×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: Produktmitteilung Beitrags-ID: 4355590, Beitragsdatum: 13.12.1999
(0)
Bewerten

Liefereinstellung bisherige S7-400 CPUs

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)
Betrifft Produkte mit den folgenden Bestellnummern:                         

                                                                            

6ES7 412-1XF02-0AB0    CPU 412-1,     48 KB, 0.2 ms/kAW                     

6ES7 413-1XG02-0AB0    CPU 413-1,     72 KB, 0.2 ms/kAW                     

6ES7 413-2XG02-0AB0    CPU 413-2 DP,  72 KB, 0.2 ms/kAW                     

6ES7 414-1XG02-0AB0    CPU 414-1,    128 KB, 0.1ms/kAW                      

6ES7 414-2XG02-0AB0    CPU 414-2 DP, 128 KB, 0.1ms/kAW                      

6ES7 414-2XJ01-0AB0    CPU 414-2 DP, 384 KB, 0.1ms/kAW                      

6ES7 416-1XJ02-0AB0    CPU 416-1,    512 KB, 0.08 ms/kAW                    

                                                                            

Seit kurzem steht die gesamte Familie der innovierten SIMATIC S7-400 CPUs   

zur Lieferung bereit (siehe dazu auch Anwenderinfo Nr. 1999/04/018). Als    

Anlage zu dieser Anwenderinfo finden Sie einige Powerpoint-Folien als       

Download, die die neuen verbesserten Produkteigenschaften der neuen CPUs    

praesentieren und Hinweise zum Umstieg von der bisherigen auf die neue      

Familie geben. Die Folien zeigen:                                           

                                                                            

- Welche neuen S7-400 CPUs gibt es?                                         

- Was wurde verbessert?                                                     

- Eine Uebersicht: Welche CPU kann durch welche neue CPU abgelost werden?   

- Gegenueberstellung der geaenderten Produkteigenschaften fuer jede der     

  bisherigen CPUs mit den Eigenschaften der Innovierten.                    

- Was ist beim Umstieg zu beachten?                                         

                                                                            

                                                                            

Die bisherigen CPUs werden damit wie folgt abgeloest:                       

                                                                            

Liefereinstellung zum 01.01.2000:                                           

      6ES7 412-1XF02-0AB0   CPU412-1                                        

                                                                            

Liefereinstellung zum 01.02.2000:                                           

      6ES7 413-1XG02-0AB0   CPU413-1                                        

      6ES7 413-2XG02-0AB0   CPU413-2                                        

      6ES7 414-1XG02-0AB0   CPU414-1                                        

      6ES7 414-2XG02-0AB0   CPU414-2                                        

      6ES7 414-2XJ01-0AB0   CPU414-2                                        

      6ES7 416-1XJ02-0AB0   CPU416-1                                        

                                                                            

Nach dem genannten Datum stehen diese CPUs nur nach als Ersatzteil im Tausch

gegen defekte Geraete zur Verfuegung.                                       

                                                                            

Die folgenden CPUs bleiben bis auf weiteres wegen einer Inkompatibilitaet   

bei der Prozessabbildverdoppelung lieferbar:                                

                                                                            

      6ES7 416-2XK01-0AB0   CPU416-2                                        

      6ES7 416-2XL01-0AB0   CPU416-2                                        

                                                                            

Dieses Problem entsteht ausschliesslich bei Projektierung mit STEP 7 V4x,   

nicht bei einer Neuprojektierung mit STEP7, V5x, bei dem das Prozessabbild  

flexibel einstellbar ist.                                                   

                                                                            

                                                                            

Von der Liefereinstellung ist zum 01.02.2000 auch die folgende Dokumenta-   

tion der bisherigen S7-400 CPUs betroffen:                                  

                                                                            

6ES7 498-8AA02-8AA0, Baugruppendaten und Installation S7/M7-400, Deutsch    

6ES7 498-8AA02-8BA0, Baugruppendaten und Installation S7/M7-400, Englisch   

6ES7 498-8AA02-8CA0, Baugruppendaten und Installation S7/M7-400, Franz.     

6ES7 498-8AA02-8DA0, Baugruppendaten und Installation S7/M7-400, Ital.      

6ES7 498-8AA02-8EA0, Baugruppendaten und Installation S7/M7-400, Spanisch   

                                                                            

6ES7 498-8AA02-8AN0, Operationsliste S7-400, Deutsch                        

6ES7 498-8AA02-8BN0, Operationsliste S7-400, Englisch                       

6ES7 498-8AA02-8CN0, Operationsliste S7-400, Franzoesisch                   

6ES7 498-8AA02-8DN0, Operationsliste S7-400, Italienisch                    

6ES7 498-8AA02-8EN0, Operationsliste S7-400, Spanisch                       

                                                                            

                                                                            

Fuer Rueckfragen steht Ihnen Ihr SIMATIC-Partner in Ihrer Siemens-          

Niederlassung gerne zur Verfuegung!                                         

                                                                            

                                                                            

                --------------------------------------------                





Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.