×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: Anwendungsbeispiel Beitrags-ID: 70987439, Beitragsdatum: 03.09.2014
(2)
Bewerten

SIMOTION Codelesen

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)

Aufgabe
Ein Anwendungsfall für die Identifizierung und Nachverfolgung von Produkten ist das Lesen von aufgedruckten Matrix- und Barcodes. Die gelesenen Produktinformationen können zum Beispiel zum Aussortieren von Ausschussteilen verwendet werden.

Lösung
Das Lesen der Codes erfolgt mit SIMATIC Codelesegeräten MV420 oder MV440. Die Anbindung der Codelesegeräte an den SIMOTION Controller kann mittels PROFINET sowie TCP/IP realisiert werden. Dazu werden Funktionsbausteine in der SIMOTION Bibliothek LDrivers bereitgestellt. Die Auswertung und Reaktion auf die gelesenen Daten erfolgt in der SIMOTION Applikation.

Hinweis
Bitte wenden Sie sich bei Interesse an Ihren zuständigen Vertriebspartner.
Ansprechpartner weltweit

Ergänzende Suchbegriffe
motioncontrol_apc_applications, LDrivers, Kamera, code reading, data matrix, bar code, Barcode, Codelesen, MV440, MV420

Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.
Unterstützung zur Statistik
Mit dieser Funktion werden die IDs des Suchergebnisses nach gewünschter Anzahl ausgegeben (Format .txt)

Liste generieren
URL kopieren
Diese Seite in neuem Design anzeigen
mySupport Cockpit