×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: FAQ Beitrags-ID: 57252058, Beitragsdatum: 15.12.2011
(0)
Bewerten

3SE63 RFID Sicherheitsschalter: Anschluss an SIMATIC S7 fehlersichere Baugruppen / Module?

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)

FRAGE:

Anschluss des Sicherheitsschalters RFID 3SE63 an SIMATIC S7 fehlersichere Baugruppen / Module? 

 

ANTWORT:

Der Sicherheitsschalter – RFID kann an nachfolgend genannte fehlersichere SIMATIC S7 Baugruppen/Module  angeschlossen und unter Beachtung der vorgeschlagenen  Parametereinstellungen betrieben werden.

 

 

1. Verdrahten mit fehlersicherer Baugruppe/Modul:

 

Funktion Sicherheitsschalter RFID

SIMATIC S7

A1

Ue

L+[1]]

X1

Sicherheitseingang 1

L+[1]oder

nicht getaktete Geberversorgung bzw.

nicht getakteter fehlersicherer Ausgang einer SIMATIC S7 Baugruppe/Modul

A2

GND

Masse

OSSD1

Sicherheitsausgang 1

fehlersicherer Eingang (Kanalgruppe x) der SIMATIC S7 Baugruppe/Modul

OUT

Diagnoseausgang

Standardeingang

X2

Sicherheitseingang 2

L+[1]oder

nicht getaktete Geberversorgung oder

nicht getakteter fehlersicherer Ausgang einer SIMATIC S7 Baugruppe/Modul

OSSD2

Sicherheitsausgang 2

fehlersicherer Eingang (Kanalgruppe x) der SIMATIC S7 Baugruppe/Modul

IN

 

 

 

 

2. Parametereinstellung der fehlersicheren Eingänge SIMATIC S7:

 

Ø      Geberversorgung: extern oder über Baugruppe ohne Kurzschlusstest
(intern, Kurzschlusstest sperren)

 

 

  für Anwendungen nach SIL3/Kat4/Ple zusätzlich

Ø      Auswertung der Geber: 1oo2 (2v2)-Auswertung

Ø      Art der Geberverschaltung: 2-kanalig äquivalent

Ø      Diskrepanzzeit: >=50ms

 

 

3. Geeignete SIMATIC S7 fehlersichere Baugruppen/Module

 

ET200S

Kurzbezeichnung

MLFB

Bemerkung

4/8F-DI 24V

6ES7 138-4FA0x-0AB0

X1 und X2 können von PM-E F pp[2] angesteuert werden

4F-DI / 3F-DO DC24V / 2A

6ES7 138-4FC0x-0AB0

nur 1oo2 (2v2)-Auswertung;

erreichbare Sicherheitsklasse SIL2/Kat3/PLd;

X1 und X2 können von PM-E F pp angesteuert werden

siehe auch Betriebsanleitung "Dezentrales Peripheriesystem ET 200S, Fehlersichere Module"

http://support.automation.siemens.com/WW/view/de/12490437

 

 

ET200M

 

Kurzbezeichnung

MLFB

Bemerkung

DI 24xDC24V

6ES7 326-1BK0x-0AB0

X1 und X2 können von 10F-DO pp[3] angesteuert werden (Drahtbruchdiagnose und Helltest[4] deaktiviert; Rücklesezeit Dunkeltest 1ms)

siehe auch Montage- und Bedienhandbuch"Automatisierungssystem S7-300, Dezentrales Peripheriegerät ET 200M, Fehlersichere Signalbaugruppen"

http://support.automation.siemens.com/WW/view/de/19026151

 

 

ET200eco

Kurzbezeichnung

MLFB

Bemerkung

4/8F-DI DC24V

6ES7 148-3FA00-0XB0

A1 und X1 an Geberversorgung 1 (GV1),

X2 an GV2

siehe auch Handbuch "Dezentrales Peripheriegerät ET 200eco, Fehlersicheres Peripheriemodul"

http://support.automation.siemens.com/WW/view/de/19033850

 

 

ET200pro

Kurzbezeichnung

MLFB

Bemerkung

8/16 F-DI DC24V

6ES7 148-4FA00-0AB0

A1 und X1 an Geberversorgung 1 (GV1),

X2 an GV2

4/8 F-DI/4F-DO DC 24V/2A

6ES7 148-4FC00-0AB0

A1 und X1 an Geberversorgung 1 (GV1),

X2 an GV2

F-Switch

6ES7 148-4FS00-0AB0

nur 1oo2 (2v2)-Auswertung;

A1 und X1 an Geberversorgung 1 (GV1),

X2 an GV2

siehe auch Betriebsanleitung "Dezentrales Peripheriesystem ET 200pro, Fehlersichere Module"
/cs/document/22098524?caller=view&lc=de-WW

 

[1] DC 24V sichere Funktionskleinspannung (SELV, PELV)

[2] 6ES7 138-4CF04x-0AB0 (fehlersicheres Powermodul ET200S)

[3] 6ES7 326-2BF10-0AB0 (fehlersichere Ausgabebaugruppe ET200M)

[4] Helltest führt zu Diagnose „1 Blinkimpuls“ oder „2 Blinkimpulse“

 

 

Anhang: 73838_DE.pdf (196 KB) ( 196 KB )  

 

Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.