×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: Anwendungsbeispiel Beitrags-ID: 59259273, Beitragsdatum: 24.11.2014
(3)
Bewerten

Technologie-CPU: Technology Template „MotionList Basic“

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)
Aufgabe
Mit der Technologie-CPU soll mit Hilfe eines Bahnobjekts eine über Geraden und Kreisbögen vorgegebene Kontur verfahren werden. Die gewünschte Kontur soll dabei als Verfahrtabelle komfortabel über eine HMI-Bedienoberfläche eingegeben und editiert werden können und in einem Datenbaustein in der Technologie-CPU abgespeichert sein.

Lösung
Das vorliegende Technology Template bietet zur Lösung der genannten Aufgabe folgende Funktionen:

  • Definition einer Verfahrtabelle für das gekettete Verfahren von Bewegungsfunktionen, die aus Geraden und Kreisbögen bestehen.
  • Anlegen, Verwalten und Speichern der Verfahrtabelle in einem Datenbaustein in der Technologie-CPU.
  • Abarbeiten der definierten Verfahrtabelle mit Hilfe eines Funktionsbausteins, der die Ansteuerung eines Bahnobjekts mit ausgewählter Kinematik zur Ausführung der erforderlichen Verfahrbefehle in der Technologie-CPU übernimmt.
  • Unterstützung der Bedienung dieses Technology Templates durch Integration einer HMI-Bedienoberfläche zum Editieren der Verfahrtabelle, zur Verwaltung der in der Technologie-CPU bereits gespeicherten Verfahrtabellen und zur Beobachtung der vorgegebenen Verfahrbewegung.

Die HMI-Bedienoberfläche, als grundlegender Bestandteil des Technology Templates zur komfortablen Eingabe und Verwaltung der Verfahrtabellen, bietet Ihnen folgende Funktionen:

  • Contour Editor
    Editor zur Eingabe und Anzeige der in einem Datenbaustein hinterlegten Verfahrtabelle. Die Verfahrbefehle können dabei einfach über Klapplisten ausgewählt werden. Zusätzlich bietet der Editor Funktionen zum Einfügen und Löschen von Zeilen aus der Verfahrtabelle, sowie zum Kopieren von ausgewählten Zeilen der Verfahrtabelle innerhalb des Datenbausteins. Außerdem können neue Verfahrtabellen über den Editor in der Technologie-CPU angelegt werden.
  • Contour Movement
    Bedienung und Beobachtung des Funktionsbausteins zur Abarbeitung der Verfahrtabelle über die Schnittstellensignale des Bausteins, sowie Beobachtung der Verfahrbewegung in den verschiedenen Koordinatensystemen und Koordinatensystemebenen des Bahnobjekts.
  • DB Explorer
    Durchsuchen des Arbeitsspeichers der Technologie-CPU auf vorhandene Datenbausteine mit darin enthaltenen Verfahrtabellen. Der DB Explorer bietet dabei auch die Möglichkeit, die auf der Technologie-CPU erzeugten Datenbausteine für die Verfahrtabellen wieder zu löschen.

Downloads

Inhalt der Downloads

Download

Dokumentation 
Technology Template: „MotionList Basic“
59259273_MotionListBasic_DOKU_v42_de.pdf ( 1650 KB )
Code
Projektdatei für das Technology Template: „MotionList Basic“ (Nur Programmbausteine, ohne HMI-Bedienoberfläche)
59259273_MotionListBasic_CODE_v42.zip ( 73 KB )
Code
Projektdatei für das Technology Template: „MotionList Basic“ inklusive eines Testprogramms und der HMI-Bedienoberfläche
CPU
315T-2 DP
59259273_CPU315T_MotionListBasic_CODE_EXP_v42.zip ( 10599 KB )
CPU
317T-2 DP
59259273_CPU317T_MotionListBasic_CODE_EXP_v42.zip ( 10570 KB )
CPU
317TF-2 DP
59259273_CPU317TF_MotionListBasic_CODE_EXP_v42.zip ( 10616 KB )
WinCC flexible Runtime
Runtime-Datei der HMI-Bedienoberfläche für das Technology Template: „MotionList Basic“
59259273_MotionListBasic_HMI_v42.zip ( 106 KB )

Letzte Änderung
März 2012: Erste Ausgabe

Ergänzende Suchbegriffe
motion list, motion-list

Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.
Unterstützung zur Statistik
Mit dieser Funktion werden die IDs des Suchergebnisses nach gewünschter Anzahl ausgegeben (Format .txt)

Liste generieren
URL kopieren
Diese Seite in neuem Design anzeigen
mySupport Cockpit