×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: Produktmitteilung Beitrags-ID: 4348020, Beitragsdatum: 04.03.1999
(0)
Bewerten

PC-Adapter, neue Version V5.0

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)
Betrifft Produkte mit den folgenden Bestellnummern:                         

                                                                            

6ES7 972-0CA20-0XA0    PC Adapter, RS232 / RS485                            

6ES7 972-0CA21-0XA0    PC Adapter, RS232 / RS485                            

6ES7 972-0CA22-0XA0    PC Adapter V5, RS232 / RS485                         

                                                                            

Grund der Aenderung sind die folgenden Funktionserweiterungen:              

                                                                            

Routing:                                                                    

                                                                            

Routing bedeutet den Zugriff auf Subnetze (an ein MPI-Netz                  

angeschlossenes weiteres Netz, entweder ein weiteres MPI-Netz               

oder ein Ethernet-Netz). Ein an das MPI-Netz angeschlossener PC             

Adapter V5.0 kann auf das Subnetz zugreifen. STEP 7 Version V5              

unterstuetzt die Routing-Funktion.                                          

                                                                            

                                                                            

DP/T-Protokoll:                                                             

                                                                            

Der PC Adapter V5.0 unterstuetzt jetzt auch das DP/T-Protokoll,             

ueber das die Funktionsbaugruppen FM 353, FM 354 (6ES7353-1AH01-            

0AE0, 6ES7354-1AH01-0AE0) angesprochen und parametriert werden              

koennen.                                                                    

                                                                            

                                                                            

Zusaetzliche MPI-Baudrate: 19,2 kBit/s                                      

                                                                            

Sind CPUs des S7-200-Spektrums an ein MPI-Netz angeschlossen,               

muss dessen Baudrate auf 19,2 kBaud eingestellt werden. Der PC              

Adapter V5.0 ist defaultmaessig auf 187,5 kBit/s eingestellt.               

Wird der PC Adapters V5.0 an ein MPI-Netz mit 19,2 kBit/s ange-             

schlossen, muss die Baudrate im STEP 7 entsprechend eingestellt             

werden. Damit ist PC Adapter V5.0 auf die Baudraten 19,2 kBit/s,            

187,5 kBit/s und 1,5 Mbit/s einstellbar.                                    

                                                                            

                                                                            

MPI/DP Koexistenz                                                           

                                                                            

Die Adapter koennen auch an CPUs angeschlossen werden, die nur              

ueber eine MPI/DP-Koexistenz-Schnittstelle verfuegen, aber keine            

MPI-Schnittstelle haben. Solche CPUs gibt es ab 03/99. Ebenso               

kann der PC Adapter V5.0 an Profibusschnittstellen betrieben                

werden. Die maximale Baudrate bleibt in diesem Falle wegen der              

physikalischen Gegebenheiten der Adapterschnittstelle auf 1,5               

Mbits/s beschraenkt.                                                        

                                                                            

                                                                            

Da die Ablauffaehigkeit der neuen Funktionen an die geaenderte              

Hardware gebunden ist, ist eine Hochruestung im Feld befindli-              

cher PC-Adapter nicht moeglich.                                             

                                                                            

                                                                            

                ---------------------------------                           





Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.