×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: FAQ Beitrags-ID: 43314, Beitragsdatum: 17.01.2000
(0)
Bewerten

GRAPH5: Meldung im Editor

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)

FRAGE:
Warum kann der GRAPH5 Baustein nicht mehr editiert werden und kommt die Meldung "SB Sync kann nicht direkt ausgegeben werden" ?

ANTWORT:
Die Ursache ist ein Systemfehler im GRAPH5 Programmierpaket. Der Fehler kann bei bestimmten Schrittketten nach häufigen Änderungen des GRAPH5 Schrittbausteins auftreten, wenn eine interne Kennung zufällig der Kennung für Sync-Bausteine entspricht.

Abhilfe:

Für den betroffenen Schrittbaustein die Funktion RLGEN im GRAPH5 Programmierpaket aufrufen.
Dadurch wird die interne Kennung des Schrittbausteins zurückgesetzt und der Baustein kann wieder editiert werden. Die interne Kennung ist für den Ablauf der Schrittkette im AG irrelevant. Die generierte DOK-Datei #SBRL.xxx wird nicht benötigt und kann bei Bedarf in der Programmdatei gelöscht werden.

Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.