×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: FAQ Beitrags-ID: 48698507, Beitragsdatum: 21.11.2018
(2)
Bewerten

Welche Diagnosemöglichkeiten stehen Ihnen für WinCC und PCS 7 OS zur Verfügung?

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)
Nachfolgend erhalten Sie eine Übersicht über die Diagnosemöglichkeiten in WinCC und PCS 7 OS Anlagen.

Übersicht
 

Beschreibung
Link
Wie können Sie Diagnose- und Systeminformationen effizient einsammeln?
SIMATIC Assessment Suite - Data Collector (SAS-DC) - früher bekannt als SIMATIC Diagnose Tool (SDT).
65976201
Wie können Sie bei WinCC bzw. PCS 7 für Diagnosezwecke ein Speicherabbild erstellen (User Mode Process Dumper)?45020870
Wie werden die Diagnosedaten des Windows-System Monitors (Performance Monitor) in eine Datei gespeichert? 23782899
Wie können die Daten der Windows Ereignisanzeige gesichert werden (Event Log)?15386411
Wie verwenden Sie die Windows Problemaufzeichnung (PSR) (Ab Windows 7)?109482319
Wie verwenden Sie die APDiag? HandbuchAPDiag 
Wie verwenden Sie die WinCC Script Diagnose? HandbuchScript Diagnose 
Diagnose von WinCC V7 (Script Diagnose.......) Anwendungsbeispiel109757865 
Auswerten von WinCC Diagnosedateien (Service-Dienstleistung "SIMATIC Remote Services"38645769
Welche Hilfsmittel bietet mir WinCC Scope zur Diagnose und Systemauskunft (bis WinCC V7.0)?850436
 Wie verwenden Sie den Dr. Watson (bis Windows XP)? siehe unten






 

Kurzbeschreibung der Tools

  • SIMATIC Assessment Suite - Data Collector (SAS-DC)
    Dieses Tool sammelt Diagnose- und Systeminformationen für Service, Support und Maintenance. Das Tool kann lokal auf einem Rechner ausgeführt werden, aber auch in verteilten Systemen per Fernzugriff von anderen Rechnern.
    ·         Sammeln der Diagnoseinformationen
    ·         Sammeln der Systeminformationen
    ·         Archivieren der gesammelten Informationen, sortiert nach Rechnern im ZIP-Format
    ·         Übertragen der zentralen Informationen über den integrierten ftp-Service
  • User Mode Process Dumper

    Der "User Mode Process Dumper" überwacht die eingestellten Prozesse und erstellt im Fehlerfall ein Speicherabbild.

  • Windows Performance Monitor

    Der im Windows-Betriebssystem integrierte System Monitor (Performance Monitor) ist dazu geeignet, um Ressourcenengpässe im System ausfindig zu machen.

    ·         Detaillierte Überwachung der genutzten Betriebssystemressourcen.

    ·         Zyklische Aufzeichnung von Systemressourcen

  • Ereignis Monitor
    In der Ereignisanzeige von Microsoft Windows werden Informationen, Warnungen und Fehler im Zusammenhang mit Hardware oder Betriebssystem abgelegt.

  • Windows Problemaufzeichnung

    Mit der "Windows Problemaufzeichnung" können Sie Ihr Vorgehen aufzeichnen, bei dem es zu einem Fehler kommt. Eine Aufzeichnung umfasst folgende Komponenten:

    ·         Textbeschreibung der Elemente, die Sie mit der Maus anklicken

    ·         Abbildungen des Bildschirms bei jedem Klick

  • Dr. Watson (bis Windows XP)
    Der Dr. Watson protokolliert Informationen nach einem Programmfehler.

    ·         Erstellen einer Log-Datei

    ·         Erstellen eines Absturzspeicherabbilds

  • Script-Diagnose (ApDiag)

    ApDiag ist ein Diagnosewerkzeug für eine tiefe und effektive Analyse von Scriptfehlern.

    ·         Laufzeitüberwachung zur Ermittlung von Scriptfehlern

    ·         Unterstützung bei der Analyse von Fehlern und Performanceproblemen

  •  "SIMATIC Remote Services"
    Siemens bietet Ihnen die Service-Dienstleistung "SIMATIC Remote Services" an. In dem darin enthaltenen Service Modul "Preventive" werden unter anderem die Diagnose-Dateien sowie der Gesamtzustand Ihrer Anlage oder Maschine ausgewertet.

  • WinCC Scope
    WinCC Scope bietet Ihnen die Möglichkeit zur Diagnose Ihres Systems. Es ist damit auch möglich, Ihre Systemkonfiguration zu überprüfen.

Beschreibung Dr. Watson (bis Windows XP)
In der folgenden Anleitung wird beschrieben, wie Sie "Dr. Watson" als Standarddebugger einstellen.

  • Führen Sie "Start > Ausführen" aus. Geben Sie "DRwtsn32 -i" ein und starten Sie die Ausführung mit OK.
  • Geben Sie nach erneutem "Start > Ausführen" noch einmal "DRwtsn32" ein und starten Sie die Ausführung wieder mit OK.
  • Stellen Sie das Absturzabbild auf "Voll".


    Bild 1

Ergänzende Suchbegriffe
SIMATIC Diagnose Tool, SDT Tool, LogFiles, Log File, Diagnosedaten, Analyse, Fehlerbehebung, Diagnosedatei, IPC, HMI, VBS, Skript, Script, debuggen, debugger, Fehlermeldung, 15294734

 

Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
http://www.siemens.com/industrialsecurity.