×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: FAQ Beitrags-ID: 57119846, Beitragsdatum: 01.02.2012
(0)
Bewerten

Wie kann der Status eines S7-400H-Systems an der PCS 7 OS ohne Plant Asset Management überwacht werden?

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)
Um den Status von Automatisierungssystemen zu ermitteln, steht Ihnen die Systemfunktion "RDSYSST" (SFC51) zur Verfügung.

Speziell zur Abfrage eines H-Systems wird der Funktion die System Status List – ID (SSL-ID) 0071Hex übergeben. Die Systemfunktion liefert zur weiteren Verarbeitung einen Datensatz von 16 Byte Länge, der die gewünschten Informationen enthält. Weitere Informationen zur verwendeten SSL‑ID und dem ausgelesenen Datensatz erhalten Sie über die Online-Hilfe (F1) des SFC51.

Im Folgenden wurde der Beispielbaustein "HSTATE" (FB542) erstellt um den Status eines H-Systems mit Hilfe von "RDSYSST" auszulesen. Der Baustein zeigt die Informationen an der OS in Form eines Bausteinsymbols mit Bildbaustein an. Zudem wird eine Meldung ausgelöst, wenn eine CPU ausfällt oder die Synchronisationsverbindung verloren geht.

Hinweis
Kurzzeitig wird nach der Wiederinberiebnahme einer ausgefallenen CPU ein ungültiger Zustand am Baustein und an der OS angezeigt. Obwohl sich eine CPU in "RUN" befindet, während die Partner CPU synchronisiert wird, wird ein "STOP" beider CPU angezeigt. Dies ist eine Eigenschaft der Systemfunktion "RDSYSST".


Bild 1

Der AS-Baustein "HSTATE" (FB542) wurde mit SCL erstellt. Der Baustein liegt ohne Know-How-Schutz inklusive Quelle bei und kann von Ihnen nach Bedarf geändert und erweitert werden. Zum AS-Baustein werden Ihnen die notwendigen WinCC-Bilder zur Anzeige an der OS mitgeliefert. Weitere Informationen zum Erstellen von PCS 7 Bausteinen erhalten Sie im Handbuch "PCS 7 Programmieranleitung Bausteine ab V7.0" unter der Beitrags-ID 24449702

Alternativ haben Sie mit der SIMATIC Maintenance Station die Möglichkeit, sich einen Überblick über den Status aller Anlagenkomponenten zu verschaffen. Weitere Informationen zur Maintenance Station finden Sie unter folgendem Link: SIMATIC Maintenance Station

Downloads

Inhalt Download
Dokumentation
Beschreibung des Bausteins "HSTATE" (FB542)
PCS7_HState_AS-OS-Block_de.pdf ( 1159 KB )
PCS 7-Baustein
Projektbibliothek mit Baustein, Quelle und Aufzählung, sowie Bildelemente für die OS
HSTATE_Files.zip ( 226 KB )

Erstellumgebung
Die Bilder und Downloads in diesem FAQ sind mit PCS 7 V7.1 SP2 erstellt worden.

Ergänzende Suchbegriffe
Redundanzstatus


Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.
Beitrag bewerten
keine Bewertung
Anfragen und Feedback
Was möchten Sie tun?
Hinweis: Das Feedback bezieht sich immer auf den vorliegenden Beitrag / das vorliegende Produkt. Ihre Nachricht wird an die Redakteure im Online Support gesendet. In einigen Tagen erhalten Sie von uns eine Antwort, wenn Ihr Feedback das erfordert. Ist für uns alles klar, werden wir Ihnen nicht mehr antworten.