×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: Produktmitteilung Beitrags-ID: 65694194, Beitragsdatum: 06.11.2012
(0)
Bewerten

Lieferfreigabe HMI-Advanced SW 7.6 SP2 HF6

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)

Die Software HMI-Advanced SW 7.6 SP2 HF6 für SINUMERIK PCU 50.3/PCU50.5 und für PC/PG sind zur Lieferung freigegeben. Die Lieferung erfolgt auf DVD und auf HD der SINUMERIK PCU 50.3/PCU50.5. HMI-Advanced ist im Grundumfang 6-sprachig: Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch und Chinesisch vereinfacht. HMI-Advanced 7.6 SP2 HF6 erfordert die Spracherweiterungen 7.6 SP2, wenn HMI-Advanced 7.6 SP2 HF6 in Verbindung mit SINUMERIK 840D sl benutzt wird.

HMI-Advanced SW 7.6 SP2 HF6



Lieferfreigabe

Integration

HMI-Advanced 7.6 SP2 HF6 ist installierbar/betreibbar auf SINUMERIK PCU 50.3 oder PCU 50.5 mit Windows XP ab SP3.

HMI-Advanced 7.6 SP2 HF6 ist installierbar/betreibbar auf PC/PG mit Windows XP ab SP3 oder Windows 7.

 Änderungen gegenüber HMI-Advanced SW 7.6 SP2 HF5

  • keine weiteren Funktionsverbesserungen. Details entnehmen Sie bitte der Hochrüstanleitung

Weitere Details entnehmen Sie bitte den Hochrüstanleitungen.

Freigegebene Komponenten

Komponente MLFB DVD-
Version
HMI-Advanced 7.6 SP2 HF6 für PCU 50.3/PCU 50.5    
SW-Stand 7.x, einfache Lizenz, auf DVD 6FC5253-7BX10-6AG0 V07.06.02.06
SW-Stand 7.x, Upgrade auf DVD 6FC5253-7BX10-6AG3 V07.06.02.06
SW-Stand 7.6 auf HD der PCU 50.3/PCU 50.5 6FC5253-7BX10-6AF0 V07.06.02.06

Inhalt DVDs

SW7.1
HMI-Advanced
V07.01.00.00
Advanced Hotfix1
V07.01.00.01
SW7.2
HMI-Advanced
V07.02.01.00
Advanced SP2
V07.02.02.00
Advanced Hotfix11
V.02.02.11
SW7.3 SP3
HMI-Advanced 
V07.03.03.00
SW7.5 SP4
HMI-Advanced
V07.05.04.00
SW7.6 SP2 HF6
HMI-Advanced
V07.06.02.06
NCK-Texte
V72.00.00.00
Simulation NCK
V67.00.00.00
NSK-Files
V72.00.00.00
Meßzyklen 
V07.05.08.02
Standardzyklen
V07.05.09.03
Texte f. Messzyklen
V07.05.07.00
Texte f. Standardzyklen
V07.05.06.00
Zyklen-Alarmtexte
V07.05.01.00
Online_Hilfe f. Alarme
V72.00.00.00
MCIS RCS Host
V01.01.00.00
MPI-Treiber
V06.03.00.00
ePS Client
V04.04.03.12
Dokumentation (dt./eng.)
IHA_BE1_1106.pdf
Ausgabe 11/2006
IHA_HE1_1106.pdf
Ausgabe 11/2006
IHA_IM4_0309.pdf
Ausgabe 03/2009
BHsl_IM5_0310.pdf
Ausgabe 03/2010
IHA_TX2_1106.pdf
Ausgabe 11/2006
IHsl_IM8_0309.pdf
Ausgabe 03/2009
siemensd/e.rtf
Ausgabe 08/05/2009

   
HMI-Advanced SW 7.6 SP2 HF6 für PC/PG
SW-Stand 7.x, einfache Lizenz, auf DVD
SW-Stand 7.x, Upgrade auf DVD

6FC5253-7BX40-6AG0
6FC5253-7BX40-6AG3

V07.06.02.06 V07.06.02.06

Inhalt DVDs

SW7.1

HMI-Advanced f. PC/PG
V07.01.00.00
Advanced Hotfix1
V07.01.00.01
SW7.2
HMI-Advanced f. PC/PG
V07.02.01.00
Advanced SP2
V07.02.02.00
Advanced Hotfix11
V07.02.02.11
SW7.3 SP3
HMI-Advanced f. PC/PG
V07.03.03.00
SW7.5 SP4
HMI-Advanced f. PC/PG
V07.05.04.00
SW7.6 SP2 HF6
HMI-Advanced f. PC/PG
V07.06.02.06
NCK-Texte
V72.00.00.00
Simulation NCK
V67.00.00.00
NSK-Files
V72.00.00.00
Meßzyklen
V07.05.08.02
Standardzyklen
V07.05.09.03
Texte f. Messzyklen
V07.05.07.00
Texte f. Standardzyklen
V07.05.06.00
Zyklen-Alarmtexte
V07.05.01.00
Online_Hilfe f. Alarme
V72.00.00.00
MCIS RCS Host
V01.01.00.00
MPI-Treiber
V06.03.00.00
ePS Client
V04.04.03.12
Dokumentation (dt./eng.)
IHA_BE1_1106.pdf
Ausgabe 11/2006
IHA_HE1_1106.pdf
Ausgabe 11/2006
IHA_IM4_0309.pdf
Ausgabe 03/2009
BHsl_IM5_0310.pdf
Ausgabe 03/2010
IHA_TX2_1106.pdf
Ausgabe 11/2006
IHsl_IM8_0309.pdf
Ausgabe 03/2009

   
  • Die Software HMI-Advanced für PCU 50.3/PCU 50.5 ist auch elektronisch verfügbar (bitte wenden Sie sich im Bedarfsfall an Ihre zuständige Siemens-Dienststelle).
  • Die Software HMI-Advanced für PC/PG ist nur auf  DVD erhältlich.
  • Für Details zu den technologischen Zyklen wenden Sie sich bitte an Ihre zuständige Siemens-Dienststelle

Verträglichkeiten/Randbedingungen und allgemeine Hinweise

• HMI-Advanced SW 7.6 SP2 HF6 ist kombinierbar mit 840D sl NCU 7x0.1 / .2 / .3 ab CNC-SW 1.4 SP1 bis SW 2.7 SPx, 810D / 840D ab SW 6.5, 840Di sl SW 1.4. Ausschließlich für die Antriebsinbetriebnahme ist auch eine Kombination mit NCU 7x0.3 mit CNC-SW 4.4 zulässig.
• Das Hilfesystem basiert auf der Dokumentation zur CNC-SW 2.7 (840D sl) bzw. 7.4 (840D)
• Die NC-Alarmtexte basieren auf CNC-SW 2.7 (840D sl) bzw. 7.4 (840D)
• HMI-Advanced SW 7.6 SP2 HF6 ist nur noch auf WinXP ab SP3 ablauffähig
• HMI-Advanced SW 7.6 SP2 HF6 unterstützt nur noch „new design“.
• Die Simulation basiert auf der 840D sl CNC-SW 1.4 SP1 / 2.4 SP1 bzw. 840D CNC-SW 7.4 (interne Version 67.00). Hinweis unter "System" beachten!
• STEP7 für SINUMERK-Hardware ab V5.3 ist unter HMI-Advanced installierbar und ablauffähig. Für 840D sl ist STEP7 ab V5.4 SP2 erforderlich.
• HMI-Advanced 7.6 SP2 HF6 bringt die technologischen Zyklen und die Messzyklen in der Version V7.3 mit. Damit können NCUs 7x0 mit CNC-SW 1.4 mit diesem HMI-Advanced und den ShopMill / ShopTurn-Ständen 7.2 auf PCU 50 betrieben werden.

Pfad auf PridaNet

Automatisierungssystem-Komponenten => Automatisierungssysteme Software => HMI-Software => Bedienen und Programmieren => HMI Advanced Software => HMI Advanced Software V07.06 => HMI Advanced V7.6 SP2 HF6

Automatisierungssystem-Komponenten => Automatisierungssysteme Engineering-, Service-Tools => Engineering-, Service-Tool Software => Antriebs-Tools => IBN-Tool für PG/PC => IBN-Tool S120 / 611D V07 => IBN-Tool S120 / 611D V07.06 => IBN-Tool S120 / 611D V7.6 SP2 HF6

Automatisierungssystem-Komponenten => Automatisierungssysteme Software => HMI-Software => Bedienen und Programmieren => HMI Advanced Base Software => HMI Advanced Base Software V07.06 => HMI Advanced base V7.6 SP2 HF6

CleareCase

hmipro1_stage/Products/HMI_Advanced/Daten Stempel: MMC2_07.60.59.09

hmipro1_stage/Products/IBN_Tool/Daten Stempel: MMC2_07.60.59.09

hmipro1_stage/Products/HMI_Base/Daten Stempel: MMC2_07.60.59.09

Hochrüstanleitungen

HMI_Adv_76_SP2_HF6_PCU50_siemense.pdf ( 52 KB )

HMI_Adv_76_SP2_HF6_PCU50_siemensd.pdf ( 54 KB )

HMI_Adv_76_SP2_HF6_PC_PG_siemense.pdf ( 56 KB )

HMI_Adv_76_SP2_HF6_PC_PG_siemensd.pdf ( 59 KB )

Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.
Beitrag bewerten
keine Bewertung
Anfragen und Feedback
Was möchten Sie tun?
Note: The feedback always refers to the current entry. Your message will be sent to the editors in the online support. You will receive an answer from us in a few days if your feedback requires it. If everything is clear to us, we will no longer answer you.