×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: Download, Beitrags-ID: 64850998, Beitragsdatum: 25.07.2018
(71)
Bewerten

powermanager V3.4 SP1

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)
Die Energiemonitoringsoftware powermanager bietet zusammen mit den Messgeräten eine Energiemanagementlösung, um die Energietransparenz zu erhöhen und die Energiekosten zu senken. ...

Die Energiemonitoringsoftware powermanager bietet zusammen mit den Messgeräten 7KT/7KM PAC und den SENTRON 3VL, 3VA und 3WL eine Energiemanagementlösung, um die Energietransparenz zu erhöhen und die Energiekosten zu senken.

Mit powermanager V3.4 SP1 werden alle Messgrößen erfasst, die für eine Optimierung des Energieverbrauchs und damit für eine Reduzierung der Kosten notwendig sind.

Folgende Funktionserweiterungen wurden im powermanager V3.4 SP1 im Vergleich zu V3.4 implementiert:

1. Unterstützung der neuen Multifunktionsmessgeräte bzw. deren Erweiterungen
  - PAC1600
  - PAC2200
  - PAC4200 Firmware V2.0
  - PAC Modul I(N), I(Diff), Analog Input in den Standardsichten des PAC3200 und PAC4200

2. Unterstützung der neuen Leistungsschalter
  - offener Leistungsschalter 3WL10
  - Kompaktleistungsschalter 3VA27

3. Unterstützung folgender Software
  - Windows Server 2016
  - ALM für Windows 10
  - MS EXCEL 2016

4. Ergänzungen in den verschiedenen powermanager Funktionen
  - Sankey Diagramm: Kopieren von Elementen und Gruppierungen sowie Unterstützung von gleichnamigen Gruppierungen z.B. Flur 1 und Flur 2 … in 2 Gebäuden
  - Auswahl letztes Intervall im Standard Bericht
  - Fremdgeräte im Top10 Verbraucher Bericht

Trial-Lizenz:
Jede Installation beinhaltet eine Trial-Lizenz, die automatisch aktiviert wird, wenn keine Volllizenz vorhanden ist.
Die Trial Lizenz kann einmalig für 60 Tage kostenlos für bis zu 10 Geräte mit voller Funktionalität des powermanager V3.4  genutzt werden. Die 60 Tage beginnen beim ersten Start des Projektes.
Die Lizenz kann auf einem PC einmal aktiviert werden. Danach ist eine Volllizenz nötig, welche über MLFB bestellt werden kann und über den ALM (Automation License Manager) verwaltet wird.

Bitte beachten Sie: 

  • Beachten Sie, dass die Installation des powermanager von einem Pfad ohne Leerzeichen ausgeführt wird.
  • Bitte beachten Sie die Hinweise auf dem beigefügten Dokument und der Liesmich-Datei.
  • Alle Lizenzen der V3.0/V3.1/V3.2/V3.3 behalten weiterhin Ihre Gültigkeit.
  • Zum Hochrüsten bestehender Projekte gibt einen FAQ hier im SIOS Portal.
  • Weitere Information zu powermanager V3.4 SP1 erhalten Sie unter:
    https://support.industry.siemens.com/cs/ww/de/view/109759344
  • Allgemeine Information zu powermanager erhalten Sie unter:

    www.siemens.de/powermanager

  • Verschiedene Randbedingungen z.B. Windows updates erfordern die neueste Version des Automation License Manager (ALM). Die neueste Version ist nicht immer in der powermanager ZIP Datei enthalten. Deshalb muss die ALM-Version nach der Installation von powermanager überprüft werden. Informationen und download zur neuesten Version des ALM sind unter folgendem link erreichbar.

Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
http://www.siemens.com/industrialsecurity.