×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: Produktmitteilung Beitrags-ID: 51811865, Beitragsdatum: 28.07.2011
(0)
Bewerten

Vertriebs- und eingeschränkte Lieferfreigabe SCALANCE XR324-4M PoE

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)
Die Industrial Ethernet 19"-Rack Switches SCALANCE X324-12M PoE (Power over Ethernet) mit Kabelabgang vorn bzw. hinten werden von I IA SC IC mit Einschränkungen zur Lieferung  freigegeben und sind ab sofort ab Lager verfügbar.

 

 

Die SCALANCE XR324-4M PoE werden mit folgenden Einschränkungen freigegeben:

 

 

1. Folgende Zulassungen liegen noch nicht vor:

  • cULus
  • cULus-HazLOC
  • FM

Die Zulassungen werden bis E09/2011 erwartet.
 

1. Produktbeschreibung

  Der SCALANCE X324-4M PoE ist ein leistungsfähiger, industrietauglicher, Layer 2 Industrial Ethernet 19"-Rack Switch, der neben Industry-Features zusätzlich mit Funktionen aus dem IT-Bereich ausgestattet ist. Diese Switches sind konzipiert für den Einsatz in größeren Netzwerken mit unterschiedlichen Anschlussmedien und hoher Portdichte der Netzwerkkomponenten inklusive einer Anbindung an das Enterprise-Netzwerk. Weitreichende Redundanzfunktionen (STP/RSTP/MRP, Link Aggregation) und der Einsatz als Redundanzmanager sowie vielfältige Management-/Diagnosemöglichkeiten (VLAN, Quality of Service, IGMP, RMON) ermöglichen eine hohe Anlagenverfügbarkeit und Konfigurierbarkeit.
 


SCALANCE XR324-4M PoE (4 Medienmodul-Slots)
   

Zur Verfügung stehen Varianten mit
• LEDs, Anschluss Datenkabelabgang an der Vorderseite und Anschluss Spannungsversorgung an der Rückseite
• LEDs, Anschluss Spannungsversorgung an der Vorderseite und Datenkabelabgang an der Rückseite
 

Alle Varianten verfügen über vier Medienmodul-Steckplätze und ein Netzteil (100V - 240V AC).

 

 

Die SCALANCE XR-300 besitzen folgende Schnittstellen:

Ethernet Schnittstellen:

16 fest integrierte 10/100/1000 Mbit/s RJ45-Ports elektrisch und davon unterstützen 8 Ports PoE nach IEEE 802.3at Type 1 (entspricht IEEE 802.3af). Bis zu 4 Steckplätze für 2-Port Medienmodule, elektrisch oder optisch (Multimode- bzw. Singlemode). Die optischen Medienmodule stehen in unterschiedlichen Anschlusstechniken zur Verfügung.
 

Medienmodule elektrisch: • Anschluss von bis zu 8 x 10/100/1000 Mbit/s RJ45-Ports elektrisch für den Anschluss von Teilnehmern und für die Verbindung der Switches untereinander.

MM992-2CUC:        Medienmodul 2 x 10/100/1000 Mbit/s RJ45-Ports elektrisch mit Haltekragen
MM992-2CU:           Medienmodul 2 x 10/100/1000 Mbit/s RJ45-Ports elektrisch ohne Haltekragen

Medienmodule optisch:
• Anschluss von bis zu 8 x 100 oder 1000 Mbit/s LWL-Ports optisch (Multimode/Singlemode, Glas) für die Verbindung der SCALANCE XR-300 PoE Switche untereinander oder mit einem übergelagerten Backboneswitch.

 

Infos zu den 2-Port Medienmodulen finden Sie unter Beitrags-ID: 43512655

 

Die SCALANCE XR-300 besitzen folgende Schnittstellen:
 

Ethernet Schnittstellen:
Bis zu 4 Steckplätze für wahlfreie Bestückung mit 2-Port Medienmodulen, elektrisch oder optisch (Multimode- bzw. Singlemode). Die optischen Medienmodule stehen in unterschiedlichen Anschlusstechniken zur Verfügung.
elektrisch:
• Anschluss von bis zu 24 x 10/100/1000 Mbit/s RJ45-Ports elektrisch für den Anschluss von Teilnehmern und für die Verbindung der Switches untereinander.

optisch:
• Anschluss von bis zu 8 x 100 oder 1000 Mbit/s LWL-Ports optisch (Multimode/Singlemode, Glas) für die Verbindung der SCALANCE XR-300 Switches untereinander oder mit einem übergelagerten Backboneswitch.

Weitere Schnittstellen:
• Steckplatz für optionales Wechselmedium C-PLUG seitlich am Gerät zum einfachen Gerätetausch im Fehlerfall
• 2-poliger Klemmblock für Spannungs-Einspeisung bei 100V - 240V AC.
• 2-poliger Klemmblock für potentialfreien Meldekontakt zur einfachen Anzeige von Störungen
• Über einen SELECT/SET-Taster kann der Fehlermeldekontakt einfach am Gerät eingestellt werden.
• Über eine LED-Zeile werden die Statusinformationen angezeigt (Power, Linkstatus, Datenverkehr, Spannungsversorgung, Meldekontakt).
• Remote Diagnose ist über Meldekontakt, PROFINET, SNMP, Web-Browser und CLI möglich
 

Weiteres technisches Merkmal
Alle Ports des SCALANCE XR-300 unterstützen Gigabit-Ethernet. Beim XR300 wurde eine "Blocking-Architektur" gewählt, bei der 3 Blöcke mit jeweils 8 Ports untereinander verschaltet sind. Innerhalb der Blöcke ist jeweils Full-Wire-Speed möglich, die Verbindung der Blöcke untereinander erfolgt jedoch lediglich mit 1 Gigabit Ethernet. Diese technische Eigenschaft wird im Handbuch klar herausgestellt. Beim Betrieb mit Fast Ethernet (100 Mbit/s) kommt es durch den geschilderten Aufbau des SCALANCE XR-300 nicht zum Blocking.
 

2. Bestelldaten

 

Produktname Bestellnummer
SCALANCE XR324-4M PoE (3AR2) 6GK5 324-4QG00-3AR2
SCALANCE XR324-4M PoE (3HR2) 6GK5 324-4QG00-3HR2

 

3. Anwendungsziel / Kundennutzen

Der SCALANCE X324-4M PoE ist ideal für den Einsatz in Anlagennetzen und zur Einbindung des Industrienetzwerks in ein vorhandenes Unternehmensnetzwerk. Sowohl im Field als auch im Control Level übernimmt der Switch die Vernetzung mit den dezentral verteilten Feldgeräten und stellt eine hohe Anlagenverfügbarkeit bei weitreichenden Diagnosemöglichkeiten und hohen Übertragungsgeschwindigkeiten sicher. Die Modularität ermöglicht eine perfekte Anpassung an den jeweiligen Einsatzzweck durch die Nutzung von elektrischen und/oder optischen Medienmodulen.
Haupteinsatzgebiet sind hoch performante Anlagennetze, mit Anbindung an das Unternehmensnetzwerk.

Der Switch SCALANCE X324-4M PoE eignet sich zum Aufbau von optischen Industrial Ethernet Linien-, Stern- oder Ringstrukturen mit 24 Ports, davon 16 integrierte RJ45-Ports. Bis zu vier elektrische und/oder optische 2-Port-Medienmodule können zusätzlich in die Medienmodul-Slots des Grundgeräts gesteckt werden.
Der Switch kann auch als Sternverteiler im Anlagenbus (redundante Anbindung möglich) eingesetzt werden.

 

Kundennutzen SCALANCE XR324-4M PoE

  1. Flexibilität und einfache Anpassung an die Struktur einer Anlage durch Teilmodularität der Switche
  2. Reduzierung der Lagerhaltung / Pflege der Variantenvielfalt beim Kunden 
  3. Vereinfachter Einbau durch front- oder rückseitigen Kabelabgang (z. Bsp. an der Schranktüre)
  4. Hohe Anschlussdichte bei geringem Platzbedarf (eine 19“-Höheneinheit)
  5. Unabhängigkeit bei der Wahl der Spannungsversorgung (AC/DC - Varianten)
  6. geringe Einbautiefe für 19" Schränke: bei 80cm tiefen Schaltschränken, ist dadurch auf einer Höheneinheit eine Doppelbestückung möglich
  7. einfache Anbindung von 100/1000Mbit/s FO Netzen durch 100/1000Mbit/s FO-Medientechnik

4. Sonstiges 

 

 

 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer SCALANCE X-300 Produktseite.

Die SCALANCE X-300 finden Sie im Katalog und der Mall.

 

Zur Unterstützung bei der Auswahl von Industrial Ethernet Switches sowie bei der Konfiguration der modularen Varianten steht das SIMATIC NET Selection Tool zur Verfügung:

Online-Version:  http://www.siemens.de/snst

Offline-Version: http://www.siemens.de/snst-download
 

 

Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.