×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: Produktmitteilung Beitrags-ID: 4278608, Beitragsdatum: 27.08.1996
(0)
Bewerten

Weitere Konfigurationen fuer CP526/527/528 und OP30 freigegeben

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)
                                                                            

                                                                            

Betroffen sind Produkte mit den Bestellnummern:                             

                                                                            

6AV3530-1RR00         Operator Panel OP30/A                                 

6AV3530-1RR10         Operator Panel OP30/B                                 

6AV3530-1RS31         Operator Panel OP30/C                                 

6AV4010-1AA00-0AA0    Kommunikationsprozessor CP526-3                       

6AV4010-1AA10-0AA0    Kommunikationsprozessor CP526-3                       

6AV1242-0AB00         CP 526, s/w eigenbelueftet                            

6AV1242-0AB10         CP 527, Farbe eigenbelueftet                          

6AV4012-0AA10-0AB0    CP 528 /Analog (Diagnose)                             

                                                                            

Folgende Konfigurationstests wurden f. die  Kommunikationsprozes-           

soren CP526/527/528 und f. das Operater Panel OP30 durchgefuehrt:           

1) ZG188: Konfigurationstest CP526/527/528 und OP30 mit                     

   CPU928B und CPU948                                                       

2) CP528 im AG 115H fuer geschalteten Betrieb                               

                                                                            

_zu 1)  ZG188: Konfigurationstest CP526/527/528 und OP30 mit_               

_       CPU928B und CPU948_                                                 

Es wurde ein Konfigurationstest fuer CP526/527/528 und  OP30A/B/C           

mit der CPU928B und CPU948 im Zentralgeraet ZG 188 durchgefuehrt.           

Die aktuelle Firmware zum Testzeitpunkt war fuer CP527 V4.2, fuer           

CP528 V2.01 und fuer OP30 V2.01.                                            

                                                                            

OP30 wurde mit folgenden Kopplungsarten betrieben:                          

- AS 511 (nur CPU928B)                                                      

- Freies ASCII Protokoll (FAP)                                              

- Sinec L2-TF                                                               

                                                                            

Einschraenkungen:                                                           

- Standard-, Kompaktmeldepaket und Diagnosepaket DIAM fuer CP552            

  kann weiterhin nicht fuer OP30 eingesetzt werden,                         

- CP526/527 besitzen kein Meldebitverfahren.                                

                                                                            

Getestet wurde mit folgenden Komponenten:                                   

- ZG 135U/155U (ZG 188)         6ES5 188-3UA11                              

- CP 523                        6ES5 523-3UA11                              

- CP 5430                       6GK1 543-0AA01                              

- CP526/527/528 und OP30A/B/C Bestelldaten siehe Katalog ST80.1             

                                                                            

_zu 2)  CP528 im AG 115H fuer geschalteten Betrieb_                         

Der Konfigurationstest ergab, dass der CP528 im AG  S5-115H  auch           

im geschalteten Betrieb einsetzbar ist. Es  wurde  der  Datenaus-           

tausch zwischen CPU und CP528 sowie die Koppelmerkerfunktionen im           

Solobetrieb, im redundanten Betrieb und bei  einer  automatischen           

Umschaltung ueberprueft.                                                    

                                                                            

Getestet wurde mit den folgenden Komponenten:                               

- CPU942         6ES5 942-7UH11           A3                                

- CP 528         6AV4 012-0AA10-0AB0      A5 (=Firmware V2.01)              

- gesch. EG      6ES5 701-3LA13                                             

- IM 304         6ES5 304-3UB11           A1                                

- IM 314         6ES5 314-3UR11           A1 Kabellaenge 200m               

                                                                            

Bei weiteren Fragen  wenden   Sie sich bitte  an Ihre zustaendige           

Siemens Niederlassung.                                                      





Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.