×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: Produktmitteilung Beitrags-ID: 4557414, Beitragsdatum: 27.04.2000
(0)
Bewerten

LF Neue Bestellnummern fuer Schiffbaukabel

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)
Betroffen sind die Produkte mit den Bestellnummern:                         

                                                                            

6XV1830-0MH10     PB SIENOPYR Schiffskabel                                  

6XV1830-0NH10     SIENOPYR Schiffs-Duplex LWL-Kab                           

                                                                            

Fuer die besonderen Anforderungen im Schiffbau werden von A&D PT 2          

eine PROFIBUS Kupfer-Leitung (MLFB 6XV1830-0MH10) und eine Hybrid-          

leitung (Kupfer + LWL-Duplex, MLFB 6XV1830-0NH10) zur Lieferung             

freigegeben. Beide Leitungen sind ab sofort ab Lager lieferbar.             

                                                                            

Schiffbaukabel (Kupferleitung)   MLFB-Nr: 6XV1830-0MH10                     

                                                                            

Schiffbaukabel (Hybridleitung)   MLFB-Nr: 6XV1830-0NH10                     

                                                                            

                                                                            

SIENOPYR - PROFIBUS Schiffskabel                                            

                                                                            

Leitungsart                M-02Y(ST)CHX 1x2x0,35 100V                       

Nicht fuer die dauerhafte Verlegung im Wasser geeignet.                     

                                                                            

Daempfung                                                                   

     bei 16 MHz               max. 45 dB/km                                 

     bei  4 MHz               max. 22 dB/km                                 

     bei 38,4 Khz             max.  5 dB/km                                 

     bei 9,6 kHz              max.  3 dB/km                                 

                                                                            

Wellenwiderstand                                                            

     bei  9,6 kHz             250 +/- 25 Ohm                                

     bei 38,4 kHz             185 +/- 18,5 Ohm                              

     bei 3 bis 20 Mhz         150 +/- 15 Ohm                                

     Nennwert                 150 W                                         

                                                                            

Schleifenwiderstand           max. 110 Ohm/km                               

                                                                            

Betriebskapazitaet                                                          

     bei 800 Hz               max. 30 nF/km                                 

                                                                            

Betriebsspannung              100 V                                         

                                                                            

Mantel                                                                      

     Material                 Halogenfreies, vernetztes Polymer             

     Durchmesser              9,8 - 10,8 mm                                 

     Farbe                    schwarz                                       

                                                                            

Zul. Umgebungsbedingungen                                                   

     Betriebstemperatur        -40 bis +80 GradC                            

     Transport-/Lagertemperatur                                             

     Verlegungstemperatur      -10 bis +50 GradC                            

                                                                            

Biegeradien                                                                 

     einmaliges Biegen         mind. 10 x Aussendurchmesser                 

     mehrmaliges Biegen        mind. 20 x Aussendurchmesser                 

                                                                            

Zulaessige Zugkraft            max. 100 N                                   

                                                                            

Halogenfrei                    ja                                           

                                                                            

Brandverhalten flammwiedrig nach VDE 0472, Teil 804, Pruefart C             

                                                                            

Verhalten gegen aeussere Einwirkungen:                                      

                                                                            

Ozonbestaendigkeit gemaess DIN VDE 047,2 Teil 805, Pruefart B               

Brennverhalten gemaess DIN VDE 0472, Teil 804, Pruefart C (angelehnt        

an IEC 332-3 )                                                              

Korrosivitaet der Brandgase gemaess DIN VDE 0472, Teil 813                  

(entspricht IEC 754-2)                                                      

Rauchdichte gemaess DIN VDE 0472, Teil 816 (entspricht IEC 1034)            

Bestaendigkeit gegen Chemikalien :                                          

     - Dieselkraftstoff nach DIN 51 601                                     

     - ASTM-Oel Nr.2 nach DIN 53 521                                        

     - Oel Natocode 0-278, BW-TL 9150-0031/2 nach VG 95 214, Teil 4         

     - Hydraulikfluessigkeit, Natocode H-515, BW-TL 9150-0020 nach          

       VG 95 214, Teil 4                                                    

     - Kaltreinigungsmittel, BW-TL 6850-0017 nach VG 95 214, Teil 4         

     - Entionisiertes Wasser nach VG 95 214, Teil 4                         

     - Entionisiertes Wasser mit 3,5% NaCl                                  

Pruefungen nach VG 95218, Teil 2                                            

                                                                            

                                                                            

SIENOPYR Schiffs-Duplex-Lichtwellenleiterkabel                              

                                                                            

Leitungsart MI-VHH 2G 62,5/125 3,1B200 + 0,8F600 + 2x1Cu 300V               

Nicht fuer die dauerhafte Verlegung im Wasser geeignet.                     

                                                                            

Lichtwellenleiter                                                           

                                                                            

Fasertyp                 Multimode-Gradientenfaser 62,5/125 mm              

                                                                            

Anzahl Fasern            2 Mineralglas LWL-Leiter                           

                                                                            

Daempfungskoeffizient                                                       

     bei 850 nm          max. 3,1 dB/km                                     

     bei 1300 nm         max. 0,8 dB/km                                     

                                                                            

Bandbreite x Laenge                                                         

     bei 850 nm          mind. 200 MHz km                                   

     bei 1300 nm         mind. 600 MHz km                                   

                                                                            

Metallische Leiter                                                          

                                                                            

Anzahl Adern                 2 (Cu)                                         

                                                                            

Schleifenwiderstand          max. 36,2 Ohm/km                               

                                                                            

Belastbarkeit der Cu-Adern                                                  

     bei Umgebungstemperatur 45GradC  max. 10A                              

     bei Umgebungstemperatur 60GradC  max. 8A                               

     bei Umgebungstemperatur 75GradC  max. 4A                               

                                                                            

Bei hoeheren Temperaturen duerfen die Kupferleiter nicht belastet werden,   

da die Kabeltemperatur hoehere Werte annimmt, als fuer die                  

Lichtwellenleiter zulaessig ist.                                            

                                                                            

Allgemeine Eigenschaften:                                                   

                                                                            

Zul. Umgebungsbedingungen                                                   

     Betriebstemperatur            -40 bis 80GradC                          

     Transport/Lagertemperatur     -40 bis 80GradC                          

     Verlegungstemperatur          -10 bis 50GradC                          

                                                                            

LWL Faser                          im Betrieb max. 80GradC                  

                                                                            

Kupferleiter                       im Betrieb max. 80GradC                  

                                                                            

Biegeradien                                                                 

     einmaliges Biegen             mind. 10 xAussendurchmesser              

     mehrmaliges Biegen            mind. 20 xAussendurchmesser              

                                                                            

Zulaessige Zugkraft                                                         

     kurzzeitig                    max. 500 N                               

     dauernd                       max. 250 N                               

                                                                            

Halogenfrei                        ja                                       

                                                                            

Verhalten gegen aeussere Einwirkungen                                       

                                                                            

Ozonbestaendigkeit gemaess DIN VDE 0472, Teil 805, Pruefart B               

Brennverhalten gemaess IEC332-3 Cat. A                                      

Korrosivitaet der Brandgase gemaess DIN VDE 0472, Teil 813                  

(entspricht IEC 754-2)                                                      

Rauchdichte gemaess DIN VDE 0472, Teil 816 (entspricht IEC 1034)            

                                                                            

                                                                            

Fuer weitere Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Ansprechpartner          

in Ihrer Siemens-Niederlassung.                                             





Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.