×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: Produktmitteilung Beitrags-ID: 47040218, Beitragsdatum: 02.12.2010
(0)
Bewerten

Lieferfreigabe für SINAMICS MICROMASTER SIZER V3.4 HF1

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)

Der SINAMICS MICROMASTER SIZER V3.4 HF1 wird zur Lieferung freigegeben.

Mit dieser Freigabe erstmalig im Internet zum Download verfügbar.

SIZER ist das übergreifende Projektierungstool für die Antriebe der Gerätefamilien SINAMICS, MICROMASTER und DYNAVERT T, Motorstarter sowie die Steuerungen SINUMERIK, SIMOTION und SIMATIC-Technology.

Folgende Änderungen zur V3.4 liegen vor:

  • Motorenergänzung 1FK7/1FT7
  • Aktualisierung der Motorkennlinien 1PH8 (AH220) und 1FN3 (ungekühlt)

Erweiterungen seit der Version V3.3:

  • Lastarten
    • Hochlaufzeitberechnung für Standard Asynchronmotoren
    • Einführung Gewichtsausgleich für lineare Applikationen bei Verwendung eines Neigungswinkels
    • Lineare Applikationen mit reduzierten Fahrkurvendaten (Weg, Geschwindigkeit, Beschleunigung)
  • Motoren, Geber und Getriebe
    • Erweiterungen 1FK7
      • 1FK7 Compact Redesign
      • Berücksichtigung neuer Motorgeber
    • Erweiterungen 1PH8
      • AH160 Asynchron/Synchron in Luftkühlung/Wasserkühlung
      • 1PH822 Asynchron in Wasserkühlung: Erweiterung des Drehzahlstellbereichs
    • Erweiterungen 1FN
      • Projektierung 1FN3, 1FN6 an SINAMICS S120 AC/AC
      • Projektierung 1FN3 im ungeregelten Betrieb (Basic Line Module, Smart Line Module) an 400 V- und 480 V-Netzen
    • Projektierung 1FE1 im ungeregelten Betrieb (Basic Line Module, Smart Line Module) an 400 V- und 480 V-Netzen
    • Erweiterung der Optionen für Motorschutz und Lagerüberwachung bei Standard Asynchronmotoren
    • Integration der Standard Asynchronmotoren 1LG6xxx-xMxxx
    • Einführung der Mehrwicklungssysteme für die Asynchronmotoren 1RA4, 1RN4 und 1RQ4
    • Anpassung der Motoren 1PS bzgl. neuer Wirkungsgradklassen IE1/IE2
    • Berücksichtigung der Bremsenversorgungsspannung bei der Anbindung des MOTOX Konfigurators im Kontext mit SINAMICS G110D und G120D
    • Projektierung der Anbaudrehgeber mit DRIVE-CLiQ-Schnittstelle
    • Projektierung der SME 120/125 für externe Geber
    • Erweiterungen zu Fremdmotoren (Vereinfachung der Excel-Vorlage; Mitführung der projektierten Fremdmotoren in der Projektdatei)
  • Antriebe und Verbindungstechnik
    • Integration Sinusfilter für SINAMICS G120
    • Einführung des CU-Kit für SINAMICS G130 auf der Basis der CU 320-2 DP
    • Erweiterungen SINAMICS S120
      • Projektierung der Chassis Motor Modules Bauform H und J mit Regelungsart Servo
      • Berücksichtigung der Zwischenkreisvorladekomponenten bei Chassis Motor Modules (Sicherungslasttrennschalter, Trennschütz, Vorladewiderstand)
      • Safety Projektierung für Chassis Komponenten
    • Erweiterung DYNAVERT T um 690 V-Geräte
    • Berechnung der Bremsleistung und Zuordnung der Bremskomponenten
    • Erweiterungen Verbindungstechnik
      • Anbieten von schutzartbezogenen Leitungen
      • Leistungsleitungen für Linearmotoren
      • Geteilte Leistungsleitungen mit Verlängerungen
  • Steuerungen
    • Erweiterungen SIMOTION
      • Integration der SIMOTION P320-3 mit Zubehör und Optionen
      • Berücksichtigung des Technologieobjekt (TO) Externer Geber als Leitachse
      • Typstreichung der SIMOTION D445
    • Erweiterungen SINUMERIK
      • Erweiterung der Basis Software-Pakete
      • Hochrüstung von Komponenten (NCU 7xx, 802D sl, Tastaturen, SW, ...)
      • Berücksichtigung von Standard-Asynchronmotoren als Spindel bei SINUMERIK 802D sl
    • Erweiterungen SIMATIC Technology
      • Integration der CPU 317 TF-2DP mit Zubehör und Optionen
      • Einführung der Bahninterpolation mit Auslastungsberechnung
  • Weitere Funktionen
    • Energieeffizienz
      • Berechnung des lastabhängigen Energiebedarfes für projektierte Antriebslösungen und Darstellung im Single Line-Diagramm
      • Berechnung der Teillastwirkungsgrade für Einzelantriebe
      • Berechnung der Schrankverlustleistung auf der Basis der Applikation
    • Bereitstellung der CAD-Daten für Motoren und Umrichter über Online-Anbindung; damit Verfügbarkeit eines erweiterten Produktspektrums
    • Unterstützung von Windows XP 64 Bit SP2

Maßblätter

Die Maßblätter der Komponenten werden im Standard über eine Online-Anbindung angeboten. Alternativ können bei der Installation von SIZER der Maßblattgenerator, CAD Creator und CAD Generator optional mit installiert werden. Hierzu muss im Setup die Installation der Maßblattgeneratoren aktiviert werden. Eine Nachinstallation der Maßblätter zu einem späteren Zeitpunkt wird über das Setup ebenfalls unterstützt.

Mit dem SIZER V3.4 HF1 werden Beispielprojekte angeboten. Diese werden bei der Installation in dem Verzeichnis "...\Proj\Beispielprojekte" abgelegt. Zudem können Sie diese über "Start > SINAMICS MICROMASTER SIZER > Beispielprojekte" oder über die bei der Installation angelegte Ordnerverknüpfung auf dem Desktop erreichen.

Die DVD kann über die MLFB

  • 6SL3070-0AA00-0AG0 "SINAMICS MICROMASTER SIZER"

bestellt werden.

Alternativ zur DVD kann die aktuelle SIZER-Version auch per Download unter der ID: 46842695 geladen werden.

Der SIZER kann von jedem benutzt werden, der bereits im Besitz eines SIZER-Lizenzzertifikates beliebiger Version ist, das nur bei der Bestellung der DVD mitgeliefert wird. Die Liesmich-Datei, Bestandteil der Software, enthält wichtige Hinweise zur Verwendung des Tools.

Minimale Systemvoraussetzungen

  • PC oder PG mit PentiumTM III min. 800 MHz (empfohlen > 1 GHz)
  • 512 MB RAM (empfohlen 1 GB)
  • Mindestens 4,1 GB freier Festplattenspeicher
  • Zusätzlich 100 MB freier Festplattenspeicher auf Windows Systemlaufwerk
  • Bildschirmauflösung 1024 x 768 Pixel (empfohlen 1280 x 1024 Pixel)
  • WindowsTM XP Prof SP2, XP Home SP2, XP 64 Bit SP2, Vista Business
  • Microsoft Internet Explorer 5.5 SP2

Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.
Beitrag bewerten
keine Bewertung
Anfragen und Feedback
Was möchten Sie tun?
Note: The feedback always refers to the current entry. Your message will be sent to the editors in the online support. You will receive an answer from us in a few days if your feedback requires it. If everything is clear to us, we will no longer answer you.