×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: FAQ Beitrags-ID: 57025382, Beitragsdatum: 11.02.2015
(3)
Bewerten

Wie können Sie globale Bibliotheken von WinCC flexible nach WinCC (TIA Portal) übernehmen?

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)
Im Gegensatz zu einer projektbezogenen WinCC flexible Bibliothek, können globale Bibliotheken von WinCC flexible nicht direkt nach WinCC (TIA Portal) migriert werden. Gehen Sie vor, wie im FAQ beschrieben, um eine globale WinCC flexible Bibliothek nach WinCC (TIA Portal) zu übernehmen.

Informationen zum Thema Bibliotheken:

  • Projektbezogene Bibliothek
    Die Projektbibliothek wird gemeinsam mit dem erstellten Projekt gespeichert, in dem sie erzeugt wurde. Somit wird eine projektbezogene Bibliothek mit dem erstellten Projekt nach WinCC (TIA Portal) automatisch migriert.
  • Globale Bibliothek
    Die globale Bibliothek wird nicht mit dem erstellten Projekt gespeichert.
    Die mitgelieferte Systembibliothek befindet sich z. B. im Installationsverzeichnis von WinCC flexible. Eigene Bibliotheken liegen z. B. unter "Documents and Settings", wenn der default-Pfad verwendet wird. Somit wird eine globale Bibliothek nicht automatisch mit der WinCC flexible Projektierung nach WinCC (TIA Portal) migriert.

Um eine globale WinCC flexible Bibliothek nach WinCC (TIA Portal) zu übernehmen, gehen Sie folgendermaßen vor.

Funktionsbeschreibung
Für die folgende Vorgehensweise wurde ein neues MP 277 Touch Projekt erstellt. Sie können auch eine bestehende WinCC flexible Projektierung verwenden. Das verwendete Bediengerät muss die in der globalen Bibliothek verwendeten Objekte usw. unterstützen.

Hinweis
Beachten Sie bei der Verwendung von WinCC (TIA Portal) V15 die Informationen unter der Beitrgas-ID: 109754931 "Warum erhalten Sie beim Hochrüsten Ihres TIA Portal Projekts auf V15 den Fehler, dass das HMI Gerät nicht unterstützt wird?".

1) Kurzbeschreibung

  • Öffnen Sie die globale Bibliothek, in der die Objekte enthalten sind, die Sie in WinCC (TIA Portal) übernehmen möchten.
  • Fügen Sie alle benötigten Objekte in ein vorhandenes Bild/Bilder ein.
  • Migrieren Sie die WinCC flexible Projektierung nach WinCC (TIA Portal).
  • Öffnen Sie das migrierte Projekt in WinCC (TIA Portal).
  • Öffnen Sie die globale Bibliothek von WinCC (TIA Portal).
  • Fügen Sie die in den Bildern vorhandenen Objekte in die globale Bibliothek von
    WinCC (TIA Portal) ein.

2) Funktionsbeschreibung (Detail)

Neues Projekt anlegen
Für die Beispielanwendung wurde eine "MP 277 Touch"-Projektierung erstellt. Außer der im Standard vorhandenen "Startseite" werden keine zusätzlichen Funktionen usw. benötigt.

Globale Bibliothek von WinCC flexible öffnen

  • Wählen Sie in der Menüleiste das fünfte Symbol "Öffnet eine Bibliothek" an (Bild 01).
  • Das Fenster "Globale Bibliothek" wird geöffnet.


Bild 01 

Globale Bibliothek auswählen

  • Wählen Sie über das Fenster die gewünschte "Globale Bibliothek" aus.
    In diesem Beispiel wurde die Bibliothek "Graphics" aus dem Ordner "System-Libraries" ausgewählt.

  
Bild 02   

Objekte auswählen

  • Markieren Sie in der angewählten globalen Bibliothek jeweils ein Objekt (Bild 03) und ziehen Sie dieses jeweils per "Drag & Drop" in das geöffnete Bild hinein (Bild 04). 


Bild 03 

Hinzugefügte Objekte (Bild 04). 


 Bild 04  

  • Speichern Sie zum Abschluss die gesamte Projektierung.

Projekt nach WinCC (TIA Portal) migrieren

  • Öffnen Sie WinCC (TIA Portal) und migrieren Sie die WinCC flexible Projektierung.
    Eine Beschreibung, wie ein WinCC flexible Projekt nach WinCC (TIA Portal) migriert wird, entnehmen Sie bitte dem
    Handbuch (Beitrags-ID: 109755202) unter dem Pfad:
    • "Projekte und Programme migrieren > Projekte in ein TIA_Portal-Projekt migrieren > WinCC flexible Projekte migrieren,
    • dem Migrationsleitfaden (Beitrags-ID: 77430539),
    • dem FAQ zur Migration von in STEP 7 integrierten WinCC flexible Projekten 
      (Beitrags-ID: 54695062)
    • oder dem Video zur Migration (Beitrags-ID 58857225).

WinCC (TIA Portal) neue globale Bibliothek anlegen

  • Öffnen Sie die migrierte WinCC (TIA Portal) Projektierung.
  • Öffnen Sie die Task Card "Bibliotheken".
  • Wählen Sie die Palette "Globale Bibliotheken" an und klicken Sie hier auf das erste Symbol "Neue globale Bibliothek erstellen", um eine neue, globale Bibliothek zu erstellen (Bild 05).
  • Es öffnet sich ein Dialogfeld.
    Vergeben Sie hier einen Namen und den Ablagepfad für die neu erstellte globale Bibliothek.
    In diesem Beispiel wurde die neue globale Bibliothek "WinCC flexible Objects" benannt.


 Bild 05

Objekte aus dem Bild/Bildern in die globale Bibliothek kopieren

  • Öffnen Sie das Bild mit den Objekten aus der WinCC flexible Bibliothek.
  • Ziehen Sie die einzelnen Objekte per "Drag & Drop" in die globale Bibliothek
    "WinCC flexible Objects > Kopiervorlagen" (Bild 06).
    Hinweis
    Sie können auch mehrere Objekte markieren und per "Drag & Drop" in die globale Bibliothek kopieren. Diese werden dann als "ein" gemeinsames Objekt zusammengefasst.


 Bild 06

Speichern der globalen Bibliothek

  • Zum Speichern der Änderungen/Erweiterung klicken Sie auf das dritte Symbol
    "Änderungen der Bibliothek speichern" (Bild 07).


 Bild 07

Damit ist die Umsetzung einer globalen WinCC flexible Bibliothek nach WinCC (TIA Portal) abgeschlossen.

Ergänzende Suchbegriffe
Migration, Übernahme

Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.