×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: Produktmitteilung Beitrags-ID: 59193639, Beitragsdatum: 06.03.2012
(0)
Bewerten

Security in der Automatisierung: Wie sicher sind industrielle Anlagen?

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)

Seit die Schadsoftware namens Stuxnet letztes Jahr erstmals in Erscheinung trat, wurde immer häufiger über Security-Vorfälle und die Anfälligkeit von Automatisierungssystemen für derartige Angriffe berichtet. Dabei wird häufig der Eindruck erweckt, die Ursachen seien nur Schwachstellen innerhalb der Systeme; man müsse diese einfach beseitigen, um solche Angriffe zu verhindern. Das allein reicht jedoch nicht aus. Denn daneben sind in der Regel zusätzliche aktive Security-Maßnahmen erforderlich, um bestimmte Angriffe abzuwehren. In anderen IT-Umfeldern, etwa dem Office-Bereich, ist dies längst bekannt und akzeptiert. Nur im Automatisierungsumfeld scheint sich diese Erkenntnis erst langsam durchzusetzen. Dabei gibt es bereits bewährte und wirksame Konzepte, um einen entsprechend sicheren Betrieb zu erreichen

   

 

Lesen Sie weiter

 

Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.
Beitrag bewerten
keine Bewertung
Anfragen und Feedback
Was möchten Sie tun?
Hinweis: Das Feedback bezieht sich immer auf den vorliegenden Beitrag / das vorliegende Produkt. Ihre Nachricht wird an die Redakteure im Online Support gesendet. In einigen Tagen erhalten Sie von uns eine Antwort, wenn Ihr Feedback das erfordert. Ist für uns alles klar, werden wir Ihnen nicht mehr antworten.