×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: Anwendungsbeispiel Beitrags-ID: 45351400, Beitragsdatum: 05.10.2018
(3)
Bewerten

Ermittlung der Übertragungszeiten für typische Konfigurationen zwischen S7-Stationen und PC-Stationen via OPC-Kommunikation

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)
Automatisierungsprojekte erfordern häufig einen intensiven und performanten Datenaustausch zwischen SIMATIC S7-Controllern und PC-Systemen. OPC UA etabliert sich dabei gerade im Hinblick auf Industrie 4.0 zusehend als zentrale Kommunikationskomponente auch in der SPS-Welt. Mit gemessenen Leistungsdaten zur OPC-Kommunikation erhalten Sie hier gesicherte Aussagen.

Typische Konfigurationen bestehen aus einem zentralen OPC-Server (UA- oder COM/DCOM basiert) auf einem Industrie-PC und mehreren S7-Stationen, die mit dem OPC-Server kommunizieren. Der OPC-UA Client greift über den OPC-UA Server auf dieses Daten zu. Zunehmend wandern die OPC UA Server jetzt auch immer mehr in den SIMATIC S7-Controller, auf den beliebige OPC UA-Clients direkt zugreifen können. 

Wichtige Fragestellungen in diesem Zusammenhang sind:

  • Welche S7-Komponenten sind für das geplante Automatisierungsprojekt am besten geeignet?
    • Basic Controller
    • Advanced Controller
    • Distributed Cotroller
    • Software Controller
  • Welchen Einfluss haben unterschiedliche Mengengerüste auf die Laufzeiten?
  • Welche Rückwirkung hat die Daten-Kommunikation auf den Zyklus (OB1) eines S7-Controllers?
  • Wie unterscheiden sich die verschiedenen OPC-UA Dienste diesbezüglich?
    • OPC-UA Write
    • OPC-UA Read
    • OPC-UA subscription
    • OPC-UA cpu subscription (nur bei SIMATIC NET OPC UA Server)
  • Mit welchen Daten-Übertragungszeiten ist bei typischen Konfigurationen und Systemen zu rechnen?
  • Welche statistischen Schwankungen können dabei auftreten?

Das folgende Bild zeigt den Messaufbau im Prinzip:




Lösung
Zur Beantwortung obiger Fragen wurden Messungen an typischen, praxisrelevanten Konfigurationen mit SIMATIC-Komponenten durchgeführt:
  • mit typischen S7-Komponenten (Controllern und Industrie-PCs)
  • mit typischen Parametern und Konfigurationen
  • praxisrelevante Lastprogramme in den jeweiligen S7-Controllern ermöglichen Werte unter realen Bedingungen
  • große Mengengerüste

Der Fokus dieser Messung liegt in der Messung der Laufzeit eines Telegramms durch das gesamte System. D. h. von der S7-Station über den SIMATIC NET OPC Server bis hin zur OPC-Client Applikation!

Hinweis
Es wurden typische Konfigurationen gemessen. Das bedeutet, dass nicht jede mögliche Konfiguration gemessen wurde.

Messwerte
Durch einen Klick auf die entsprechende Version gelangen sie zur Weboberfläche der Leistungsdaten. Die Ergebnisse der Messungen stellen wir Ihnen auch als Download im Excel Format zur Verfügung.

VersionMesszeitpunktgemessene KomponentenDokumentation zur Messung Link zur MessungMesswerte (Excel)
V 42018  components_list  (1,4 MB) OPC V4 

 Registrierung notwendig  OPC_UA-Server-Measurements.xlsm (1,2 MB)




V 32016  components_list  (1,2 MB) OPC V3 
V 22013  components_list OPC V2 
V 12010  components_list OPC V1 

Weiterführende Informationen
Sammelseite zu allen verfügbaren Kommunikations-Leistungsmessungen


Letzte Änderung

Weboberfläche reaktiviert

Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.
Beitrag bewerten
keine Bewertung
Anfragen und Feedback
Was möchten Sie tun?
Hinweis: Das Feedback bezieht sich immer auf den vorliegenden Beitrag / das vorliegende Produkt. Ihre Nachricht wird an die Redakteure im Online Support gesendet. In einigen Tagen erhalten Sie von uns eine Antwort, wenn Ihr Feedback das erfordert. Ist für uns alles klar, werden wir Ihnen nicht mehr antworten.
Unterstützung zur Statistik
Mit dieser Funktion werden die IDs des Suchergebnisses nach gewünschter Anzahl ausgegeben (Format .txt)

Liste generieren
URL kopieren
Diese Seite in neuem Design anzeigen
mySupport Cockpit