ES7315-2AH14-0AB0
CPU 315F-2 DP 6ES7315-6FF0x-0AB0
CPU 315-2 PN/DP 6ES7315-2EG10-0AB0
6ES7315-2EH1x-0AB0
CPU 315F-2 PN/DP 6ES7315-2FH1x-0AB0
6ES7315-2FJ14-0AB0
CPU 315T-2 DP 6ES7315-6Tx1x-0AB0
CPU 316-2 DP 6ES7316-2AG0x-0AB0
CPU 317-2 DP 6ES7317-2AJ10-0AB0
6ES7317-2AK14-0AB0
CPU 317F-2 DP 6ES7317-6FF0x-0AB0
CPU 317-2 PN/DP 6ES7317-2Ex1x-0AB0
CPU 317F-2 PN/DP 6ES7317-2Fx1x-0AB0
CPU 317T-2 DP 6ES7317-6Tx1x-0AB0
CPU 318-2 DP 6ES7318-2AJ0x-0AB0
CPU 319-3 PN/DP 6ES7318-3EL0x-0AB0
CPU 319F-3 PN/DP 6ES7318-3FL0x-0AB0
Tabelle 01

S7-400 CPUs
 

Baugruppe Bestellnummer
CPU 412-1 6ES7412-1XF0x-0AB0
6ES7412-1XJ05-0AB0
CPU 412-2 PN 6ES7412-2EK06-0AB0
CPU 412-2 6ES7412-2XG0x-0AB0
6ES7412-2XJ05-0AB0
CPU 413-1 6ES7413-1XG0x-0AB0
CPU 413-2 6ES7413-2XG0x-0AB0
CPU 414-1 6ES7414-1XG0x-0AB0
CPU 414-2 6ES7414-2XG0x-0AB0
6ES7414-2XJ0x-0AB0
6ES7414-2XK05-0AB0
CPU 414-3 6ES7414-3XJ0x-0AB0
6ES7414-3XM05-0AB0
CPU 414-3 PN/DP 6ES7414-3EM05-0AB0
6ES7414-3EM06-0AB0
CPU 414F-3 PN/DP 6ES7414-3FM06-0AB0
CPU 416-1 6ES7416-1XJ0x-0AB0
CPU 416-2 6ES7416-2XK0x-0AB0
6ES7416-2XL0x-0AB0
6ES7416-2XN05-0AB0
CPU 416F-2 6ES7416-2FN05-0AB0
CPU 416-3 6ES7416-3XL0x-0AB0
6ES7416-3XR05-0AB0
CPU 416-3 PN/DP 6ES7416-3ES06-0AB0
6ES7416-3ER05-0AB0
CPU 416F-3 PN/DP 6ES7416-3FR05-0AB0
6ES7416-3FR06-0AB0
CPU 417-4 6ES7417-4XL0x-0AB0
6ES7417-4XT05-0AB0
Tabelle 02

Hinweis
Die SIMATIC S7-300/400 F-CPUs sind hierbei nur ohne F-Programm zu verwenden.

Kommunikationsbaugruppen mit DP-Master-Funktion
 

Baugruppe Bestellnummer
CP 443-5 EXT
(Anschluss an ein PROFIBUS-Netz)
6GK7443-5DX04-0XE0
6GK7443-5DX05-0XE0
IM 467 bzw. IM 467-FO
(Nur in Version 1.1 einsetzbar)
6ES7467-5GJ0x-0AB0
6ES7467-5FJ00-0AB0
Tabelle 03

Kommunikationsbaugruppen zur Kopplung der Stationen
 

Baugruppe Bestellnummer
CP 342-5 6GK7342-5DA00-0XE0
6GK7342-5DA02-0XE0
6GK7342-5DA03-0XE0
CP 343-1 6GK7343-1BA00-0XE0
6GK7343-1EX11-0XE0
6GK7343-1EX30-0XE0
6GK7343-1GX30-0XE0
CP 343-1 LEAN
(Anschluss an Industrial Ethernet)
6GK7343-1CX10-0XE0
CP 443-5 EXT
(Anschluss an PROFIBUS-Netz)
6GK7443-5DX04-0XE0
6GK7443-5DX05-0XE0
CP 443-1 ISO1
(Anschluss an Industrial Ethernet)
6GK7443-1EXxx-0XE0
6GK7443-1GXxx-0XE0
6GK7443-1BXxx-0XE0
Tabelle 04

Baugruppen für Dezentrales Peripheriegerät ET 200M
 

Baugruppe Bestellnummer
IM 153-2 6ES7153-2BA0x-0XB0 ab Ausgabestand 2
(Busmodul 6ES7195-7HD10-0XA0)
FM 350-1 6ES7350-1AH0x-0AE0
CP 341
(20 mA TTY, RS232, RS422/485)
6ES7341-1xH01-0AE0
6ES7341-1xH02-0AE0
CP 341
(RS232C)
6ES7341-1AH02-0AE0
Alle Digital- und Analogbaugruppen für ET 200M (siehe Katalog ST70)
Tabelle 05

PC-basierte Steuerung
 

Baugruppe Bestellnummer
Windows Logic Controller WinAC RTX F V4 6ES7611-4FB00-0YB7
Diese MLFB ist nicht einzeln bestellbar, aber Bestandteil von folgenden Produkten:
  • WinAC RTX F ab Version 2009 (6ES7 671-1RC0x-0YA0)
  • SIMATIC IPC427 Bundles (6ES7 675-1D...)
  • SIMATIC HMI IPC477C Bundles(6AV7 884-...)
Windows Logic Controller WinAC RTX V4 6ES7611-4SB00-0YB7
Diese MLFB ist nicht einzeln bestellbar, aber Bestandteil von folgenden Produkten:
  • WinAC RTX ab Version 4 (6ES7 671-0RC0x-0YA0)
  • Microbox 420-RTX (6ES7 675-1B...)
  • Microbox 427B Bundles (6ES7 675-1C...)
  • IPC427C Bundles (6ES7 675-1D...)
  • Panel PC 477-HMI/RTX (6AV7 84...)
  • Panel PC 477B Bundles (6AV7 85...)
  • HMI IPC477C Bundles (6AV7 884...)
Embedded Controller, EC31 6ES7677-1DD00-0BA0
6ES7677-1DD10-0BA0
Embedded Controller, EC31-RTX 6ES7677-1DD00-0BB0
6ES7677-1DD10-0BB0
Embedded Controller, EC31-HMI/RTX 6ES7677-1DD00-0BF0
6ES7677-1DD00-0BG0
6ES7677-1DD00-0BH0
6ES7677-1DD10-0BF0
6ES7677-1DD10-0BG0
6ES7677-1DD10-0BH0
Embedded Controller, EC31-RTX F 6ES7677-1FD00-0FB0
6ES7677-1FD10-0FB0
Tabelle 06

Hinweis
Die ET 200M Stationen müssen immer mit aktiven Busmodulen (6ES7195-7HB00-0XA0 oder 6ES7195-7HC00-0XA0) aufgebaut werden, auch wenn mit S7-300 CPUs prinzipbedingt die Funktion "Ziehen und Stecken von Peripheriebaugruppen im Run-Betrieb der CPU" nicht möglich ist.

Fehlerdetails
Detailierte Fehlerbeschreibung
Helfen Sie uns, den Online Support zu verbessern.
Die aufgerufene Seite kann nicht angezeigt werden. Bitte kontaktieren Sie den Webmaster.
Kontakt zum Webmaster