×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: Produktmitteilung Beitrags-ID: 49590072, Beitragsdatum: 12.04.2011
(0)
Bewerten

Firmware V1.2 für den SIMATIC NET CP 343-1 Adv. (6GK7343-1GX30-0XE0)

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)
Der SIMATIC NET CP 343-1 Advanced (6GK7343-1GX30-0XE0) wird ab sofort mit der neuen Firmwareversion V1.2 ausgeliefert. Die Firmwareversion V1.2 ist der Nachfolger der Version V1.1 und enthält Produktverbesserungen und Funktionserweiterungen. Die Hardwareversion der Baugruppe bleibt auf Hardwarest...

Der SIMATIC NET CP 343-1 Advanced (6GK7343-1GX30-0XE0) wird ab sofort mit der neuen Firmwareversion V1.2 ausgeliefert. Die Firmwareversion V1.2 ist der Nachfolger der Version V1.1 und enthält Produktverbesserungen und Funktionserweiterungen. Die Hardwareversion der Baugruppe bleibt auf Hardwarestand 3.

 

 

1. Produktbeschreibung

Der CP 343-1 Adv. (6GK7343-1GX30-0XE0) erhält mit dem Update V1.2 Funktionserweiterungen sowie Produktverbesserungen. Um die neue PNIO-Eigenschaft (Funktionserweiterung) nutzen zu können, muss der CP in HW KONFIG  mit V1.2 projektiert werden (hierzu ist Step7 V5.5 Hardware Support Package HSP 1080 erforderlich).

Funktionserweiterungen

  • Der CP ist mit dieser Firmware in der Lage, als PNIO-Controller Shared Devices und iDevices zu betreiben.

  • Unterstützung von DHCP Option 12 49588330

Weitere Informationen zu iDevice und Shared Device siehe 44383954

 

Produktverbesserungen

  • Beschleunigter passiver Verbindungsaufbau bei S/R-Verbindungen. Je nach Belastung des CPs ist dieser nach Abbau einer Verbindung bereits wieder nach 50 – 500 ms für einen erneutenVerbindungsaufbau des aktiven Verbindungspartners bereit. Dies gilt für die Protokolle ISO, ISO on TCP und native TCP.  Die Beschleunigung beim passiven Verbindungsaufbau ist nicht von der Projektierung abhängig. 

  • Es sind jetzt auch lange TSAPs für S7-Routing im Zusammenhang mit S7-1200-Systemen möglich.

  • Der Status gestörter Module eines PNIO-Devices von einigen Fremdherstellern wird nun am Controller korrekt gemeldet.

  • Verbesserter Mode-Wechsel bei Betrieb der Bausteine PNIO_SEND und PNIO_RCV im Zusammenhang mit schnellen CPUs.

  • Anzeigefehler in NCM Diagnose bei der Default-Routeradresse im Zusammenhang mit DHCP und bei den Broadcast/Multicast-Zählern wurden behoben.

  • Beim CPU-Baustein IPConfig wird nun ein fehlerhaftes Projektierungselement KBUS erkannt und mit dem Status 8B0A vom FB55 abgelehnt. Das Element KBUS muss zwingend den Wert 2 enthalten oder es muss entfallen. Eine CPU300 kann sich nur auf Steckplatz 2 befinden.

  • Probleme beim Verbindungsabbau am Gigabit-Port im Zusammenhang mit ISO-Verbindungen wurden behoben.

  • Die Drift der internen Uhrzeit wurde verringert.

Bemerkung:

Um die neue PNIO-Eigenschaft nutzen zu können, muss der CP in HW KONFIG  mit V1.2 projektiert werden. Die Beschleunigung beim passiven Verbindungsaufbau ist nicht von der Projektierung abhängig. 

Projektierung:
Um alle Eigenschaften des CPs projektieren zu können, wird STEP7 V5.5 oder höher benötigt.

Update

Die Firmware kann auf alle im Einsatz befindlichen Hardwareausgabeständen eingesetzt werden. Detaillierte Informationen zum aktuellen CP 343-1 Adv. (6GK7343-1GX30-0XE0) finden Sie im Gerätehandbuch. Die aktuelle Version dieses Handbuch können Sie ebenfalls kostenlos beim SIMATIC Customer Support im Internet unter der Beitrags-ID 28017299 herunterladen.

 

2. Bestelldaten

 

Produktname Bestellnummer
CP 343-1 Adv. 6GK7343-1GX30-0XE0

 

Nähere Informationen zum Produkt finden Sie hier

 


Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.
Beitrag bewerten
keine Bewertung
Anfragen und Feedback
Was möchten Sie tun?
Note: The feedback always refers to the current entry. Your message will be sent to the editors in the online support. You will receive an answer from us in a few days if your feedback requires it. If everything is clear to us, we will no longer answer you.