×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: Anwendungsbeispiel Beitrags-ID: 49492528, Beitragsdatum: 07.11.2011
(3)
Bewerten

Darstellung von Prozesswerten in einem 3D-Diagramm in der WinCC Runtime

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)
Eine Automatisierungsanlage mit vielen Messwerten soll übersichtlich strukturiert sein, um auf einen Blick alle Messwerte schnell zu erfassen.

Die Visualisierung soll bieten, dass aktuelle Messwerterfassung und historische Werte dargestellt werden. Während dem Produktivbetrieb ist es für den Bediener wichtig, dass er die Daten schnell vom Monitor ablesen und auch mit historischen Werten vergleichen kann.

Lösung
Diese Applikation beschreibt die Erstellung und Verwendung einer Diagrammform (3D-Diagramm), die diese Anforderungen erfüllt.

Die Dokumentation beschreibt die Projektierung eines 3D-Diagramms mit Hilfe eines VBA Makros zur Erstellung der Objekte sowie der benötigten VB-Skripte. Die Dynamisierung der Objekte während der Runtime wird durch diese Skripte realisiert.


Downloads

Inhalt der DownloadsDownloads
Dokumentation

49492528_WinCC_3D_Diagramm_de.pdf ( 955 KB )

VBA Makro (dll) "3D-Grid_Makro.zip"

49492528_3D-Grid_Makro.zip ( 32 KB )

Softwarevorraussetzung
Diese Applikation wurde mit der Version WinCC V7.0 SP2 Upd 4 erstellt.

Letzte Änderung
Veröffentlichung der ersten Ausgabe

Zusätzliche Suchbegriffe
dreidimensional, Darstellung, Chart, räumlich, räumliches Koordinatensystem, isometrisch, Perspektive

 

Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.