×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: Produktmitteilung Beitrags-ID: 45925554, Beitragsdatum: 02.11.2010
(0)
Bewerten

Vertriebsfreigabe und Lieferfreigabe des Produkts – Pendelregelungssystem SIMOCRANE CeSAR standalone V4.1 für Brücken- und Portalkrane

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)

Ab sofort ist das Pendelregelungssystem SIMOCRANE CeSAR standalone V4.1 für die Anwendung Brücken- und Portalkrane zum Vertrieb und zur Lieferung freigegeben.

Diese Version löst die Vorgängerversion V4.1 der ehemaligen CePLuS Steuerungstechnik GmbH vollständig ab.

Allgemein
Das Pendelregelungssystem SIMOCRANE CeSAR standaloneV4.1 ist ein autarkes System zur Pendelregelung von Krane bis hin zur Automatisierung, sowohl für Brücken- und Portalkrane als auch für Coil und Stahllagerkrane. Bei SIMOCRANE CeSAR handelt sich um eine Standalone-Lösung. Diese Lösung besteht aus einem Leistungsfähigen PowerController mit PROFIBUS-Anschaltung.

Das Pendelregelungssystem SIMOCRANE CeSAR V4.1 ermöglicht eine Lastpendelregelung in drei Fahrachsen (Kran-, Katzefahrt und Drehwerk). Dabei werden alle Schwingungen, die sich aus der Fahrbewegung ergeben, weitestgehend beseitigt, damit der Krantransport schnell, gefahrlos und ohne Beschädigung der Transportgüter ablaufen kann.

Abhängig von der zu erfüllenden Aufgabe und den Umgebungsbedingungen können Pendelregelungssysteme mit oder ohne Kameramesssystem eingesetzt werden.

Wird ein Kameramesssystem verwendet, so hat es die Aufgabe eines Beobachters, um Abweichungen des idealen Pendelverhaltens situationsbedingt zu erkennen. Dadurch können auch Schwingungen, die von äußeren Kräften herrühren - wie z.B. Schrägzug oder Wind weitgehend kompensiert werden.

Krane die aus konstruktiven Gründen nicht mit einer direkten Messung des Lastpendelns ausgerüstet werden können oder die unter extremen Umgebungsbedingungen wie starker Staubbelastung oder hohen Temperaturen werden in der Regel ohne Kamera betrieben.

Beim Einsatz eines Kameramesssystems wird zusätzlich ein Reflektor benötigt, der am Lastaufnahmemittel angebracht ist. Die Auswahl der Objektive und des Reflektors sind von der Hubhöhe des Kranes abhängig.

 

Auflösung
(bezogen auf die Entfernung)

0,12 mm/m

0,08 mm/m

Bildwinkel in x-Richtung (Katze)

17°

11°

Bildwinkel in y-Richtung (Hubwerk)

13°

Messbereich in x-Richtung
(bezogen auf die Entfernung)

292 mm/m

187 mm/m

Messbereich in y-Richtung
(bezogen auf die Entfernung)

216 mm/m

138 mm/m

Maximale Entfernung

Reflektor 300 x 300

bis 15 m

bis 23 m

Reflektor 500 x 500

bis 23 m

bis 37 m

Reflektor 800 x 800

bis 35 m

bis 55 m

 

Die Bestelldaten für die Kamera für SIMOCRANE CeSAR.
- 6GA7202-2AA00-0xx0 (16 mm obj, Alu-Gehäuse, -25 to 60 °C)
- 6GA7202-2AA10-0xx0 (16 mm obj, Edelstahl-Gehäuse, -25 to 60 °C)
- 6GA7202-2AA00-1xx0 (25 mm obj, Alu-Gehäuse, -25 to 60 °C)
- 6GA7202-2AA10-1xx0 (25 mm obj, Edelstahl-Gehäuse, -25 to 60 °C)

Die Bestelldaten für den Reflektor:
- 6GA7201-0AA00-0AA0: Reflektor 300x300 passiv - Hubhöhe von 1 bis15m
- 6GA7201-0AA01-0AA0: Reflektor 300x300 aktiv - Hubhöhe von 1 bis 15m
- 6GA7201-0AA02-0AA0: Reflektor 500x500 aktiv - Hubhöhe von 1 bis 25m
- 6GA7201-0AA03-0AA0: Reflektor 800x800 aktiv - Hubhöhe von 1 bis 40m

Zielgruppe und Kenntnisstand
Die SIMOCRANE Sway control richtet sich an drei Zielgruppen. Bei diesen Zielgruppen werden folgende Kenntnisse vorausgesetzt:

  • Engineering
    keine speziellen Vorkenntnisse
  • Inbetriebsetzer
    keine speziellen Vorkenntnisse 
  • Endanwender
    keine speziellen Vorkenntnisse

 Lieferumfang

  • PowerController 24 VDC, Software V4.1 für Brücken- und Portalkrane
  • Inbetriebnahme Tool  auf CD
  • S7-Beispielapplikation sowie GSD Datei auf CD
  • Dokumentation in deutsch und englisch auf CD
  • Software-Lizenz: Abhängig von der benötigten Funktion

- Manual control: Pendelgedämpfte Fahrt im manuellen Betrieb.

- Basic control: Standard control, Positionierung, Entpendeln.

Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.