×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: Anwendungsbeispiel Beitrags-ID: 59763916, Beitragsdatum: 30.05.2012
(1)
Bewerten

SINAMICS G: Positionieren eines G120D mit S7-300/400 (STEP 7 V5) über PROFINET/PROFIBUS mit Safety Integrated (via Klemme und PROFIsafe)

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)

Aufgabe
Ein Antrieb - SINAMICS G120D CU250D-2 - mit Einfachpositionierer und Erweiterten Sicherheitsfunktionen soll über den Feldbus (PROFINET/PROFIBUS) von einer SIMATIC S7 300/400 angesteuert werden. In diesem Applikationsbeispiel wird gezeigt, wie man den SINAMICS G120D und die S7 300/400 konfiguriert, in Betrieb nimmt und auf Prozessdaten und Parameter zugreift.

Lösung
Das Applikationsbeispiel zeigt beispielhaft die Anbindung eines SINAMICS G120D an eine S7-300 durch Verwendung einer GSD-Datei in STEP 7 V5. Der Einfachpositionierer wird über den Feldbus PROFINET oder PROFIBUS angesteuert. In diesem Funktionsbeispiel wird hierfür der Funktionsbaustein FB 283 verwendet. Der FB 283 regelt die zyklische Kommunikation und bietet verschiedene Arten von azyklischen Aufträgen. Darunter eine Funktion zum schreiben und lesen der Verfahrsätze aber auch eine komfortable Möglichkeit beliebige Parameter zu ändern oder zu lesen. Für die bessere Übersicht und eine erhöhte Flexibilität werden Anwenderspezifische Datentypen (User Defined Types / UDTs) verwendet um die große Menge an Daten anzuordnen und übersichtlich zu halten. Die Erweiterten Sicherheitsfunktionen werden über PROFIsafe angewählt, zusätzlich wird STO auch über die Onboard-Klemmen des Antriebs angewählt. Falls die Sicherheitsfunktionen der CU 250D-2 nicht genutzt werden sollen, können entsprechenden Schritte in dieser Anleitung übersprungen werden.

Downloads

Inhalt der Downloads

Download

Dokumentation 
über PROFINET
59763916_SINAMICS_CU250D-2-PN-F_an_SIMATIC300400_mitFB283_V1-1.pdf ( 16574 KB )
Dokumentation 
über PROFIBUS
59763916_SINAMICS_CU250D-2-DP-F_an_SIMATIC300400_mitFB283_V1-1.pdf ( 14297 KB )
Code 
S7-Projekt über PROFINET
S7-315PN-F_CU250D-2PN-F_FB283.zip ( 588 KB )
Code 
S7-Projekt über PROFINET mit Safety Integrated
S7-315PN-F_CU250D-2PN-F_FB283_Safety.zip ( 629 KB )
Code 
S7-Projekt über PROFIBUS
S7-315PN-F_CU250D-2DP-F_FB283.zip ( 506 KB )
Code 
S7-Projekt über PROFIBUS mit Safety Integrated
S7-315PN-F_CU250D-2DP-F_FB283_Safety.zip ( 524 KB )
Code 
WinCC flexible Projekt
EPOS_HMI.zip ( 2352 KB )

Hinweis zur Security
Vorsicht
Die in diesem Beitrag beschriebenen Funktionen und Lösungen beschränken sich überwiegend auf die Realisierung der Automatisierungsaufgabe. Bitte beachten Sie darüber hinaus, dass bei Vernetzung Ihrer Anlage mit anderen Anlagenteilen, dem Unternehmensnetz oder dem Internet entsprechende Schutzmaßnahmen im Rahmen von Industrial Security zu ergreifen sind. Weitere Informationen dazu finden Sie unter der Beitrags-ID 50203404.

Letzte Änderung
Erste Ausgabe

Ergänzende Suchbegriffe
motioncontrol_apc_applications

Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.
Beitrag bewerten
Anfragen und Feedback
Was möchten Sie tun?
Note: The feedback always refers to the current entry. Your message will be sent to the editors in the online support. You will receive an answer from us in a few days if your feedback requires it. If everything is clear to us, we will no longer answer you.
Unterstützung zur Statistik
Mit dieser Funktion werden die IDs des Suchergebnisses nach gewünschter Anzahl ausgegeben (Format .txt)

Liste generieren
URL kopieren
Diese Seite in neuem Design anzeigen
mySupport Cockpit