×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: Produktmitteilung Beitrags-ID: 4346742, Beitragsdatum: 21.01.1999
(0)
Bewerten

IM 153-3, neuer Erzeugnisstand mit neuer Bestellnummer

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)
Betrifft Produkte mit den folgenden Bestellnummern:                         

                                                                            

6ES7 153-3AA01-0XB0    IM 153-3, ET 200M, redund. Anschluss, neu            

6ES7 153-3AA00-0XB0    IM 153-3, ET 200M, redund. Anschluss                 

                                                                            

Die IM 153-3 zum redundanten Anschluss der Dezentralen Peri-                

pherie ET 200M wurde ueberarbeitet und ist jetzt auch mit der               

S7-400H einsetzbar. Die neue Version erhielt eine neue Bestell-             

nummer und loest die bisherige Baugruppe ab.                                

                                                                            

Die neue IM 153-3 ist einsetzbar mit den Systemen S5-115H,                  

S5-155H, der S7-Software-Redundanz und der S7-400H. Fuer den                

Betrieb mit der S7-400H ist sie Voraussetzung.                              

                                                                            

Die IM 153-3 ist mit den S5-115H, -155H und der SW-Redundanz                

zwar auch mit normalen S7-300 Busmodulen einsetzbar, aus Ver-               

fuegbarkeitsgruenden wird allerdings empfohlen, grundsaetz-                 

lich aktive Busmodule zu verwenden. Achtung: Wird die IM 153-3              

mit der S7-400H genutzt, sind nur aktive Busmodule moeglich.                

                                                                            

Eine Hochruestung bisheriger Erzeugnisstaende ist kostenpflich-             

tig moeglich. Wenden Sie sich dazu an Ihren SIMATIC-Partner in              

Ihrer Siemens-Niederlassung.                                                

                                                                            

                                                                            

                ---------------------------------                           





Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.