×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: Download, Beitrags-ID: 58523240, Beitragsdatum: 08.02.2012
(652)
Bewerten

STEP7 MicroWIN V4.0 SP8 und SP9

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)
Die Service Pack 8 (SP8) und Service Pack 9 (SP9) für STEP7 MicroWIN V4.0 sind ab sofort als Download verfügbar.


Unterstützte Betriebsysteme:

  Windows2000 bis SP3 WindowsXP bis SP3 (32 Bit) Vista bis SP2 Windows7 (32 Bit) Windows7 (64Bit)
STEP7 MicroWIN V4.0 SP8 X X X  ---  ---
STEP7 MicroWIN V4.0 SP9 n.t. X n.t. X X

X = lauffähig und getestet, n.t. = nicht gestestet, --- nicht ablauffähig

Kompatibilität:

Die beiden Service Pack 8 und 9 für STEP7 MicroWIN V4.0 sind mit allen S7-200 CPU'en (CPU 21x und CPU 22x) kompatibel.
Projekte von Vorgängerversionen können uneingeschränkt geöffnet und bearbeitet werden.
Projekte die mit dem neuen Service Pack gespeichert wurden, können mit Vorgängerversionen nicht geöffnet oder bearbeitet werden.


Für die Installation der Service Packs für STEP7 MicroWIN V4 ist eine ältere Version von STEP7 MicroWIN V4 Voraussetzung.
 

INSTALLATIONSANLEITUNG für STEP7 MicroWIN V4 SP8

1. Laden Sie die Datei auf Ihren PC
2. Entpacken Sie das Archiv und das benötigte Service Pack.
3. Jetzt finden sie in Ihrem Verzeichnis je einen zusätzlichen Ordner MicroWIN, s7exp und tdpaneled.
4. Wechseln Sie in den jeweiligen Ordner und starten Sie das Update durch Ausführen der Datei Rejoin.bat.
5. Nach Beendigung finden sie je eine Datei mit der Dateierweiterung xxx.exe. Führen sie die jeweilige Datei xxx.exe aus
4. Folgen Sie den Anweisungen während des Installationsvorganges um die Installation abzuschließen.
5. Wenn die Installation erfolgreich abgeschlossen ist, finden Sie STEP7 MicroWIN V4 SP8 Ihrem Startmenü unter dem Eintrag Simatic
6. Nach der Installation löschen Sie bitte das temporäre Unterverzeichnis mit den Installationsdateien. Dies muss von Hand geschehen.

INSTALLATIONSANLEITUNG für STEP7 MicroWIN V4 SP9

1. Laden Sie die Datei auf Ihren PC
2. Entpacken Sie das Archiv und das benötigte Service Pack
3. Öffnen sie den Ordner Disk1 und führen sie die Datei setup.exe aus
4. Folgen Sie den Anweisungen während des Installationsvorganges um die Installation abzuschließen.
5. Wenn die Installation erfolgreich abgeschlossen ist, finden Sie STEP7 MicroWIN V4 SP9 in Ihrem Startmenü unter dem Eintrag Simatic
6. Nach der Installation löschen Sie bitte das temporäre Unterverzeichnis mit den Installationsdateien. Dies muss von Hand geschehen.

INSTALLATIONSANLEITUNG mit gleichzeitigen Wechsel des Betriebsystems

1. Zippen Sie auf dem Rechner mit der lauffähigen Vorgängerversion die Datei microwin.exe. Diese finden Sie bei Standartinstallation im Laufwerk C im Ordner:
Program Files\Simatic\STEP 7-MicroWIN V4\bin
2. Kopieren Sie die gepackte Datei auf den Rechner mit dem neuen Betriebsystem und entpacken Sie die Datei
3. Starten Sie die Installation gemäß den Installationsanleitungen für das jeweilige Service Pack.

 

Download STEP7 MicroWIN V4.0 SP8 und SP9:   Registrierung notwendig  Download (684,1 MB)

 

 


Securityhinweise
Um Anlagen, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches Industrial Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Industrial Security finden Sie unter
http://www.siemens.com/industrialsecurity.