×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: Anwendungsbeispiel Beitrags-ID: 70155469, Beitragsdatum: 10.07.2018
(29)
Bewerten

SINAMICS G: Drehzahlsteuern eines G110M/G120 (Startdrive) mit S7-1200 über PROFINET/PROFIBUS DP mit Safety Integrated (via Klemme) und HMI

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)
Die SIMATIC S7-1200 kann sowohl als PROFINET-Controller als auch als PROFIBUS-Master (mit dem CM 1243-5) betrieben werden. Als PROFINET-Device bzw. PROFIBUS-Slave soll ein SINAMICS G110M oder G120 eingesetzt werden.
Die Steuerung soll auf bestimmte Prozessdaten und Parameter des Antriebs lesend und schreibend zugreifen.
Durch die einheitliche Verwendung des TIA Portals können Steuerung und Antrieb auf die gleiche Weise intuitiv programmiert werden.

Bild 1: PROFINET Verbindung

Bild 2: PROFIBUS Verbindung

Das Anwendungsbeispiel enthält je ein TIA Portal Projekt mit PROFINET und PROFIBUS. Exemplarisch wird die Anbindung eines SINAMICS G120C PN bzw. G120C DP an eine SIMATIC S7-1212C gezeigt. Die Konfiguration und Einbindung der Antriebe ins STEP 7 Programm erfolgt über das Optionspaket StartDrive.
Das Laden der Konfiguration in den Antrieb wird in der PROFINET-Variante über Ethernet, in der PROFIBUS-Variante über USB durchgeführt.

Mit den verwendeten Funktionsbausteinen...

  • bedienen Sie den Antrieb über dessen Steuerwort und geben einen Drehzahlsollwert vor.
  • lesen Sie das Statuswort des Antriebs und dessen Aktualwerte von Drehzahl, Strom, Drehmoment, Störung, Warnung.
  • lesen und schreiben Sie exemplarisch die beiden Antriebsparameter Hoch- und Rücklaufzeit.
  • lesen Sie Teile des Störpuffers aus.

Die Funktionsbausteine können Sie direkt in eigenen Anwendungen einsetzen.

Downloads

Dokumentation


TIA Portal Projekte mit STEP 7 V15 Upd1, Startdrive V15 Upd2 und SINAMICS FW 4.7


TIA Portal Projekte mit STEP 7 V13 SP1 Upd9, Startdrive V13 SP1 Upd3 und SINAMICS FW 4.7


Letzte Änderung
Akualisierung auf STEP 7 und Startdrive V15

Ergänzende Suchbegriffe
motioncontrol_apc_applications

Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.
Unterstützung zur Statistik
Mit dieser Funktion werden die IDs des Suchergebnisses nach gewünschter Anzahl ausgegeben (Format .txt)

Liste generieren
URL kopieren
Diese Seite in neuem Design anzeigen
mySupport Cockpit