×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: Anwendungsbeispiel Beitrags-ID: 45841087, Beitragsdatum: 09.11.2015
(7)
Bewerten

Modulparametrierdaten sichern und wiederherstellen mit dem Universal-Parameter-Server

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)
Die Parametrierdaten (iParameter) einer Baugruppe sollen in der SIMATIC Steuerung abgespeichert, und bei Bedarf (z.B. Baugruppentausch) wieder hergestellt werden können.

Viele Feldgeräte benötigen neben den durch die GSD-Datei festgelegten Parametern zusätzliche technisch-spezifische Parameter („iParameter“), die erst übertragen werden können, wenn sich das Feldgerät bereits im Betrieb befindet. Dafür bieten die Hersteller zusätzliche Tools an, um die iParameter dem Feldgerät zuzuweisen.

Ein Gerätetausch z.B. wegen eines Defekts erfordert dadurch immer das entsprechende Hersteller-Tool zur Parametrierung der iParameter oder dem Austausch der Speicherkarte. Häufig besteht der Wunsch, während einer Instandsetzung den schnellen Gerätetausch ohne den Einsatz zusätzlicher Hersteller-Tools zur Parametrierung der Gerätefunktionen zu realisieren.

Um dieser Anforderung gerecht zu werden, wird die standardisierte Universal-Parameter-Server-Methode „iPar-Server“ eingesetzt, der entsprechende Dienste zur Speicherung (Upload) und Wiederherstellung (Download) von iParametern bietet.

Lösung
Bei der hier vorliegenden Lösung wurde ein Funktionsbaustein als iPar-Server entwickelt.
Damit lassen sich iParameter eines PROFIBUS-Slaves, eines PROFINET Devices oder eines darin verwendeten Moduls, in einem DB abspeichern und wiederherstellen. Der DB wird auf dem DP-Master bzw. PN IO Controller abgelegt. Dabei werden sowohl Standard- als auch Safety-Stationen bzw. Module unterstützt.

Downloadinhalt
Dieser Beitrag enthält zwei Bausteinbibliotheken inklusiv Dokumentation

  • Variante 1 für den Einsatz mit S7-1500 und Unterstützung von PROFINET-Devices.
  • Variante 2 für den Einsatz mit S7-300/400, STEP 7 V5.5 und Unterstützung von PROFIBUS- Slaves und PROFINET-Devices.

Download für TIA V13 SP1
  Dokumentation (473,4 KB)
 Registrierung notwendig  Bausteinbibliothek (1,0 MB)

Download für STEP 7 V5.5
  Dokumentation (232,1 KB)
 Registrierung notwendig  Bausteinbibliothek (18,2 KB) 


Letzte Änderung
Bausteinbibliothek für S7-1500 integriert.

Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.