×
Siemens Industry Online Support
Siemens AG
Beitragstyp: FAQ Beitrags-ID: 73122648, Beitragsdatum: 14.05.2013
(1)
Bewerten

Welche verschiedenen Bausteinschutzeinrichtungen stehen Ihnen in STEP 7 zur Verfügung, um das Know-How ihrer Bausteine zu schützen?

  • Beitrag
  • Betrifft Produkt(e)
In STEP 7 V5.x und in STEP 7 (TIA Portal) stehen Ihnen verschiedene Bausteinschutzeinrichtungen zur Verfügung, um das Know-How ihrer Programme in den Bausteinen vor nicht autorisierten Personen zu bewahren.

Beschreibung
Auch die in S7-SCL, S7-GRAPH und CFC erstellten Programme können Sie verschlüsseln und den Bausteincode vor Fremdzugriff schützen. Der Programmcode, die temporären/statischen Variablen und die Netzwerkkommentare werden dann nicht angezeigt. Eine Änderung des geschützten Bausteins ist nicht möglich. Nachstehende Tabelle gibt Ihnen einen Überblick über die einzelnen Know-How-Schutzeinrichtungen:

 Sprache ProduktEinrichten des Bausteinschutzes Passwort 
KOP/FUP/AWLSTEP 7 V5.xEingabe: "KNOW_HOW_PROTECT" in der AWL-Quelle
Weitere Informationen finden Sie unter der Beitrags-ID: 10025431.
Nein
S7-SCLSTEP 7 V5.xEingabe: "KNOW_HOW_PROTECT" in der S7-SCL-Quelle
Weitere Informationen finden Sie unter der Beitrags-ID: 14761527.
Nein
S7-GRAPHSTEP 7 V5.xEingabe: "KNOW_HOW_PROTECT" in der S7-GRAPH-Quelle
Weitere Informationen finden Sie unter der Beitrags-ID: 10024793.
Nein
CFCSTEP 7 V5.xAktivieren der Funktion "KNOW_HOW_PROTECT"
im CFC-Plan und der SCL-Quelle
Weitere Informationen finden Sie unter der Beitrags-ID: 14761890.
Nein
KOP/FUP/AWL/SCLab STEP 7 V5.5Über die Funktion: S7-Block Privacy
Weitere Informationen finden Sie unter der Beitrags-ID: 45632073.
Ja

(S7-300/400)
KOP/FUP/AWL/SCL/GRAPH


(S7-1200)
KOP/FUP/SCL


(S7-1500)
KOP/FUP/AWL/SCL/GRAPH

STEP 7 (TIA Portal)Aktivieren des Bausteinschutzes über die Funktion "Bearbeiten > Know-how-Schutz"

Weitere Informationen finden Sie in der STEP 7 (TIA Portal) Onlinehilfe, unter: Schreibschutz für Bausteine einrichten und entfernen

Ja


Hinweis

Es gibt keine Eingabebegrenzung für das Passwort. Das Passwort ist so lange gültig, bis es vom Anwender wieder geändert wird.

Securityhinweise
Um technische Infrastruktur, Systeme, Maschinen und Netzwerke gegen Cyber-Bedrohungen zu sichern, ist es erforderlich, ein ganzheitliches IT Security-Konzept zu implementieren (und kontinuierlich aufrechtzuerhalten), das dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Produkte und Lösungen von Siemens formen nur einen Bestandteil eines solchen Konzepts. Weitergehende Informationen über Cyber Security finden Sie unter
https://www.siemens.com/cybersecurity#Ouraspiration.
Beitrag bewerten
keine Bewertung
Anfragen und Feedback
Was möchten Sie tun?
Hinweis: Das Feedback bezieht sich immer auf den vorliegenden Beitrag / das vorliegende Produkt. Ihre Nachricht wird an die Redakteure im Online Support gesendet. In einigen Tagen erhalten Sie von uns eine Antwort, wenn Ihr Feedback das erfordert. Ist für uns alles klar, werden wir Ihnen nicht mehr antworten.