×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: Produktmitteilung Beitrags-ID: 4357504, Beitragsdatum: 09.03.2000
(0)
Bewerten

ASIC DPC31, Produktinformation

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)
Betrifft Produkte mit den folgenden Bestellnummern:                         

                                                                            

6ES7 195-2BB00-0XA0    DPV1-Firmware fuer ASIC DPC31                        

6ES7 195-0BE00-0XA0    DPC31,ASIC PROFIBUS-DP,5 STK                         

6ES7 195-0BE10-0XA0    DPC31,ASIC PROFIBUS-DP,60 STK                        

6ES7 195-0BE20-0XA0    DPC31,ASIC PROFIBUS-DP,300 STK                       

6ES7 195-0BE30-0XA0    DPC31,ASIC PROFIBUS-DP,5100STK                       

6ES7 195-0BE40-0XA0    DPC31,ASIC PROFIBUS-DP,10200STK                      

                                                                            

In sehr seltenen Faellen stellt der ASIC nach fehlerhaftem Anlauf der An-   

wenderebene falsche Daten zur Verfuegung. Dies kann unter Umstaenden zu     

gefaehrlichen Anlagenzustaenden fuehren. Es wird dringend empfohlen, die    

angebotene Firmwareerweiterung zu beruecksichtigen                          

                                                                            

Die Dokumentation des ASICs im Internet wird um die Beschreibung dieses     

Verhaltens und die erforderlichen Abhilfemassnahmen ergaenzt.               

                                                                            

Die vorhandene DPV1-Firmware fuer DPC31 wird derzeit so ueberarbeitet, dass 

ein fehlerhafter Zustand erkannt und der Applikation gemeldet wird, um eine 

entsprechende Reaktion (= ASIC-Reset) zu veranlassen. Der ASIC startet dann 

neu - mit nunmehr korrektem Verhalten.                                      

                                                                            

Alle lizenzierten Nutzer der DPV1-Firmware des ASIC DPC31 erhalten die      

verbesserte Version der Firmware kostenlos. Wenden Sie sich dazu an unser   

Schnittstellencenter in Fuerth. Die neue Firmwareversion steht              

voraussichtlich ab Juni 2000 zur Verfuegung.                                

                                                                            

Wird nicht auf der DPV1-Firmware aufgesetzt, koennen die Abhilfemassnahmen  

in den Applikationen ergaenzt werden. Hinweise dazu sind in der ASIC-Doku-  

mentation enthalten und werden auch von Schnittstellencentern erteilt.      

                                                                            

                                                                            

Die vorhandene ASIC Hardware wird derzeit ebenfalls optimiert, mit einem    

neuen Stand ist ab September 2000 zu rechnen. Informationen hierzu finden   

Sie dann an dieser Stelle.                                                  

                                                                            

Sicherheitshinweis:                                                         

-------------------                                                         

Da ein "Reset" im Anlauf bei manchen Anwendungen sicherheitsrelevante       

Auswirkungen haben kann (Stationsausfall, Zustand der Ausgaenge?), werden   

alle Anwender aufgefordert Ihre Applikation auf diesen Sachverhalt hin zu   

ueberpruefen. Gegebenenfalls ist dieses Verhalten durch entsprechende Be-   

schaltung in der Hardware zu beruecksichtigen (Informationen hierzu ertei-  

len die Experten unseres Schnittstellencenters).                            

                                                                            

Unser Schnittstellencenter:                                                 

                                                                            

Fuerth/Deutschland: ++49  911 750-2072                                      

                                                                            

                                                                            

                --------------------------------------------                





Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.
Beitrag bewerten
keine Bewertung
Anfragen und Feedback
Was möchten Sie tun?
Hinweis: Das Feedback bezieht sich immer auf den vorliegenden Beitrag / das vorliegende Produkt. Ihre Nachricht wird an die Redakteure im Online Support gesendet. In einigen Tagen erhalten Sie von uns eine Antwort, wenn Ihr Feedback das erfordert. Ist für uns alles klar, werden wir Ihnen nicht mehr antworten.